Jump to content

Fioravanti

Mitglied
  • Posts

    743
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Fioravanti

  1. https://www.trendingtopics.at/was-die-geplante-bitcoin-steuer-fuer-krypto-anleger-bedeutet-mit-blockpit-ceo-florian-wimmer/
  2. es wird intensiv daran gearbeitet, auch an verbesserungen zb. unrealized gain feature (derzeit beta) etc. auch an weiteren importmöglichkeiten (weitere exchanges per API, weitere Blockchain importe) wird gearbeitet.
  3. bitpanda = broker, andere seiten exchange... es gibt unterschiede zwischen broker und exchanges. weiters ist jeder anbieter ein eigener marktplatz und jeder marktplatz definiert den preis selbst.
  4. https://bitcoin-tax.de ein steuerberater in deiner gegend.... du kannst auch so tool wie blockpit.io verwenden. Du spielst deine Daten ein, je nach Exchange manuell oder per API und berechnest einen Steuerbericht.
  5. auch ein kleines update noch: mittlerweile kann blockpit auch bitcoin.de und ftx per API importieren und auch folgende Blockchains: Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Dogecoin und Bitcoin Cash. Auch hat sich der Binance Import verbessert.
  6. hallo, meines wissens nach wird alles von blockpit richtig abgebildet. hier bezüglich best rewards: https://blog.blockpit.io/de/airdropbob-airdrops-and-taxes je nach land sind das bounty bzw. airdrops. und bezüglich dem BCI: https://blog.blockpit.io/de/bitpanda-crypto-index-tax das sind quasi automatisierte käufe und verkäufe, so als würdest du es selbst kaufen und verkaufen jedes monat. dadurch kann es zu steuerpflichtigen gewinnen kommen.
  7. ich weiß das ist schon länger nun her, aber hast du dich an den support gewandt wegen BUSD? Blockpit hat bestimmt diese Transaktionen nicht erfunden sondern so von Binance erhalten. Mittlerweile ist es auch möglich bei Blockpit, wenn es keine Kursdaten gibt, diesen Fiat Wert manuell hinzuzufügen.
  8. Für Österreicher unter uns: https://www.bmf.gv.at/themen/steuern/finanzstrafverfahren/schlechtes-gewissen-selbstanzeige.html hier wird die selbstanzeige in Österreich genauer erklärt.
  9. Blockpit www.blockpit.io hat eine auditierte steuerlogik... also geprüft von einem wirtschaftsprüfer, einem größeren
  10. ach i versteh was du meinst, du hast beim einen depot steuerpflichtigen gewinn von 4k und beim anderen steuerrelevanten verlust von 4k... da es a beides der gleichen anlageklasse entspricht, denke das du das gegeneinander verrechnen könntest
  11. meines wissens gilt depottrennung. sprich das FIFO verfahren muss auf jedes depot einzeln angewendet werden.
  12. das ist kein FREIBETRAG! das ist eine Freigrenze! das ist was ganz was anderes... wenn du über der freigrenze bist, bist du auf alle gewinne steuerpflichtig
  13. Ein User hat sich hier verdammt viel mühe gemacht Blockpit zu erklären. Auch Schritte wie importieren einer eigenen Exceldatei aus der Vorlage von Blockpit.
  14. Blockpit hat in seinem Blog einen Artikel über den BMF Entwurf https://blog.blockpit.io/de/bmf-schreiben-besteuerung-kryptowaehrungen
  15. Hallo Eloy, du hast hier 1,52 steuerpflichtigen Gewinn gemacht meines Wissens bei dieser Transaktion. In Deutschland gibt es eine Freigrenze von 600 Euro, in Österreich von 440 Euro. hier in dem blockpit blogartikel ist das mit der freigrenze von österreich und deutschland recht gut erklärt: https://blog.blockpit.io/de/krypto-steuertipps-für-studenten
  16. zu 2: du hast bei jedem Trade, Swap etc, also jede Veräußerung innerhalb einer Frist von 12 Monaten, einen steuerbaren vorgang, sprich wenn du mit gewinn verkaufst innerhalb von 12 monaten bist du steuerpflichtig. Meines Wissens bietet Bitpanda im Rahmen ihrer Kooperation einen Rabatt von 10% auf Blockpit an. Und da hier die beiden Unternehmen eine Partnerschaft haben, kann blockpit bitpanda sehr gut abbilden.
  17. vielleicht ist der blogartikel hierzu interessant von blockpit: https://blog.blockpit.io/de/bmf-schreiben-besteuerung-kryptowaehrungen
  18. zu 1.) ja du bist darauf steuerpflichtig, auch wenn du nur einen teil veräußerst, hast du ja pro einheit cardano ja einen wertzuwachs, auf den gewinn bist du also steuerpflichtig. zu staking: vielleicht hilft der blogartikel von blockpit: https://blog.blockpit.io/de/defi-tax-treatment
  19. https://blog.blockpit.io/de/defi-tax-treatment
  20. ich verwende blockpit. ein vorteil ist hier halt das deren berechnungsmethode steuerspezifisch für Deutschland ist
  21. BIG NEWS https://www.derbrutkasten.com/bitpanda-investment/
  22. um 2 uhr nachts beginnt die pantos trading competition auf hitbtc.... mal schauen wie sich das auf den kurs auswirken wird.....
  23. nein das gesamte geld des ICO ist noch da.... und schau mal, das ist auf HITBTC nicht auf bitpanda
  24. das ist aber nicht die competitiion von hitbtc sondern eine auf bitpanda pro
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.