Jump to content

seppomaster

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    44
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

37 Excellent

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über seppomaster

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

552 Profilaufrufe
  1. Hallo Zusammen, das E-Paper ist zwar schon ein paar Wochen online (und ja auch außerhalb der Frist für die Steuererklärung), will aber trotzdem mit euch den Guide teilen - auch weil er gut zu lesen ist und dem ein oder anderen bzgl. des Tradingverhaltens (aus Steuersicht) helfen kann. Wir haben gemeinsam mit der "Kryptoabteilung" eines Steuerberaters aus Wien dieses 50-seitige Paper ausgearbeitet, was kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Das besondere sind dabei vier Praxisbeispiele mit unterschiedlichsten Situationen aus dem Leben von Krypto-Besitzern. Das E-Paper findet ihr hier: https://kryptosteuerguide.com/ Viel Spaß beim Lesen und Feedback wie immer gern erwünscht.
  2. Hallo Strichi, danke für deine Anfrage. Wenn du mir an support@blockpit.io eine Anfrage mit Widget ID (findest du in der Url, wenn du dich in einem Widget befindest) schickst, dann kann ich dir dort direkt weiterhelfen. Gerade bei Bitpanda legen wir sehr viel Wert darauf, dass alles gut klappt und sind hier im Austausch. Kraken läuft seit grundsätzlich sehr stabil über die API, daher würde ich mich freuen, wenn ich dir dort weiterhelfen kann. Beste Grüße
  3. Hallo Martin, sitze gerade mit der Technik zusammen und ich gebe dir per Mail nachher noch ein ausführliches Update. Könntest du trotzdem einen Teil deiner CSV ungeöffnet direkt von Bitcoin.de an support@blockpit.io schicken, dass wir das neutral mit unseren CSV abgleichen können und hier Fehler erkennen können.
  4. Magst du mir auf support@blockpit.io ein Ticket schreiben und dort den Aufbau deiner CSV mitschicken - damit wir das abgleichen können? Es kann nämlich sein, dass wenn man die CSV als Excel am eigenen Rechner öffnet und wieder als CSV zurück speichert, dass hier dann ein falsches Format übernommen wird. Das fällt mir jetzt spontan als mögliches Problem ein. Beste Grüße Lukas
  5. Hallo Martin, gerne hier oder direkt an support@blockpit.io. Vielen Dank für dein feedback mit dem datum bei Bitcoin.de - ich gebe das gleich an unsere Technik weiter. Genau wenn du nur zwischen eigenen Wallets z.B. Bitcoin hin und her transferierst dann kannst du dies mit der Bilanzkorrektur arbeiten. Bei tatsächlichen Käufen & Verkäufen von Coins bitte den Transaktionstyp "Tauschen" eintragen. Beste Grüße Lukas
  6. Danke für den Tipp, wir haben uns da bereits für die Zukunft einen Plan vorbereitet, sollte so etwas noch einmal vorkommen Du hast das richtig erkannt, es werden derzeit über API nur Trades eingelesen. Wir sind aber gerade dabei das ganze Tool auf "Depottrennung" umzustellen und imzugedessen auch alle deposits/withdrawals einzulesen. Du kannst zwar nicht direkt in API oder CSV Widgets Einträge machen, doch du kannst ein manuelles Widget erstellen und diesem dann Euro zu Coin Käufe/Verkäufe (Transaktionstyp: Tausch/Trades) eintragen. Bilanzkorrekturen sind wirklich nur für die Anpassung von Bilanzen und werden nicht als steuerliche Vorgänge berücksichtigt. beste Grüße Lukas
  7. Hallo MKE, nein alles in Ordnung - wir haben letzte Woche einige Schwierigkeiten aufgrund der API Änderungen durch Bitpanda, Binance und Bittrex gehabt. Das in Kombination mit einem größeren Frontend-Update hat zu einem unerwarteten Verhalten geführt, weshalb wir vollen Fokus auf die technische Behebung gelegt haben und deswegen nicht alle Supporttickets bearbeiten konnten. Wir sind gerade dabei diese aufzubereiten und allen zu antworten. Die Telegram-Gruppe haben wir bereits Anfang des Jahres stillgelegt, um auf ein professionelleres Supportsystem umzusteigen. Liebe Grüße Lukas von Blockpit
  8. Hallo Ulli, wir arbeiten gerade mit Hochturen an der Version 1, die nun Ende Jänner raus kommt (da sind viele neue Features dabei). Gestern hatten wir außerdem ein Userevent, wo wir über die Entwicklung und Features der Plattform ganz allgemein gesprochen haben. Bei Version 1 (V1) wird der generelle CSV Import noch nicht dabei sein. Wir arbeiten jedoch schon dran und ich bin da dahinter, dass wir das in der ersten Update-Version nach V1 auch den CSV Import ready haben.
  9. Vielen Dank, da muss ich dir zustimmen und vl. noch ergänzen, dass wir darüber auch schon nachgedacht haben und das durchaus noch eine speziellere Lösung erfordern wird als mit den Farben. Trotzdem so einfach gehalten, dass man mit einem Blick eine erste Unterteilung feststellen kann.
  10. Hallo Zusammen, nach steuerlich etwas ruhigeren Wochen möchte ich den heutigen Morgen nutzen, um euch ein kleines Community-Projekt im Kryptosteuerbereich vorzustellen. Und zwar die CryptoTaxMap.org Was ist die CryptoTaxMap (CTM) überhaupt? Die "CryptoTaxMap" ist ein Gemeinschafts-Projekt, welches durch Nutzerbeteiligung weiterentwickelt werden soll. Die interaktive Weltkarte zeigt per Mausklick länderspezifische Infos zur Versteuerung von Kryptowährungen und soll der weltweiten Kryptogemeinschaft als Überblick dienen. Die Karte ist für jeden frei zugänglich und alle Infos sind ohne jegliche Anmeldung (Registrierung) einsehbar. Jeder kann neue Informationen beitragen, die von uns (Blockpit.io) mit Hilfe von kooperierenden Steuerberatern überprüft werden. Die Infos sind dadurch nicht nur aktuell, sondern auch geprüft. Da es sich um ein komplexes Thema handelt, dass noch dazu weltweit viele Personen betrifft, ist es wichtig, dass jeder sein Wissen zum Projekt beitragen kann. Unterstützen ist ganz einfach über ein Google Formular möglich, in das Infos und Quellen eingetragen werden. So bleibt die CryptoTaxMap am neuesten Stand, am sich ständig verändernden Kryptomarkt. Was kann die CTM? Schritt 1: Klickt auf euer Land und bekommt spezifische Informationen über das Steuerrecht, das euch betrifft. Schritt 2: Meldet euch für kostenlose Updates an und bekommt Infos, sobald sich Regulierungen in eurem Land ändern. Schritt 3: Helft uns das Projekt mit eurem Wissen weiterzuentwickeln. Oder werdet als Steuerberater zum CryptoTaxMap Partner. Abschließende Worte Bitte beachtet, dass es sich hier um einen MVP handelt, den wir bewusst bereits jetzt für alle freigeben. Wir sind für jegliches Feedback offen und ich freue mich auf eine gepflegte Diskussion mit euch. Es sei uns bitte auch der ein oder andere Fehler verziehen - bitte scheut euch nicht, uns diese mitzuteilen. Blockpit.io übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit dieser Information.
  11. Ja, richtig. Genau, das ist im Beitrag von der Frau Enzinger eh gut beschrieben.
  12. Wie bei so vielen anderen Projekten, probieren wir halt auch Dinge aus, um zu sehen was funktioniert und am besten angenommen wird. Wir haben uns bewusst dagegen entschieden Blockpit im ersten Jahr kostenpflichtig zu machen, weil wir finden, dass das für ein Tool, das sich in der Beta befindet eine fairere Lösung ist. So viel kann ich dir sagen, das mit den 3 Freunden werben, um den gesamten Report freizuschalten wird sich in den nächsten Tagen ändern.
  13. Hallo ratzfatz, du meinst Import-Funktionen , wie genereller CSV bzw. mehr Exchanges richtig? Es passiert derzeit einiges im Hintergrund bei uns, auch in Bezug auf den geplanten Tokensale, da sieht man nach außen hin leider nicht so viel. Steuerreport nur mit Token stimmt so nicht, denn wir haben das als referral aufgebaut, die Tokens sind da nur zusätzlich eine Draufgabe. Derzeit sieht es so aus, dass du für die Report-Funktion 3 Freunde werben müsstest.
  14. Hallo Travin, ich habe gesehen, dass du mir eine Nachricht auch geschickt hast, ich werde dir dort antworten. P.s. Ja der Report funktioniert nur ohne Fehler. Sollte nur eine Kleinigkeit sein, dann sind deine Fehler weg.
  15. Kannst du ein bisschen konkreter sagen, um was es sich bei eurer Idee handelt?
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.