Jump to content

Kennt jemand die Plattform kextlx.com?


Recommended Posts

Guten Morgen

Ich bin noch neu im Bereich Kryptowährungen und Trading. Nun bin ich auf eine Plattform aufmerksam gemacht worden, zu der ich aber nichts weiter im Netz finden kann. Habt Ihr von kextlx.com schonmal gehört? Oder gibt es sogar Erfahrungswerte? Über jegliche Anmerkung oder Kommentare würde ich mich freuen.

Danke und viele Grüße

Marcus

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Willkommen!

Noch nie gehört und spare mir auch die Seite überhaupt aufzurufen.
Gegenfrage: Was soll an dieser Plattform so toll sein (und wer hat dich aufmerksam gemacht) was es nicht bereits bei den etablierten seriösen Plattformen (Binance, Bitpanda, Bitcoin.de, Kraken, Bison, ...) gibt?

  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

vor 17 Minuten schrieb MarcusM:

Guten Morgen

Ich bin noch neu im Bereich Kryptowährungen und Trading. Nun bin ich auf eine Plattform aufmerksam gemacht worden, zu der ich aber nichts weiter im Netz finden kann. Habt Ihr von kextlx.com schonmal gehört? Oder gibt es sogar Erfahrungswerte? Über jegliche Anmerkung oder Kommentare würde ich mich freuen.

Danke und viele Grüße

Marcus

Bitte Finger weg!

Woher hast Du die Mumpe?

Finger weg von Leuten und Gruppen die so einen Sche*ß empfehlen!!!1elf ;o))

 

/SCNR

Link to comment
Share on other sites

Danke für Euer Feedback. Die Empfehlung habe ich von einem Kontakt erhalten mit dem ich seit Monaten via LinkedIn einen Austausch habe. Das es weit bekanntere Plattformen gibt ist mir klar. Mir ging es darum zu hören ob jemand von dieser Plattform gehört hat und meinen Verdacht bestätigt, dass diese nicht seriös ist. Nach Aussage dieses Kontakts sei sie nicht gelistet und nur via Einladung Kenntnis davon zu erhalten, weil das zusätzlich die Sicherheit dieser Plattform unterstreicht und einen zusätzlichen Schutz gegen Hacker verspricht. Daher meine anfängliche Skepsis diesem Thema gegenüber.

Dazu habe ich nach LinkedIn und Betrugsfällen im Zusammenhang zu Kryptotrading gelesen, was mein Misstrauen zusätzlich gesteigert hat.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 44 Minuten schrieb MarcusM:

 . . .Nach Aussage dieses Kontakts sei sie nicht gelistet und nur via Einladung Kenntnis davon zu erhalten, weil das zusätzlich die Sicherheit dieser Plattform unterstreicht und einen zusätzlichen Schutz gegen Hacker verspricht . . .

Nicht zu fassen was "diesen Leuten" alles so einfällt, einfach unglaublich. Finger weg von solch "geheimen" Tipps. Finger weg von Tipps aus dem Netz. 

  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb MarcusM:

Mir ging es darum zu hören ob jemand von dieser Plattform gehört hat und meinen Verdacht bestätigt, dass diese nicht seriös ist.

Genau das planen die Betreiber der Plattform mit ein. Solche Scam Projekte sind Eintagsfliegen. Das kannst du hier nachprüfen: https://www.whois.com/whois/kextlx.com

Zu dem Zeitpunkt zu dem du jemanden findest, der bereits eigene Erfahrungen mit der Plattform gemacht hat, wird die Plattform offline genommen, leicht verändert und unter neuem Namen und neuer URL wieder in den Umlauf gebracht. Uns schon haben die Betreiber eine Möglichkeit gefunden genau die Menschen abzuzocken, die auf Erfahrungsberichte vertrauen.

Zusätzlich hätte deine LinkedIn Bekannschaft auch einen finanziellen Anreiz deine Frage hier genau so zu beantworten wie du dir das erhoffst. Einfach kurz anmelden und das Scam Projekt in den höchsten Tönen loben. Das ist ebenfalls üblich. Wer weiß vielleicht passiert das früher oder später auch bei diesem Thread hier. Gerade bei den Scam Projekten finden sich immer ein paar neu angemeldete User, die dann Werbung dafür machen.

vor 2 Stunden schrieb MarcusM:

Nach Aussage dieses Kontakts sei sie nicht gelistet und nur via Einladung Kenntnis davon zu erhalten, weil das zusätzlich die Sicherheit dieser Plattform unterstreicht und einen zusätzlichen Schutz gegen Hacker verspricht.

Wie geil. Der Typ ist echt witzig. Mit dem kann man viel Spaß haben :D

  • Love it 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb MarcusM:

Danke für Euer Feedback. Die Empfehlung habe ich von einem Kontakt erhalten mit dem ich seit Monaten via LinkedIn einen Austausch habe. Das es weit bekanntere Plattformen gibt ist mir klar. Mir ging es darum zu hören ob jemand von dieser Plattform gehört hat und meinen Verdacht bestätigt, dass diese nicht seriös ist. Nach Aussage dieses Kontakts sei sie nicht gelistet und nur via Einladung Kenntnis davon zu erhalten, weil das zusätzlich die Sicherheit dieser Plattform unterstreicht und einen zusätzlichen Schutz gegen Hacker verspricht. Daher meine anfängliche Skepsis diesem Thema gegenüber.

Dazu habe ich nach LinkedIn und Betrugsfällen im Zusammenhang zu Kryptotrading gelesen, was mein Misstrauen zusätzlich gesteigert hat.

Totaler Blödsinn. Dein 'Kontakt' will dich auf eine Seite locken, dort sollst du Geld einzahlen und das siehst du dann nie wieder.
 

  • Thanks 1
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb Gärtner:

Nicht zu fassen was "diesen Leuten" alles so einfällt, einfach unglaublich. Finger weg von solch "geheimen" Tipps. Finger weg von Tipps aus dem Netz. 

Und Finger weg von dem Idioten von LinkedIn. Blockier den Typen.

  • Up 1
Link to comment
Share on other sites

Am 27.3.2024 um 16:06 schrieb StephanR:

Sieht Dein Kontakt so aus? https://www.linkedin.com/in/violante-nessi-b36b6645/?originalSubdomain=uk

Der, der mich kontaktierte benutzt Bilder von der Dame.

Hey Stephan. Nein, das war nicht das Profil. Das Profil das mich kontaktiert hat, war nach ein oder zwei Wochen gelöscht und auf meine Nachfrage warum das so ist, wurde auf einen Assistenten verwiesen der das scheinbar gelöscht hat und man nicht wisse warum. Sie würde sich da drum kümmern. Auch nach erneuter Nachfrage einige Wochen später habe ich keine konkrete Antwort darauf erhalten.

Link to comment
Share on other sites

Beschäftigt euch mit sowas doch nicht.
Wenn ihr eine eMail bekommt, dass der König von Uganda euch $200 Mio schenken will und ihr nur 2000€ für den Anwalt vorstrecken müsst, antwortet ihr doch auch nicht drauf. Hoffe ich zumindest ...

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 15 Stunden schrieb Matchbox:

Beschäftigt euch mit sowas doch nicht.
Wenn ihr eine eMail bekommt, dass der König von Uganda euch $200 Mio schenken will und ihr nur 2000€ für den Anwalt vorstrecken müsst, antwortet ihr doch auch nicht drauf. Hoffe ich zumindest ...

Das kannst Du nicht miteinander vergleichen. Es ist schon ein Unterschied zwischen der von Dir geschilderten SPAM Mail und einem Kontakt der über Monate und damit ein gewisses Vertrauensverhältnis aufgebaut wird. Alleine der Zeitaufwand der betrieben wird um dies umzusetzen.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb MarcusM:

Das kannst Du nicht miteinander vergleichen. Es ist schon ein Unterschied zwischen der von Dir geschilderten SPAM Mail und einem Kontakt der über Monate und damit ein gewisses Vertrauensverhältnis aufgebaut wird. Alleine der Zeitaufwand der betrieben wird um dies umzusetzen.

Der Unterschied ist genau das was du beschreibst aber es läuft auf das Gleiche hinaus Arschlöcher wollen dein, mein, unser Geld und suchen "Dumme" die ihnen Geschichten glauben damit sie an das Geld herankommen. Nochmal Finger weg bei finanziellen Tipps, Hilfe via "sozialen Kontakten" aus dem Netz.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.