Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
sheky2001

Bitcoin transaktion kommt nicht in meiner Wallet an

Empfohlene Beiträge

Moin,

ich habe letztens eine Zahlung per Bitcoin erhalten sollen und meine Adresse, die mir in meiner blockchain wallet angezeigt wurde, angegeben (15v4MNmbvhnqhkTKEc8nn5YoyGMA3rWhGf). Ich habe auch eine Transaktion dazu bei blockchain.info mit dem richtigen Wert gefunden (a7b0989d746e98f89d817f72239b7ba2d833afa442aa1c2df9df3835031d9df7). Jedoch hätte dieser Betrag nach mehr als 400 Bestätigungen doch schon längst bei mir auf meiner wallet sein sollen, oder? Ich hatte mich jetzt gefragt ob ich vielleicht eine falsche Adresse angegeben habe. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass kurz nachdem die Transaktion getätigt wurde sich meine Adresse wieder geändert hat, was ja normal ist, nachdem irgendetwas mit der anderen Addresse passiert. Somit hat meine Wallet also auf jedenfall gecheckt, dass irgendwas kommen sollte oder nicht?

Jetzt frage ich mich warum nach mehr als 2 Tagen immer noch nichts da ist. Bestätigt ist sie ja auch schon lange.

Außerdem: was heißt das grüne "unbezahlt" in Klammern dahinter? Hat das etwas damit zutun, dass noch nichts da ist?

 

Danke für eure Hilfe! Ich hoffe mal meine 0,3 BTC sind nicht verloren :(

Grüße Leo!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 52 Minuten schrieb sheky2001:

Außerdem: was heißt das grüne "unbezahlt" in Klammern dahinter? Hat das etwas damit zutun, dass noch nichts da ist?

Da steht "unspent", das heißt "nicht ausgegeben" und heißt, dass die Coins noch immer auf dieser Adresse liegen, also nicht weiter transferiert wurden.

vor 54 Minuten schrieb sheky2001:

Jedoch hätte dieser Betrag nach mehr als 400 Bestätigungen doch schon längst bei mir auf meiner wallet sein sollen, oder?

Nur zum Verständnis: Der Betrag "ist" in Deiner Wallet, also auf der Adresse.

Egal welche Software Du benutzt, die Coins sind immer nur in der Blockchain - nie auf Deinem Computer.

Das ist vergleichbar mit "Google ist in meinem Browser" - das stimmt nicht. Google ist und bleibt (hoffentlich) auf Internetservern. Dein Browser zeigt Dir lediglich den Inhalt der Internetserver an - in diesem Fall Google.

Deine Wallet "zeigt" Dir lediglich Deine Coins an - sie verwaltet lediglich die Adressen dazu.

Deine Wallet sollte eine Historie haben mit den Adressen, die Du bereits benutzt hast. Ich hoffe mal, dass Du eine seriöse Software benutzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das klingt dann schon sehr komisch, denn eine Online Wallet sollte synchron sein.
"soweit ich weiß" ? Du musst ja wissen, wie du in deine Wallet kommst? :ph34r: Du gehst also auf Blockchain.com und loggst dich dort ein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja genau, über die online Seite hatte ich mir meine Adresse geholt, die Transaktion wurde gemacht und ich habe eine neue bekommen. Ich finde auch nirgendwo die alte Adresse, weil im Verlauf ja nichts zufinden ist...

Ich habe dem Support jetzt mal geschrieben und gefragt warum ich die Transaktion nicht in meiner wallet sehe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aus irgend einem Grund steht jetzt auch verbraucht dahinter. Das heißt wohl, das irgendwie jemand anderes meine bitcoins bekommen hat und jetzt ausgegeben hat?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb sheky2001:

Hab einfach eine online Blockchain wallet. Auf blockchain.com soweit ich weiß

Ach herrje ...

... warum informiert Ihr Euch nicht einfach VORHER?!?

vor 14 Minuten schrieb sheky2001:

Ich habe dem Support jetzt mal geschrieben und gefragt warum ich die Transaktion nicht in meiner wallet sehe.

 

Du wirst die Transaktion auch nie auf Deiner Wallet sehen.

Entweder weil es nicht Deine Adresse ist ... (die Coins wurden bereits weiterversendet)

Oder weil es zwar Deine Wallet ist aber Du auf jemanden hereingefallen bist, der Dir Deine Coins nun abgezogen hat.

 

Grundsätzlich: Bei blockchain.info wird NIE, NIE, NIEMALS eine Wallet eingerichtet - es macht schlichtweg ÜBERHAUPT KEINEN SINN seine Coins von der Online-Wallet einer Exchange auf eine andere Online-Wallet zu übertragen.

Grundsätzlich: Die ALLERERSTE eigene Bitcoin-Transaktion ist nicht mehr wert als 100 Euro und nicht gleich Tausende von Euros .. sorry, auch wenn es hart klingt: Selbst wenn ich im Geld schwimme, dann probiere ich doch eine neue Technologie nicht mit Tausenden von Euros aus, wenn das auch mit weniger als 100 Euros geht ?!?

Grundsätzlich: Ausprobieren ist gut, aber vorher INFORMIEREN ist besser.

 

Weitere Vorgehensweise:

1. Lade Dir eine Wallet auf Deinen Computer (nicht Tablet, nicht Smartphone, nicht Online) - nimm Electrum von electrum.org.

2. Richte sie ein und befasse Dich mit dem Seed und was es damit auf sich hat. Schau bei https://iancoleman.io/bip39/  wie das funktioniert.

3. Kaufe bei bitcoin.de oder sonstwo Bitcoin und sende einen kleinen Teil an Electrum und erkenne wie das auf der Blockchain aussieht. Sende das zurück und lerne mit den Fees umzugehen.

4. Benutze den Seed um auf einem anderen Gerät die Wallet wieder herzustellen. Erkenne, dass Electrum ein anderes Format benutzt, also benutze die coleman-Seite offline um Dir einen Seed zu generieren.

5. richte mit dem Seed Deine Electrum-Wallet ein und eine beliebige andere Smartphone-Wallet und erkenne, dass dort überall dieselben Adressen benutzt werden udn Du Zugriff auf Deine Coins hast.

6. Befasse Dich mit der Aufbewahrung Deines Seeds. Sicher, aber nicht zu sicher.

7. Erkenne, dass Du mehrere Seeds haben solltest - einen für die wirklich großen Sparrücklagen und einen für "Kleingeld" für's Smartphone.

8. Befasse Dich mit dem Steuerrecht udn erkenne, dass Du monatlcih Bitcoin anschaffen solltest um nach 13 Monaten diese bedenkenlos in Deine "Kleingeld-Wallet" zu schieben um damit zu bezahlen ohne diese steuerlich berücksichtigen zu müssen.

 

... für's Erste: Falls nicht Du selber diese Coins weg bewegt hast und glücklicher Besitzer von nun über 1,15 Bitcoins bist, dann sind Deine Coins futsch.
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb sheky2001:

Aus irgend einem Grund steht jetzt auch verbraucht dahinter. Das heißt wohl, das irgendwie jemand anderes meine bitcoins bekommen hat und jetzt ausgegeben hat?

Ah, dann ist es klar.

Du bist auf einen Betrüger hereingefallen - oder Du hast irgendeine andere Adresse angegeben, die nicht zu Deiner Wallet gehört.

 

Finde heraus wie Dich jemand betrügen konnte und beachte meine Hinweise oben für's nächste Mal. Lerne daraus.

... falls Du den Seed zu Deiner Wallet hast, kannst Du auf der Coleman-Seite (Link oben) nachschauen ob die Adresse dazu gehörte oder nicht. Die blockchain.com-Wallet solltest du ohnehin nicht weiter benutzen.

bearbeitet von Jokin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe ja bereits 5 erfolgreiche Transaktionen mit der wallet gehabt und es lief immer glatt. bei diesem mal habe ich nichts anders gemacht, mir wurde halt scheinbar auf der Seite von Blockchain eine Adresse eines anderen angezeigt. Das klingt für mich aber ziemlich traurig für Blockchain.info, wie kann das denn möglich sein, dass mir einfach als meine Adresse, die eines anderen angezeigt wird

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde nochmal komplett alles durchgehen an welcher Stelle der Hacker Dir die falsche Adresse untergejubelt hat.

Möglicherweise hast Du Malware auf Deinem Computer, die die Adressen im Zwischenspeicher ersetzt?

Und ich bleibe dabei: Dein Guthaben auf der Online-Wallet ist in massiver Gefahr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also auf der Adresse 15v4MNmbvhnqhkTKEc8nn5YoyGMA3rWhGf

sind genau 2 Transaktionen: Eingang von 0,31416979 BTC und Ausgang derselben nach 1JJ8UUouPZQb3UcPM269XsuTWXGZoX29xc 

letztere ist nicht deine, ja und erstere damit vermutlich auch nicht, denn du schriebst ja schon 5 Transaktionen gemacht zu haben. Aber nicht auf der 1. Adresse....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe auch so ziemlich das selbe Problem. Ich habe ein Konto auf Bitcoin.de und habe von dort aus die Auszahlung getätigt.

 Ich habe eine kleine Summe an die folgende adresse gesendet -> 19DVNdQ3gpRSJ8cfZKgZF72UErFtrrjW3a 

https://www.blockchain.com/btc/tx/a7127e9cb107752957e2378b53d9777793765d3a4d9e041254c94562d311468b 

Derjenige sagt mir aber die Bitcoins seihen immer noch nicht angekommen bei ihm, aber die sind doch auf seinem Konto oder irre ich mich ? 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 46 Minuten schrieb MrKeks:

Derjenige sagt mir aber die Bitcoins seihen immer noch nicht angekommen bei ihm, aber die sind doch auf seinem Konto oder irre ich mich ?

Blockchain sagt ja und die lügt nicht.

Zwei Möglichkeiten:
1) Derjenige hat Probleme mit seiner Wallet
2) Er lügt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb Amsi:

Blockchain sagt ja und die lügt nicht.

Zwei Möglichkeiten:
1) Derjenige hat Probleme mit seiner Wallet
2) Er lügt

Danke für die schnell Antwort. Habe mich nämlich schon gewundert. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sensationell. Echt.

Seit Wochen gibts hier gefühlt alle zwei Tage jemand der Probleme mit ner Onlinewallet hat.

Wenn dann nix mehr geht führt der Weg hierhin.

Wenn ich aber bei google mal "bitcoin forum" eingebe ist der erste Treffer hier das Forum.

Ich versteh immer noch nicht wieso man das nicht vorher macht. Sondern immer erst nacher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.