Jump to content
derCasper

2-Faktor-Authentifizierung << neues Handy wie registrieren?

Empfohlene Beiträge

moin,

 

ich habe mir ein neues Handy zugelegt und auf diesem muss ich den Barcode neu einlesen. Wo bitte finde ich den?

 

Danke

casper

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gar-nicht mehr....den hättest du sichern sollen als du es eingerichtet hast...

 

Son Schwachsinn... es gibt folgende Möglichkeiten:

 

1. wenn Sie den QR-Code oder den Secret Shared Key ('Code / Key') für Ihre 2-Faktor-Authentifizierung bei der Aktivierung gesichert haben, können Sie den Zugriff auf die 2-Faktor-Authentifizierung jederzeit wiederherstellen. Bitte beachten Sie dabei, dass die Uhrzeit Ihres Smartphones mit der Atomzeit synchronisiert sein muss.

 

2. Es gibt keine Möglichkeit, den QR-Code oder den Secret Shared Key erneut anzuzeigen. Sie können jedoch die 2-Faktor-Authentifizierung durch Eingabe eines Einmalpassworts in Ihren Account-Einstellungen deaktivieren (mein Bitcoin.de → Einstellungen → 2-Faktor-Authentifizierung). Anschließend können Sie die 2-Faktor-Authentifizierung erneut auf gewohnten Wege aktivieren. Dabei wird ein neuer Secret Shared Key generiert und angezeigt, welchen Sie sich notieren können.

 

3. Sollten Sie aktuell keinen Zugriff auf die 2-Faktor-Authentifizierung auf Ihrem alten Smartphone haben, versuchen Sie bitte einmal, sich mit Ihrem Nutzernamen und Kennwort auf Bitcoin.de anzumelden. Auf der nachfolgenden Seite sollte Ihnen eine Option zur Deaktivierung der 2-Faktor-Authentifizierung angeboten werden. Bitte beachten Sie, dass aus Sicherheitsgründen bei diesem Verfahren zunächst die Legitimation Ihrer Anfrage durch eine SOFORT-Überweisung überprüft werden muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wieso Schwachsinn? du hast dir deine Frage doch eben selber beantwortet:

 

"2. Es gibt keine Möglichkeit, den QR-Code oder den Secret Shared Key erneut anzuzeigen. Sie können jedoch die 2-Faktor-Authentifizierung durch Eingabe eines Einmalpassworts in Ihren Account-Einstellungen deaktivieren (mein Bitcoin.de → Einstellungen → 2-Faktor-Authentifizierung). Anschließend können Sie die 2-Faktor-Authentifizierung erneut auf gewohnten Wege aktivieren. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wieso Schwachsinn? du hast dir deine Frage doch eben selber beantwortet:

 

"2. Es gibt keine Möglichkeit, den QR-Code oder den Secret Shared Key erneut anzuzeigen. Sie können jedoch die 2-Faktor-Authentifizierung durch Eingabe eines Einmalpassworts in Ihren Account-Einstellungen deaktivieren (mein Bitcoin.de → Einstellungen → 2-Faktor-Authentifizierung). Anschließend können Sie die 2-Faktor-Authentifizierung erneut auf gewohnten Wege aktivieren. "

Aber nur weil er ein neues Handy hat, heißt das nicht, dass er sein altes nicht mehr hat.

 

Ich glaube nachträglich kann man sich den Key/QR-Code nicht nochmal anzeigen lassen.

 

Du könntest 2FA erst deaktivieren und dann erneut einrichten. Dann wird dir ein neuer Key angezeigt, den du diesmal am besten auch irgendwo sicherst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Aber nur weil er ein neues Handy hat, heißt das nicht, dass er sein altes nicht mehr hat." - Das spielt überhaupt keine Rolle, ob er sein altes noch hat oder nicht, nach Abschluss der Einrichtung ist der QR-Code oder der Key nicht mehr einsehbar.  

 

 

"Ich glaube nachträglich kann man sich den Key/QR-Code nicht nochmal anzeigen lassen.

Du könntest 2FA erst deaktivieren und dann erneut einrichten. Dann wird dir ein neuer Key angezeigt, den du diesmal am besten auch irgendwo sicherst." - richtig. steht auch so da...

bearbeitet von Xaladilnik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

derCasper hätte dazu schreiben sollen, ob er das alte handy noch hat oder nicht ^^

Wenn er es nicht hat, dann stimmt, was Xaladilnik schreibt.

Wenn er es doch noch hat, dann stimmt, was cryptologe schreibt, nämlich dass er sich mit dem alten handy einloggt, 2Fa deaktiviert, und wieder neu aktiviert.

 

Und diesmal, wie es beide richtig schreiben, mache einen screenshot von dem QR code oder speichere dir den Key ab, falls du das nächste mal dein altes Handy nicht mehr haben solltest.

bearbeitet von Serpens66

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe den Google Authenticator nicht mehr aktiv. Jetzt will und muss ich diesen erstmal deaktivieren. Ich habe jetzt 2 mal über die Fidor Bank eine TAN bekommen und bezahlt , aber wo gebe ich diese blöde TAN ein. Jedesmal fordert mich Bitcoin.de auf, immer einen neunen TAN zu kaufen. Ich muss immer ein OTP-Passwort eingeben, aber ich weiss nicht, was dieser Code ist. Die TAN ist es auf jeden Fall nicht, wie komme ich bei Bitcoin.de in mein Konto rein ???? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Entweder: Fragen den support.

Oder: erkläre etwas genauer.
Was hat Fidor und eine Zahlung mit dem Google Atuh auf bitcoin.de zu tun?
Ich vermute mal, dass du zur Deaktivierung deine Identität beweisen sollst, und das läuft dann über Fidor?
In dem Fall blebit sicherlich dabei, frag den bitcoin.de support.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.