Jump to content

finehobby

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    81
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

19 Good

Über finehobby

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

222 Profilaufrufe
  1. Hast Du auch die Anzahl so ausgewählt, wie sie auch zur Verfügung steht zum einfrieren und nur ganzzahlig?
  2. Hallo, habe auch en Wallet-Problem: nutze die Monero Gui 13.0.4 desktop wallet mit dem ledger nano. Eigentlich nur zum hodln und gelegtl. mal nachschauen, seit Monaten kein Problem. Nun erkennt die desktop-app die vorhandene ledger-wallet nicht mehr und will beim öffnen ein neues wallet kreieren (obwohl ledger App Monero geöffnet ist). Habe heute mal die Monero wallet neu down geladen von github und neu eingerichtet, danach konnte ich meine Bestände wieder sehen. Nah dem Schließen der Wallet und versuchtem Neuöffnen ist das Problem aber wieder genauso da. Kennt das jemand oder habt Ihr Tipp?
  3. aber ich habs verstanden, alles gut und erledigt 😉
  4. nein, Deine eingefrorenen TRX haben nichts mit den TERC zu tun, die kannst Du jederzeit verkaufen. Wahrscheinlich bist Du mit dem ledger in der Wallet? Da geht das trading nicht. Du musst die Terc auf eine andere Wallet ohne ledger senden und dort kannst Du sie verkaufen oder tauschen
  5. dann hast Du alles richtig gemacht. Bei der exchange bist Du von dieser abhängig, inwieweit sie die Ausschüttung weitergibt. Bei der tronscan wallet ist das gesichert.
  6. Und Dein PC muss dabei nicht immer an sein 😉
  7. welche App meinst Du denn mit "TRON Blockchain Explorer? Mit einem Explorer siehst Du Deine Bestände in der Blockchain, weiter nix. Du hast sie auch nicht in einem Explorer "hinterlegt", sondern sie sind immer !!! in der Blockchain. Mit den Apps/Dapps greifst Du nur darauf zu. Zum Durchführen von Aktionen brauchst Du eine Wallet. Wie hast Du denn die TRX erworben? Liegen sie noch auf einer Exchange oder hast Du sie bereits in einer Wallet? Dorthin kommen dann auch automatisch die BTT. Am besten https://tronscan.org/#/ optimal wäre dazu noch die Einbindung vom ledger nano. Und Einfrieren/ Voten machst Du auch über die Wallet. Dann wähle bandwith, weil Du energy nur benötigst, wenn Du selbst Dapps scheiben willst oder eigenen Toekn generieren möchstest. Nach dem freeze und Voten erhältst Du dann die regelmäßigen reward Token vom gewählten SR automatisch
  8. Hallo, bei mir heißen die erhaltenen Token TESTTWO (TESTT), das wirft mal wieder die Frage auf, was machen mit solchen unnützen Token, damit man den account sauber bekommt? Einfach ins Nirwana senden?
  9. ganz genau: https://tronscan.org/#/ ist z.Zt. die einzig stabile App. Aber bitte die Variante mit dem ledger verwenden (Option beim einloggen). Dann kann max. noch über das Web mitgelesen werden, aber Deine Bestände sind sicher, da der private key ja im ledger ist. Einziges Problem nach wie vor, dass man mit dieser Variante nicht traden kann. (ansonsten transfer, freeze, voten klappt).
  10. aber mit dem Aufbewahren des SEED ist es doch noch nicht getan. Da bleibt dann noch die Frage, welche der 2000 Kryptos mit dem ledger verwaltet werden/wurden, oder? Im Ernstfall müssen die Erben alles durchprobieren?
  11. TRON - SR sagt mal, wer ist für Euch Favorit beim Voten? man kann ja bei tokengoodies.com schauen, wer gerade welchen reward anbietet. Was mir unklar ist, warum die große Mehrheit für sesameseed votet? Mir sind ja die fleißigen TRON Europe SR am liebsten, die rewards liegen umgerechnet etwa gleich zwischen den beiden. Aber vielleicht hat das Voten für desameseed noch einen anderen Vorteil, den ich noch nicht kenne?
  12. okay, um beim Video-Beispiel zu bleiben, bedeutet das: Block B wird nicht gültig und dann wandern die Transaktionen des vorgesehenen Block B wieder in den mempool oder sie sind bereits parallel im Block C enthalten, richtig? Jetzt verstehe ich auch, warum es mehrerer Bestätigungen bedarf.
  13. Ich habe eine Frage zum Pow: Wie wird ausgeschlossen, dass 2 Miner gleichzeitig eine Lösung für einen gültigen Arbeitsbeweis finden, bevor eine an alle Knoten weltweit verteilt ist? Wie ist das gelöst? Und wenn dann klar ist, welcher Miner die Aufgabe für Block X gelöst hat, stoppen dann die anderen Miner automatisch ihre Berechnung und schalten um auf prüfen/nachrechnen des gelieferten Ergebnisses, um den Konsens zu finden bzw. zu bestätigen?
  14. also nochmal zur Beruhigung: wenn Du ein Transfer auf die vom ledger generierte Adresse machst, bleiben ja die TRON in der Chain. Und da Du auch den offiziellen Weg beim Zugriff beschreitest ledger - Tronscanwallet - Blockchain, bist Du beim airdrop dabei genauso wie auf der exchange, aber mit der Sicherheit des ledgers und dass Du die Adressen selbst besitzt und kein anderer einen Zugriff auf Deine Coin vornehmen kann. Die beschriebenen Probleme im Zusammenhang mit dem ledger betreffen nicht die Sicherheit, sondern dass aus irgendwelchen Gründen durch diverse Updates bei den Apps sowohl von ledger als auch von den Tron-Wallet-Entwicklern (welche ja wiederum von TRON-Änderungen selbst abhängen) der Zugriff auf die Bestände der TRX und der TRCs nicht funtioniert haben. Deshalb hatte ich hier auch die Variante genannt, wie ich zur Zeit die transfers über Umweg ausführe. Bei allem Ärger betrachte ich das aber als temporäres Problem und sehe deshalb keine Probleme hinsichtlich des airdrops. Selbst wenn es beim Airdrop Probleme geben sollte, haben Airdrops anderer Kryptos in der Vergangenheit gezeigt, dass es immer irgendwelche Wege gab, im Nachhinein auf die Coin und/oder deren Airdrops oder Abspaltungen zuzugreifen, solange man die Schlüssel besitzt wie z.B. beim ledger.
  15. gestern ging es mal kurz ,jetzt wieder Schicht im Schacht. Aber der Rest außer trading geht. Ich löse das mit dem Verkauf wie folgt: habe mir eine weitere Wallet angelegt als paper Wallet und sende die TERC dorthin, öffne dann die Paper Wallet (anstelle ledger), indem ich bei login auf Import gehe und dort den private key vom Papier eingebe, dann sendest Du die TERC dorthin, trades und sendest die TRX zurück zur Tronscan - ledger Wallet-Adresse. Ist nervig und umständlich, aber funzt....
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.