Jump to content

watch only wallet bei trustwallet . ist das ein betrug ?


kibber

Recommended Posts

ich habe jemanden, der mir geld senden will über trustwallet. nun hat er geschrieben, übertelegram, dass er probleme hat und mich an einen dhl support verwiesen, auch bei telegram. dieser hat nun mir geholfen ein watch only wallet einzurichten. der dortige betrag kann nun nur , entweder auf mein haupt wallet oder auf ein bankkonto überwiesen werden, wenn ich vorher eine überweisungsgebühr von 2100 dollar , auf ein bankkonto oder 2300 dollar auf mein hauptwallet bezahle. ausserdem möchte dieser support meinen vollen vor und nachnahmen, mail adresse und telefonnummer haben. das liest sich für mich wie dieser " prinz aus xxxxx" der eine mege geld hat , aber ich muss erst eine gebühr bezahlen, bevor es zur auszahlung kommt. weiss da jemand, was ich machen kann? die vorgeschichte war schon sehr seltsam

danke mal schon für mühe und antwort

Link to comment
Share on other sites

Willkommen!

Leider exakt das:

vor 4 Stunden schrieb kibber:

das liest sich für mich wie dieser " prinz aus xxxxx" der eine mege geld hat , aber ich muss erst eine gebühr bezahlen, bevor es zur auszahlung kommt.

Wenn du bis jetzt nichts "investiert" hast, sehr gut, dann lass es ... du bekommst keinen Cent.
Eine Watch-Only Wallet ist wie der Name sagt, nur zum "Anschauen" oder beobachten. Davon hast DU genau nichts.

Wie hat der Support dir geholfen? War der mit einem TeamViewer oder ähnlichem Fernwartungstool auf deinem Rechner? Dann würde ich den sofort vom Internet trennen, meine Kennwörter dann auf andere Weise ändern und den neu machen.

  • Thanks 1
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Amsi:

 . . . Wie hat der Support dir geholfen? War der mit einem TeamViewer oder ähnlichem Fernwartungstool auf deinem Rechner? Dann würde ich den sofort vom Internet trennen, meine Kennwörter dann auf andere Weise ändern und den neu machen.

@kibber: Höre auf Amsi wenn es so gewesen war wie er dich frägt ist dein Rechner mit allen sicherheitsrelevanten Dingen darauf gefährdet. 

Link to comment
Share on other sites

am pc habe ich garnichts gemacht. ging alles über das handy und bin ja lange genug im internet um zu wissen, was man sollte und lassen sollte. die sache hat auch sehr komisch angefangen, von einem, eigentlich bekannten dj, der eine menge abo's hat auf youtube. auf einem meiner kommentare hin wollte er mir einen dj controller schenken, bis auf das porto zahlte ich nichts. erst war die tracing nummer von feedex falsch. dann kamen 2 mails von feedex, über gmail, dass eine zollgebühr fällig wäre. feedex meinte, sind fakemails. dann schrieb der dj, er hat bei feedex angerufen, die zollgebühren von 210 dollar sind nun reduziert auf 110 dollar. ich bat mehrmals, das er mir eine tracing nr schickt, oder das feddex sich meldet. normalerweise meldet sich ja eigentlich der zoll. als beweis kam nie etwas. dann wollte er mir die portogebühren zurückerstatten, hat aber , auf einmal ein problem mit trust wallet. ich schrieb dann, er möge das porto doch behalten, das ist den ganzen stress nicht wert. dannach schrieb er mir das sich ein dhl support per telegram bei mir meldet, der richtete dann eben dieses " only watch wallet ein " von 14 000 dollar ein !!!!  und nun müsste ich " fee " bezahlen, um das geld von dem einen wallet zum anderen oder eben auf ein bankkonto zu transferieren. nach der portogeschichte war mir das schon suspekt aber nun kling es nach einer abzocke eben. vllt findet sich jemand hier, der die geschichte kennt. komisch ist nur, dass unter seinem dj namen, dem namen dieses dhl support oder anhand dieser story sich nichts findet im inet, eine art warung, vorsicht etc. ich weiss ja auch nicht, in wie weit ich da nahmen veröffentlichen kann und darf. eine anzeige wird sich da nicht lohnen, da dieser ja, laut aussage in den staaten sitzt. den suippoert von trust wallet hab ich garnicht kontaktiert

Edited by kibber
Link to comment
Share on other sites

vor 28 Minuten schrieb kibber:

am pc habe ich garnichts gemacht. ging alles über das handy und bin ja lange genug im internet um zu wissen, was man sollte und lassen sollte. die sache hat auch sehr komisch angefangen, von einem, eigentlich bekannten dj, der eine menge abo's hat auf youtube. auf einem meiner kommentare hin wollte er mir einen dj controller schenken, bis auf das porto zahlte ich nichts. erst war die tracing nummer von feedex falsch. dann kamen 2 mails von feedex, über gmail, dass eine zollgebühr fällig wäre. feedex meinte, sind fakemails. dann schrieb der dj, er hat bei feedex angerufen, die zollgebühren von 210 dollar sind nun reduziert auf 110 dollar. ich bat mehrmals, das er mir eine tracing nr schickt, oder das feddex sich meldet. normalerweise meldet sich ja eigentlich der zoll. als beweis kam nie etwas. dann wollte er mir die portogebühren zurückerstatten, hat aber , auf einmal ein problem mit trust wallet. ich schrieb dann, er möge das porto doch behalten, das ist den ganzen stress nicht wert. dannach schrieb er mir das sich ein dhl support per telegram bei mir meldet, der richtete dann eben dieses " only watch wallet ein " von 14 000 dollar ein !!!!  und nun müsste ich " fee " bezahlen, um das geld von dem einen wallet zum anderen oder eben auf ein bankkonto zu transferieren. nach der portogeschichte war mir das schon suspekt aber nun kling es nach einer abzocke eben. vllt findet sich jemand hier, der die geschichte kennt. komisch ist nur, dass unter seinem dj namen, dem namen dieses dhl support oder anhand dieser story sich nichts findet im inet, eine art warung, vorsicht etc. ich weiss ja auch nicht, in wie weit ich da nahmen veröffentlichen kann und darf. eine anzeige wird sich da nicht lohnen, da dieser ja, laut aussage in den staaten sitzt. den suippoert von trust wallet hab ich garnicht kontaktiert

Krass - und du machst dir tatsächlich die Arbeit deine Story hier nieder zu schreiben :D

... du schreibst von einer Erstattung der Portogebühren und einer Anzeige.

Du hast also echt den Scheiß geglaubt, dass dir ein Fremder etwas schenken will wenn du das Porto zahlst? Zu geil, einfach zu geil :D:D

Du hast also tatsächlich das Porto schon überwiesen. Bisschen dumm, oder?

.... ich schicke dir gern einen ganzen Bitcoin - musst mir nur 100 Euro Porto schicken. Ist halt so hoch weil ich dir den Bitcoin ja auch versichert schicke, dem soll ja nix passieren, siehst du sicher auch so.
... oh man, Leute gibt's .... :D:D

Edited by Jokin
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Jokin:

Du hast also echt den Scheiß geglaubt, dass dir ein Fremder etwas schenken will wenn du das Porto zahlst?

Ich denke dieses mal können wir ruhig die Kirche im Dorf lassen. Wenn ich das richtig lese hat er tatsächlich nur das Porto verloren und ist auf keines der nachfolgenden Märchen reingefallen.

vor einer Stunde schrieb Jokin:

Du hast also tatsächlich das Porto schon überwiesen. Bisschen dumm, oder?

Ich finde das nicht dumm. Ich habe schon auf Ebay das ein oder andere Schnäppchen ergattert immer mir dem Risiko mein Porto zu verlieren. Häufig genug steht nach einigen Tage das gewünschte Paket vor der Tür und ich habe bei dem Deal eine menge Geld eingespart. Was daran dumm sein soll verstehe ich nicht. 

Edited by skunk
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb skunk:

Ich finde das nicht dumm. Ich habe schon auf Ebay das ein oder andere Schnäppchen ergattert immer mir dem Risiko mein Porto zu verlieren. Häufig genug steht nach einigen Tage das gewünschte Paket vor der Tür und ich habe bei dem Deal eine menge Geld eingespart. Was daran dumm sein soll verstehe ich nicht.

Naja, es ist eine Sache ob du ein Angebot siehst und es annimmst oder ob jemand direkt auf dich zukommt um dir etwas zu verkaufen.

Ich vermute, dass unsere Generation viel besser auf Betrügereien vorbereitet wurde als die heutige TikTok-Generation....

... legendär:

 

 

  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

vor 15 Minuten schrieb skunk:

Ich finde das nicht dumm. Ich habe schon auf Ebay das ein oder andere Schnäppchen ergattert immer mir dem Risiko mein Porto zu verlieren. Häufig genug steht nach einigen Tage das gewünschte Paket vor der Tür und ich habe bei dem Deal eine menge Geld eingespart. Was daran dumm sein soll verstehe ich nicht. 

Ich muss hier Jokin Recht geben. Ich würde es nur etwas anders ausdrücken :)

Ein bewusstes Risiko bei einem Angebot eingehen - ok. Aber auf die Masche reinfallen, dass "der YT-Kanal-Betreiber" auf einen Kommentar antwortet und Gewinne verspricht, ist eine Standardmasche. Poste mal einen Kommentar unter einem Video mit Crypto-Bezug. Nach wenigen Minuten hast du einen Kommentar von einem Konto mit gleichem Profil-Pic und fast identischen Namen wie der Kanal darunter mit einer obskuren WhattsApp Telefonnummer... 

Es gibt Gewinnspiele/Verlosungen bei YT Kanälen. Die werden aber anders aufgezogen. Da zu prüfen, ob man wirklich was richtigs macht, ist wohl das Mindeste, was man tun kann. Leider schaltet das Gehirn schnell auf Gier-Modus. Beim OP hat die fünfstellige Summe dann aber gereicht, um die Alarmglocken zu leuten.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb kibber:

am pc habe ich garnichts gemacht. ging alles über das handy . . . 

Ach so ja dann ist ja alles in bester Ordnung :D

Entschuldige bitte aber etwas anderes fällt mir da nimmer ein. Und nochmal (nichts gegen dich!) Generation Handy ich verstehe es nicht.

Sowas gab`s doch früher ned` :D

Aber wie immer gibt es hier auch gegenteilige Meinungen und es liegt ja gar ned` am Device :) 

Link to comment
Share on other sites

na, ich weiss nun auch, wo mein fehler war. eigentlich bin ich ja ein inet kind der ersten stunde. also das einwählen noch geräusche machte und bei der ersten dsl t-kom studie man dem t-komiker techniker erklären musste, was ein cross over kabel ist und auch NIE drauf was reingefallen.. aaaber dieser youtube kanal von dj carlo antendido, dem ich schon lange folgte und auch schon kommentare von ihm persönlich hatte auf meine kom. alles sehr echt ist. da schmuggelte sich eben ein scammer drunter. meinte, ich hätte einen dj controller gewonnen, als langjähriger abbo dingens. beim ersten mal noch sagte ich nein, weil der versand von usa - D  tuerer war als der controller selbst. beim 2ten mal wars eben ein anderer controller ( ddj rev 7 ) und mit einer bitte, ihn per telegram zu kont. und DA war mein fehler. in telegram wollte er, dass ich ihm von seinem kommentar ein screenshoot schicke. dachte noch, wegen sicherheit, war aber, so denke ich , eine info für den scammer, wo er mich geschnappt hatte, weil eben in mehreren YT channels kom mit der gewinn aussicht waren. da ich ja  schon einen kleinen trust wallet hatte waren die portogebühren 150 dollar gleich überwiesen. als dann eine falsche tracong nummer von feedex kam, wars schon klar und als dann eine feedex mail kam, von gmail wegen der anfallenden zoll gebühren. man lernt halt nie aus aber chapeau , war echt gut gemacht. leider gibts ja, grad bei telegram keine möglichkeit, den chat zu melden etc. 

 

  • Love it 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.