Jump to content

Kraken Withdrawal Limit


crypx
 Share

Recommended Posts

Hallo, nachdem meine gekauften ETHs (0.67) nun endlich von Kraken freigegeben wurden, wollte ich diese auch gleich auf meine EtherWallet schicken. Nun gibt mir Kraken allerdings ein Withdrawal Limit von max. 0.00932 Ether. Ich mein, die vorhandenen 0.67 Ether sind ja eh nicht viel...aber warum haut mir Kraken bei dieser kleinen Summe dann noch so ein Limit rein?

Das blöde ist, ich kann es ja nicht ändern und wollte eigentlich Stratis kaufen, von daher benötige ich die Ether auf meiner Wallet. Bei Kraken bin ich auf Tier3.

 

Edit: Das interessante ist: Jedesmal wenn ich die Page neu lade, wird mir ein anderes Limit angezeigt. Aktuell 0.01598, dann mal wieder 0.0828....etc.

Edited by crypx
Link to comment
Share on other sites

Ich denke da kann wirklich nur der Support helfen, wird halt leider etwas dauern mit der Antwort.

Wenn du Tier 3 bist, sollte es kein Problem geben, außer du bist am Limit ... weiß ja nicht welche Summen du sonst so bewegst! ;)

Link to comment
Share on other sites

Haha...der Support! Ich möcht eigentlich noch in diesem Jahr traden.

Im Ernst, das wäre meine erste Überweisung. Habe bislang nur 0.67 ETH und diese möchte ich erstmalig überweisen. Vielleicht liegt es aber auch noch an der TenX Transaktion (Token Sale), die nicht durchgekommen ist. Vielleicht blockiert die noch mein gesamtes Guthaben.

Link to comment
Share on other sites

Ich kann überhaupt nichts Negatives über Kraken berichten. Auch der Support ist super & effizient.

Ok, es dauert manchmal ein paar Tage, je nach Auslastung - Aber dafür sind die Antworten kompetent (und nicht einfach nur - wie anderswo vielfach - höflich aber inhaltlich hirnlos)

 

Wenn Du Dein Konto verifiziert hast, geht es innerhalb der Limite sehr zügig. Ich hatte mich für Tier 4 frei schalten lassen, das ging recht easy. Mit Tier 4 hat man ein Tages-Limit von 100.000 €uro / 100.000 USD bzw. ein Monats-Limit von jeweils 500.000. Und bei Crypto-Währungen unlimitiert. Denke mal, in Deinem Fall reicht es sogar wenn Du nur Tier 2 beantragst.

 

Ich handle nur noch über US-domizilierte Börsen und Exchanger. Dort (Über US-Börsen) darf man nämlich noch wirklich handeln und traden, und Kraken ist einer meiner Favoriten. Kein Vergleich mit den amateurhaften EU-Börsen*, wenn ich da an meine Erfahrungen mit diesem inkompetenten Backoffice von Bitstamp denke wird mir heute noch übel! Siehe https://www.coinforum.de/topic/3165-meine-ketzerischen-gedanken-zur-zukunft-des-bitcoins/?p=43137

und

https://www.coinforum.de/topic/3165-meine-ketzerischen-gedanken-zur-zukunft-des-bitcoins/?p=43164

 

Da ich inzwischen notgedrungen in der Schweiz wohne (in Deutschland hat man als professioneller Trader inzwischen durch die unzähligen Vorschriften de facto Berufsverbot), werde ich mal die BitCoin Suisse ausprobieren.

 

*Bitcoin.de für BitCoins möchte ich ausdrücklich ausnehmen. Nur ist deren Konzept halt ein ganz Anderes und für mich persönlich nicht so geeignet. Außerdem bekomme ich auch bei Bitcoin.de AML/KYC Probleme, und zwar mit meiner hinterlegten deutschen Hausbank. Die dann recht schnell wissen will, wer denn der Herr X oder Y ist der da Gelder mit einem kryptischen Betreff auf mein Konto einzahlt (wenn ich BTC verkauft hatte).

Link to comment
Share on other sites

Reicht nicht mehr, als Deutscher T3, sonst keine Fiat Ein-Auszahlung.

Glaube stimmt so nicht, oder? Es liegt soweit ich es sehe nicht am deutschen Pass sondern am deutschen Konto. Dass ich Deutscher bin, verursacht ja auch noch keine zusätzlichen Anforderungen. Ich darf aber auch nicht von einem deutschen Konto einzahlen, denn dann gelten andere - weiter gehende - Vorschriften.

 

Sprich: Sofern der Thread Ersteller ein deutsches (oder japanisches) Konto verwendet braucht er tatsächlich mind. T3. Andernfalls reicht T2 für diese kleine Summe.

Schon komisch, Deutschland und seine Vorschriften....

 

Habe mir grade nochmal meinen eigenen Beitrag von https://www.coinforum.de/topic/3165-meine-ketzerischen-gedanken-zur-zukunft-des-bitcoins/?p=43164 durchgelesen und musste schmunzeln. Damals kannte ich aber auch noch nicht die Vorteile bzwl. Einfachheit von US-Exchangern.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
  • 4 months later...

ich bekomme von Kraken im Moment auch nix runter. Der Laden nervt und ist im Moment nicht zu gebrauchen.

 

Edit: gerade beim gefühlt 20.ten Versuch hats geklappt. Gestern und vorgestern war ich erfolgloser.

Edited by WilliBiti
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.