Jump to content

Bargeld wird bedroht


Kutscher

Recommended Posts

Hier geht es um die Versuche Bargeld abzuschaffen und in dem Beitrag wird auch gut hergeleitet warum dies nicht gut für die Bürger ist.

 

BitCoins werden zwar nicht erwähnt, aber als Beinahe-Anonymes Zahlungsmittel und der Unmöglichkeit ein Wallet vom Staat zu sperren, zeigt mir wie wichtig der Gedanke hinter dem Bitcoin ist.

 

http://www.kla.tv/index.php?a=showportal&keyword=allvids&id=4333&autoplay=false#video

 

P.S.: Ich kenne diese Seite nicht, nur dieses Video. Ich kann also nichts über die politischen Hintergründe dieser Seite sagen. Das Video ist aber empfehlenswert.

  • Love it 3
Link to comment
Share on other sites

Alte Geschichte. Ganz ehrlich, wer bis heute nicht kapiert hat, daß es um die totale Kontrolle geht, der hat halt verloren. Und der gehört zu 98% der Menschheit.

 

Sicher alt, aber sollte öfter mal wieder betont werden, damit aus den 98% mal 97% werden... 

  • Love it 3
Link to comment
Share on other sites

Ich habe mir das Video auch noch nicht angeguckt.

Aber vorab kann ich auch schon sagen, ganz alter Hut.

Es lässt sich nur um die 98% von Ente streiten aber das ist sinnlos.

Ich schätze die Quote gern auf 90% Gläubige.

Wenn die Meschen mit Gold so einfach zahlen könnten wie mit Bitcoin, wäre der Weltsozialismus schon zusammengebrochen.

Edited by maxmuster
  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
Schweizer Goldinitiative wurde Konto gesperrt

gs54521749817d6.jpgWie aus dem Kreis der Schweizer Goldinitiative zu erfahren war, wurde das speziell für internationale Spenden eingerichtete PayPal-Konto durch den amerikanischen Anbieter ohne Angaben von Gründen gesperrt.

Aktuell hat es den Anschein, dass das aufgelaufene Spendengeld von PayPal konfisziert oder zumindest für eine Zeit eingefroren wurde. Egal welche Variante zutreffend ist, für die Schweizer Goldinitiative wäre es ein schwerer Schlag, da das Spendengeld dringend für die Goldinitiative benötigt wird.

Die Schweizer Goldinitiative bittet daher alle Unterstützer und Spender, kein Geld mehr auf das PayPal-Konto einzuzahlen. Eine neue Konto-Verbindung wird in Kürze bekanntgegeben.

Weitere Infos siehe: www.gold-initiative.ch

Link to comment
Share on other sites

  • 11 months later...
  • 4 weeks later...

Es wird immer irgendeine Art des "offline Geldes" geben, schon allein aus dem Grund da snicht jeder "elektrisiert" ist.

 

Selbst wenn morgen das "Bargeld" verboten werden würde, würden sich die Leute eine Alternative suchen und sei es nur der gute alte "Tauschhandel".

 

 

Grundsätzlich kann man "Bargeld" in welcher Form auch immer, nicht verbieten, man kann höchstens verbieten ein bestimmtes "Zahlungsmittel" zu nutzen. Im Endeffekt würde das bedeuten wenn man wirklich ALLES "elektronisch" machen will und ALLES andere verbieten (denn alles andere ist in gewisserweise Bargeld) müsste man z.B. auch "Tauschhandel" verbieten und das das nicht funktioniert sollte eigentlich jedem klar sein.

 

Alles in allem kann man sagen "ja [die] wollen das Bargeld abschaffen, aus verschiedenen Gründen, was [die] aber nicht abschaffen können ist der "Handel" basierend auf irgendeinem definierten Wert mit realen Gegenständen (auch Geldscheine sind reale Gegenstände in die ein Wert interpretiert wird)".

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
  • 10 months later...

genau, bei Ameisen und Termiten klappt das ja auch ganz prima.

 

Ist es nicht schon lange so?

 

Ich habe mal gehört, dass Urmenschen nur 4 Stunden am Tag gearbeitet haben, wenn überhaupt, und die Leute im Mittelalter hattten mindestens 100 Feiertage im Jahr ... Müßiggang ist in jedem Fall nicht das Ziel des technischen Fortschritts :(

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.