Jump to content

Steuerfrage


marcel

Recommended Posts

Guten Morgen,

ich habe gestern etwas Ethereum gekauft. Hätte ein paar Fragen bezüglich der Steuer. Die ein oder andere Frage habe ich mir schon selbst beim mitlesen hier beantworten können. Was ich gerne noch wissen möchte.

Wenn ich das Ethereum auf mein Wallet transferiere, so ist dies wenn ich bisher alles richtig verstanden habe Steuerlich absolut uninteressant?
Ich lasse das ganze einfach in meinem Wallet die nächsten 24 Monate liegen. Muss ich bei der nächsten Steuererklärung den Einkauf angeben?
Wird nun das Ethereum verkauft, >12Monate hänge ich einfach die Tradeliste an und fertig. Sprich ich führe es somit einfach auf.
Was ist nun wenn ich sagen wir in einem halben Jahr 0.5Eth nachkaufe. Zuvor hatte ich schon 0.5Eth. Der erste Einkauf (0.5Eth), möchte ich nach 12 Monaten verkaufen. In meinem Wallet müsste der Bestand ja allerdings auf 1Eth angewachsen sein. Woher weis ich nun, welche 0.5Eth ich verkaufen kann wegen den Steuern? 

 

Vielen Dank für eure Antworten. Wünsche euch noch einen schönen Tag.

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb marcel:

Guten Morgen

Morgen!

vor 5 Minuten schrieb marcel:

Wenn ich das Ethereum auf mein Wallet transferiere, so ist dies wenn ich bisher alles richtig verstanden habe Steuerlich absolut uninteressant?

Ein Transfer unterbricht die Haltefrist nicht, ist korrekt.

vor 5 Minuten schrieb marcel:

Ich lasse das ganze einfach in meinem Wallet die nächsten 24 Monate liegen. Muss ich bei der nächsten Steuererklärung den Einkauf angeben?

12 Monate würden auch genügen, wenn du steuerfrei sein willst.
Wenn du die Ether jetzt gegen Euro angeschafft hast und sonst nichts damit machst, dann musst du 2019 nichts dazu angeben.

vor 7 Minuten schrieb marcel:

In meinem Wallet müsste der Bestand ja allerdings auf 1Eth angewachsen sein. Woher weis ich nun, welche 0.5Eth ich verkaufen kann wegen den Steuern?

Ich würde ein eigenes Wallet, also eine neue Adresse anlegen, so kann man es am allerbesten trennen imho.
Ansonsten informiere dich nochmal bzgl. Fifo und Lifo.
 

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Amsi:

Ich würde ein eigenes Wallet, also eine neue Adresse anlegen, so kann man es am allerbesten trennen imho.
Ansonsten informiere dich nochmal bzgl. Fifo und Lifo.
 

 

Gibt es bei den Wallets nicht die Möglichkeiten, verschiedene "Adressen" (keine Ahnung, wie das richtig heißt, aber ich meine, so etwas zB bei Electrum gelesen zu haben) einzutragen und dort noch Notizen wie zB Liegezeit, Kaufkurs etc. anzugeben? Bei der Iota-Light-Wallet ist das recht einfach, da dort der Verlauf erfasst ist.

@marcel: Frag mal @Jokin, der macht für sich auch solche Eintragungen in einer Wallet.

Link to comment
Share on other sites

Electrum geht ja, aber er spricht ja von Ethereum, da fängt er mit Electrum nicht viel an.
Erstell dir einfach jedes mal eine neue Wallet (myetherwallet.com) und das UTC-File beinhaltet sogar das Datum, dann hast du wirklich nur einen Eintrag in der Blockchain (bzw. zwei, wenn du es dann auf eine Börse schickst um zu verkaufen).

Link to comment
Share on other sites

Danke fuer die Antworten. @Amsi das 12 Monate reichen waren mir bekannt. Ich wollte mit den 24 Monaten eben das quasi im Jahr 2019 kein Verkauf stattfindet. Ansonsten muss ich es angeben. Und mir ging es darum, ob ich 2019 was angeben muss, wenn ich es einfach nur auf dem Wallet liegen hab.

Ich werde mir mal myetherwallet anschauen. 

Edited by marcel
  • Up 1
Link to comment
Share on other sites

Jetzt habe ich nochmal etwas. Und zwar wollte ich die Excel Liste von meinem Einkauf auf kraken laden. Aber das scheint nicht mehr zu funktionieren. Das soll ueber die api funktionieren. Gibt es da denn nirgends eine Vorlage? Ueber cointracking kann man in der kostenlosen Version kein api abrufen. Wie geht ihr hier vor?

Link to comment
Share on other sites

kraken hat gerade ein Softwareupgrade durchgeführt - es kann sein, dass der Ledger-Export noch nicht funktioniert - einfach noch ein paar Tage/Wochen warten.

Ich selber erstelle mir immer neue Wallets, auf jeder Wallet ist dann nur eine einzige Einzahlung und ich zahle immer komplett den gesamten Bestand aus, damit die Doku einfach bleibt.

Für die Steuer mache ich einen Jahresabschluss, der auch meinen Bestand inkl. der Kaufkurse beinhaltet. Das reiche ich nicht ein, sondern brauche ich falls eine Steuerprüfung bei mir durchgeführt wird.

(ich bin wohl der Einzige bisher, der fest damit rechnet und entsprechend plant...)

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb marcel:

Jetzt habe ich nochmal etwas. Und zwar wollte ich die Excel Liste von meinem Einkauf auf kraken laden. Aber das scheint nicht mehr zu funktionieren. Das soll ueber die api funktionieren. Gibt es da denn nirgends eine Vorlage? Ueber cointracking kann man in der kostenlosen Version kein api abrufen. Wie geht ihr hier vor?

Hallo marcel,

ich habe gestern abend auch einen Export bei Kraken angefordert, nach über 2 Stunden "Queued" hatte ich keine Lust mehr zu warten. Heute abend war der Export aber fertig und ich konnte ihn runterladen -- einfach nocht ein paar Stunden warten oder morgen nochmal schauen, hängt vielleicht mit deren Update zusammen.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.