Jump to content

finehobby

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    138
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

30 Excellent

Über finehobby

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

388 Profilaufrufe
  1. Hallo, meiner Meinung nach ist das Konto unter linked account nur für die Euro-Auszahlung gedacht. Wenn Du aber auf Deine EUR Wallet was einzahlen möchtest, dann wird das Geld nicht eingezogen, sondern Du musst es von der DKB auf die EUR Wallet einzahlen mit Angabe der Referenz, die Du bei der Einzahlungs-Ankündigung in Coinbase erhältst. Etwas umständlich, aber hat bei mir immer problemlos und schnell (Folgetag) funktioniert.
  2. in pooltool.io kann man unter "explore pools" die einzelnen Pools mit ihren Parametern vergleichen. Allerdings blicke ich noch nicht komplett durch bzgl. fixed und variable fee und ob die Anzahl der erzeugten Blöcke des jeweiligen Pools einen Einfluss auf den reward hat, den dieser Pool ausschüttet. Und welcher Parameter gibt nun wirklich an, wieviel an die Staker ausgegeben wird? Ich habe erstmal an den Pool HRMS gestaked, einer der wenigen deutschen Pools, siehe deutsches Cardano Telegram Forum (Cardano German Official). Damit hilft man der deutschen Community, obwohl auch dort noch Unklarheit herrscht, wie man die Pools objektiv vergleichen kann,
  3. ja mir geht es ebenso, mit Yoroi reward wallet, wallet restored, alles leer ..... und dann ist die Frage, welchen Pool auswählen von den vielen angebotenen? Jemand einen Tipp für das Auswahlkriterium?
  4. genau, wenn Du die ADA nicht zwischenzeitlich beim snapshot auf einer eigenen wallet hattest, dann hast Du es verpasst und kannst nicht staken. Aber bitte beachten: das gilt nur erstmal für die Testnet-Phase. Wenn dann staking im mainnet läuft, kommt es halt darauf an, was Binance macht .... Am besten eigenes Wallet, schon aus Sicherheitsgründen.
  5. Nein, die 5 free Aktionen sind ein Tool von bloks.io. Aber damit Du die Funktionen in bloks.io nutzen kannst, musst Du Dich mit Deinem EOS account einloggen. Dann kommt es darauf an, wie Du Deine private keys gespeichert hast, denn bei allen Aktivitäten in bloks.io z.B. Transaktionen, Staking .... wird der Zugriff auf den private key erforderlich. Ohne login auf Deinen EOS account kannst Du in bloks.io lediglich lesen wie in anderen Explorern auch. Private key : a) in ledger nano. Dann hast Du die Wahl beim einloggen in bloks.io entweder über den ledger nano oder über Scatter + ledger nano b)in Scatter als importierte Zeichenkette z.B. von einem paper wallet. Dann genügt das bloks.io login mit dem Scatter allein.
  6. 2019 neigt sich dem Ende, leider wieder mit Krypto-Verlusten. Wenn ich nächstes Jahr die 2019er Verluste in der Steuererklärung geltend mache, kann ich da eigentlich auch noch die Verluste aus 2018 mit angeben oder ist das durch, wenn sie in der 2018er Erklärung fehlen und diese festgestellt ist?
  7. siehe mein Beitrag vom 20., einfach die free CPU im bloks.io nutzen, dann brauchst Du keine eigene CPU-Kapazitäten, funktioniert einwandfrei. Leider ist das CPU-Problem noch nicht beseitigt.
  8. Hallo, ich habe festgestellt, dass in den exportierten Dateien zum Transaktionsverlauf eben nicht immer die Adressen mit angegeben werden. Wo es funktioniert ist z.B. Binance. Keine Withdraw-Adressen erhalte ich beim Export der Files bei Coinbase und Bitpanda, die geben nur eine Transaktions-ID an. Und selbst der ledger nano hat in der exportierten Datei nur Operation-Hash und Account xpub, aber keine Adressen enthalten, sodass man ja eigentlich keinen lückenlosen Coin-Fluss nachweisen kann, es sei denn über die Plausibilität !?
  9. momentan gibt es Probleme bei allen Transaktions-Aktivitäten, weil es zu Engpässen bei der CPU-Auslastung gekommen ist (congested). Ursache ist der EIDOS-Token, den man als reward erwerben kann durch hin- und herschicken von kleinen EOS-Beträgen. Davon zuerst betroffen sind accounts mit geringer Anzahl gestakter EOS für CPU. Offensichtlich tun das viele Token-Sammler. Probier doch mal folgendes: account- login über Scatter in bloks.io, dann hast Du unter Deinem account-Namen (anklicken) die Möglichkeit, einen Schalter zu setzen für täglich 3 free CPU-Aktivitäten. Hab aber noch nicht ausprobiert, ob das auch für das REX stake/unstake funktioniert
  10. ja stimmt, die meisten Werte gehen derzeit nach Süden, aber man lebt halt von den frommen Wünschen an die Zukunft. Musst es halt laaaaangfristig betrachten. Und in China hat EOS einen absoluten Top-Stellenwert. Es gibt bei den EOS-Dapps hoch interessante Projekte, die auf dem Weg zu echten usecases sind wie SEED (Cannabis-supply chain) oder EDNA (e-DNA). Deshalb bin ich da optimistisch, wenn man die Dezentralität hinbekommt.
  11. Also wenn man sowieso hodl´t, kann man die EOS ja auch staken und dann besser noch in REX schieben (lending). Der reward fließt aber erst in Form eines höheren REX-Preises, wenn Du die REX wieder in EOS tauscht. Man kann aber zusätzlich seit paar Monaten für die BP gegen rewards voten. Dazu muss man für einen Proxy anstelle einzelnen Blockproducer voten. Der Proxy votet dann statt Deiner für einzelne BPs und zahlt Dir dafür rewards. Die reward-Höhe erfährst Du auf den homepages der Proxies. Habe schon probiert bei Newdex (Proxy Newpos), Blockstart/Aloha/EOSphere (Proxy Voter Value) und EOS Nation (Proxy4Nation), klappt super mit den täglichen rewards, sie liegen bei ca. 3%/Jahr. Voraussetzung: EOS müssen gestaked oder im REX gehalten werden. Darüber hinaus kann man inzwischen viele der EOS-dapps selbst auch staken und dafür rewards einsammeln, wie DAPP, NDX, TELOS, PEOS, TRYBE, BOID etc....
  12. Wie hast Du denn den Nachweis erbracht? Hast Du den Steuerreport von Cointracking.info genutzt?
  13. Hallo, sollte nicht demnächst auch staking bei ADA möglich werden?
  14. Hallo recos, es wird keine tronscan.org Beschreibung in deutsch geben, man muss sich alles zusammensuchen.............. Ich zähle auch zu den TRX Aussteigern und der fehlende Support ist ein wichtiger Grund gewesen. Selbst wenn Du Dich dann auskennst in tronscan, es ändert sich ständig das handling. Insbesondere wenn Du die rewards TERC oder SEED in TRX tauschen und tronscan zusammen mit dem ledger nano nutzen möchtest, musst Du Dir ständig andere Wege suchen, weil das erprobte nicht mehr funktioniert. Auch andere Tron wallets kommen und gehen. Aber ich habe einen Tipp für Dich: Versuch es mal in der Telegram Gruppe von Tron Europe in deutsch, da kannst Du Deine Fragen stellen und bekommst gute Hilfe, viel Erfolg
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.