Jump to content

Kraken Euro-Deposit über Fidor Bank nicht mehr möglich?


BTC-Hunter

Recommended Posts

Hallo,

ich wollte gerade etwas € auf Kraken schieben und da fällt mir auf, dass die Möglichkeit Fidor SEPA (Fidor zu Fidor) nicht mehr ausgewählt werden kann.

Ich habe folgende Optionen: Clear Junction (Instant & SEPA), Bank Frick (SEPA), Bank Frick (SWIFT) und Etana Custody (Wire). Vor kurzem konnte man da auch Fidor SEPA mit einer deutschen SEPA-Kontonummer auswählen.

Hat jemand dazu evtl. eine Info? Wurde die Zusammenarbeit mit Fidor eingestellt?

Danke.

Ps.: Withdraw auf Fidor (SEPA) ist möglich.

Edited by BTC-Hunter
Link to comment
Share on other sites

Hier mal die Antwort vom Kraken support:

"Fidor deposit method is no longer available for new deposits. If you have their bank account details saved in your bank you may still use it however we are no longer offering this option. You may alternatively use Bank Frick or Clearjunction. Please see here: https://support.kraken.com/hc/en-us/articles/360000381846-Fiat-currency-deposit-options-fees-minimums-and-processing-times-"

Schade 🙁

Link to comment
Share on other sites

vor 21 Minuten schrieb BTC-Hunter:

Hier mal die Antwort vom Kraken support:

"Fidor deposit method is no longer available for new deposits. If you have their bank account details saved in your bank you may still use it however we are no longer offering this option. You may alternatively use Bank Frick or Clearjunction. Please see here: https://support.kraken.com/hc/en-us/articles/360000381846-Fiat-currency-deposit-options-fees-minimums-and-processing-times-"

Schade 🙁

Whattt?! Krass.. Wollte dir erst widersprechen, weil ich erst vor ein paar Tagen von meinem ING Konto bissl Pulver auf das Kraken-Fidor-Konto geschoben hab.

Grad mal schnell eingelogtgt und nachgeschaut: am 19.09. hab ich das Geld überwiesen (war wie gewohnt innerhalb weniger Stunden da), und heute: Fidor Deposit Möglichkeit fehlt! Wasn da los??

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Minuten schrieb nattyflo:

Aber laut deiner Antwort von Kraken kann man das ja anscheinend trotzdem noch nutzen.. 🤔 komisch

Ja, aber da wäre ich vorsichtig, wenn das nicht mehr offiziell als Option angeboten wird mache ich das auch nicht.

Problem ist auch, dass Clear Junction SEPA instant unterstützt, aber Fidor anscheinend nicht (SCT instant). Das ist echt übel...

Edited by BTC-Hunter
Link to comment
Share on other sites

Hier meine Antwort von Kraken. Ich weiß auch nicht wie ich damit umgehen soll ... möchte eigentlich nicht auf ausländische Konten überweisen.

 

This is Royce from Kraken Funding Team. Thank you for contacting Kraken.
 
We are encouraging clients who wish to fund their Kraken accounts with EUR from their European (SEPA) bank account to take advantage of Kraken’s Clear Junction deposit method. 
 
If your bank participates in the SEPA Instant network, funds that you send to Kraken’s Clear Junction account will credit your Kraken account instantly, 24/7. If your bank is not part of the SEPA Instant network, your transfer will be processed as a standard SEPA credit transfer and credited to your Kraken account within 3 business days.
 
You may continue to deposit funds as usual to the Fidor Bank account (in case you have stored it in your online banking portal). We also hope that you will consider using SEPA Instant for its speed, security, efficiency and low cost.
 
Let us know if you have any questions.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb BTC-Hunter:

Ja, aber da wäre ich vorsichtig, wenn das nicht mehr offiziell als Option angeboten wird mache ich das auch nicht.

Da brauchst du keine Sorge zu haben.

vor 5 Stunden schrieb Johnny1982fd:

You may continue to deposit funds as usual to the Fidor Bank account (in case you have stored it in your online banking portal).

Genau, das wird einfach so weiter bestehen bleiben - bis auf weiteres.

Und wenn nicht, kommt das Geld eh zurück.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 22 Stunden schrieb Johnny1982fd:

Also ich würde dann eher eine Überweisung nach GB machen.

Dazu hätte ich mal eine Frage @Jokin? Mit dem Deposit Fidor zu Fidor wurde ja seitens Kraken eine deutsche SEPA Kontonummer verwendet. Da wurde beim Deposit also eine „innerdeutsche“ Transaktion durchgeführt. Fand ich gut. Jetzt gibt es diese Option ja offiziell nicht mehr. Clear Junction sitzt in Großbritannien und Bank Frick in Liechtenstein. Beide außerhalb der EU. Ist das ein Problem? Ich kann mir vorstellen, dass es nicht ganz unproblematisch ist, wenn ich jetzt regelmäßig Transaktionen von Deutschland aus auf z.B. ein Liechtensteiner Konto durchführe, Stichwort Geldwäsche. Oder ist sowas nicht weiter problematisch? Hab da leider keine Erfahrungen mit.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

https://thedeepdive.ca/kraken-pauses-deposits-withdrawals-as-investigation-on-fidor-bank-funding-continues/

 

Crypto exchange Kraken announced an update on Tuesday relaying that “deposits and withdrawals are currently not being processed” as the company continues to investigate an issue with its funding from Fidor Bank–an issue the exchange first disclosed three days ago.

 

 

EDIT: laut kraken ist schon wieder gelöst:

https://status.kraken.com/incidents/v8lwr27xw461

Resolved
This incident has been resolved.
Posted 22 hours ago. Nov 22, 2022 - 16:55 UTC
Update
We're investigating an issue with Fidor Bank funding. Deposits and withdrawals are currently not being processed. We will provide any updates as soon as possible.
Posted 1 day ago. Nov 22, 2022 - 09:14 UTC
Investigating
We're investigating an issue with Fidor Bank funding. Deposits and withdrawals are currently delayed. We will provide any updates as soon as possible.
Posted 5 days ago. Nov 19, 2022 - 00:38 UTC

 

 

Edited by Sockenbart
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Da bald Fidor wegfällt, mittelfristig Frick (LI, keine EU) nutzbar bleiben dürfte und Kraken - vielleicht - doch noch eine deutsche oder EU-Bank anbinden wird, würde ich gern eine Kraken-Meldung für die spätere Zukunft teilen. 

Kraken hat die Lizenz für eine eigene "Depot"bank erhalten in Wyoming/USA. Am Anfang ist sie offen nur für US-Bürger. Später will sie ihren Bankenbetrieb "global" ausweiten und kann sich und ihre Kunden so von der Abhängigkeit von klassischen Banken lösen. 

In Hinblick auf EU und D sind das Zukunftspläne, die irgendwann wahrwerden können. Das größte Problem dürfte der Erhalt der einzelstaatlichen Lizenzen sein, wenn die EU dies nicht bald vereinheitlicht. 

Hier die Kraken-Info (zwar aus 2020, aber immer noch visionär):

https://blog.kraken.com/post/6241/kraken-wyoming-first-digital-asset-bank/

 

Edited by Peer_Gynt
  • Thanks 1
  • Up 2
Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...

Hallo!

Was sind denn aktuell sinnvolle Alternativen? Per Kreditkarte sind die Gebühren recht hoch ca. 5 %, per Sepa-Überweisung zahlt man, ja so wie ich es verstanden habe, sehr hohe Gebühren bei der Bank ca. 12 €, da es ja eine Überweisung außerhalb Deutschlands (Bank Frick/Lichtenstein) bzw. des EWR ist (per Clear Junction/UK).

Und Überweisen per Plaid ist mir nicht geheuer. So wie ich es verstanden habe, gibt man da ja seine Zugangsdaten für die jeweilige Bank preis?

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo, ich bin auch so ein Krakenbetroffener, habe immer mein Geld auf Fidor zu Kraken geschoben und jetzt ist da nur noch so eine Londoner Bank.

Die Gebühren fressen so viel von Geld auf, wenn man per Wochen- Monatsplan DCA kauft. Hat jemand eine deutsche Bank IBAN von Kraken, bei der man

das Geld einzahlen kann? Relai mit Schweizkonto ist auch ein Rohrkrepierer, die meisten wissen überhaupt nicht was sie ins Ausland zu bezahlen haben und bei der

Quartalsabrechnung wird es dann schmerzhaft. Ich benötige ein deutsches Konto zur EInzahlung, diese ganzen Kreditkarten, Applepay und sonstiges ist Müll. Evtl.

Paypal, aber die klemmen ja auch alles ab.

 

Nachricht von meinen Deutsche Bank Berater:

eine Überweisung in die Schweiz oder Grossbritannien gilt als Auslandsüberweisung in ein Drittland und wird (als beleglose Überweisung) mit 0,15 % mind. 10 EUR, zzgl. Porto/SWIFT  1,55 EUR zzgl. Fremdkostenpauschaule (Fixpreis) 25 EUR bepreist.

 

 

Danke für Alternativen

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb cartman77:

Hat jemand eine deutsche Bank IBAN von Kraken, bei der man

das Geld einzahlen kann?

Die gibt es nicht.

Das Liechtensteiner Konto hilft dir nicht?

Link to comment
Share on other sites

Ich muss mal den Bank Berater dann dazu anschreiben, da dieses Preisverzeichniss mit hunderten Fussnoten und Sonderkonditionen keiner mehr blickt.

kannst du mir mal den Link zum Konto nennen? Überweisung dann einfach mit AA56 N84G xxxx xxxx im Verwendungszweck wie bei der Fidor?

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.