Jump to content

Verkauf auf bitcoin.de ätzend


fjvbit
 Share

Recommended Posts

Ich habe gerade versucht bei bitcoin.de etwas von Hand zu verkaufen.

 

Boh ist das ätzend

 

10 versuche

 

10 Mal innerhalb von 5 Sekunden von einem bot unterboten.

 

Ich gebs auf und verkaufe auf Kraken...

  • Love it 3
Link to comment
Share on other sites

bin auch nur noch auf kraken zum regelmäßigen auscashen unterwegs - zumindest bis die kompensation des express-bugs ende letzten jahres mal vielleicht irgendwann doch noch geschehen wird - aber mit bots spiel ich eh nicht - ich setzt meine order und warte einfach bis der kurs vorbeikommt

Edited by boardfreak
  • Love it 3
Link to comment
Share on other sites

Bots, deren Angebote nichtmal eine Minute stehen bleiben um von anderen Marktteilnehmern angenommen zu werden bringen keine Einnahmen, sondern lassen User nach kraken abwandern.

 

Diese permanenten Überbieterbots richten somit nachhaltigen Schaden an.

Link to comment
Share on other sites

Aber ich bin nicht so schnell mit dem Löschen meiner alten Order wie der Bot.

 

So kann diese von anderen Usern angenommen werden bis ich sie langsam zu Fuß gelöscht habe.

 

Think about it before you answer ;-)

Link to comment
Share on other sites

wieso sollte jemand deine order annehmen wenn der bot ein besseres angebot als deins im orderbuch hat - think about it und noch viel spaß beim zeitverschwenden - wenn du schon mitm bot spielen willst dann überleg dir besser zuvor wie du ihn mit seinen eigenen waffen schlagen kannst und treib ihn statt dich von ihm rumscheuchen zu lassen - zock mal futures dann weisst was botgetümmel ist aber sicher nicht die paar arbitragebots die auf bitcoinde unterwegs sind - vielleicht ist es ja auch nur so dass du sauer bist dass dir die bots das geschäft versauen

Link to comment
Share on other sites

wieso sollte jemand deine order annehmen wenn der bot ein besseres angebot als deins im orderbuch hat - think about it und noch viel spaß beim zeitverschwenden - wenn du schon mitm bot spielen willst dann überleg dir besser zuvor wie du ihn mit seinen eigenen waffen schlagen kannst und treib ihn statt dich von ihm rumscheuchen zu lassen - zock mal futures dann weisst was botgetümmel ist aber sicher nicht die paar arbitragebots die auf bitcoinde unterwegs sind - vielleicht ist es ja auch nur so dass du sauer bist dass dir die bots das geschäft versauen

Ich brauchte nur etwas Euro.

 

Ich bin unter Krakenpreis gegangen

 

Der Bot hat trotzdem unterboten. Immer 1 cent drunter...

 

Keine Ahnung, wie sich das rechnet ...

Link to comment
Share on other sites

wieso gehst du unter krakenpreis wenn die bitcoinde-gebühren höher sind?

Ach, die Bitcoins waren schon mal da und es war nicht so viel...

 

Ausserdem zahlt bitcoin.de das Forum hier...

 

Das Verhalten von dem Bot hat mich echt gewundert...

Link to comment
Share on other sites

Das glaub ich nicht. Sie tun es ja jetzt gerade schon wieder - nur knapp über dem kraken-Kurs so, dass sie inkl. der Gebühren im Minus sind.

 

Das kann kein Zufall sein, die handeln also nicht gegen kraken sondern holen ihre Coins irgendwo anders her.

Link to comment
Share on other sites

Das glaub ich nicht. Sie tun es ja jetzt gerade schon wieder - nur knapp über dem kraken-Kurs so, dass sie inkl. der Gebühren im Minus sind.Das kann kein Zufall sein, die handeln also nicht gegen kraken sondern holen ihre Coins irgendwo anders her.

Oder wollen andere Verkäufer verjagen...

Link to comment
Share on other sites

Du handelst schon öfters und länger hier? D.h. der Vorfall hat deine Benutzererfahrung beeinträchtigt?

 

Eigentlich haben wir für automatisches Trading ein punkte-System, das es relativ schwierig machen sollte, mit allzu vielen Aktionen (Preisabfrage, Oderbook-Abfrage, Del-Order, Create-Order) zu nerven. Der von dir beschriebene Vorgang sollte meines Wissens für einen einzelnen Elektro-Trader gar nicht möglich sein.

 

Bist du sicher, dass es derselbe war? Weißt du, wie viele?

 

Ansonsten ist mir nicht ganz klar, weshalb der Fall so problematisch ist. Am Angebote annehmen, hindert dich der Bot nicht, und wenn du ein Angebot abgibst, wird es ja schon irgendwann bedient werden, oder? (ich hatte noch nie Probleme, handle aber auch nur gelegentlich.)

Link to comment
Share on other sites

Du handelst schon öfters und länger hier? D.h. der Vorfall hat deine Benutzererfahrung beeinträchtigt?

 

Eigentlich haben wir für automatisches Trading ein punkte-System, das es relativ schwierig machen sollte, mit allzu vielen Aktionen (Preisabfrage, Oderbook-Abfrage, Del-Order, Create-Order) zu nerven. Der von dir beschriebene Vorgang sollte meines Wissens für einen einzelnen Elektro-Trader gar nicht möglich sein.

 

Bist du sicher, dass es derselbe war? Weißt du, wie viele?

 

Ansonsten ist mir nicht ganz klar, weshalb der Fall so problematisch ist. Am Angebote annehmen, hindert dich der Bot nicht, und wenn du ein Angebot abgibst, wird es ja schon irgendwann bedient werden, oder? (ich hatte noch nie Probleme, handle aber auch nur gelegentlich.)

Ich handel schon lange (seit Anfang 2013) auf bitcoin.de bin auf höchstem Status (jetzt Platin glaube ich).

Die Bots haben vorher auch schon genervt. Ich gucke dann Krakenpreis und mache ein Angebot, was sich nicht zu unterbieten lohnt.

 

Es war immer derselbe ICFiedler in diesem Fall.

 

Der Bot ist halt viel schneller als Order löschen und erstellen von Hand.

 

Wäre prima, wenn die Bots die manuellen Verkäufer auch mal dazwischen lassen würden

Edited by fjvbit
Link to comment
Share on other sites

@Christoph: Die Loesung ist doch ganz einfach und super zufriedenstellend fuer alle:

 

Wer ein Angebot ueber die API einstellt, der muss es fuer mindestens 2 Minuten drin lassen, weil es eben ein Marktplatz ist auch langsame Menschen eine Chance haben sollen es zu bedienen.

 

Manuelle Angebotsloeschungen bleiben wie gehabt sofort moeglich.

 

"Eigentlich haben wir für automatisches Trading ein punkte-System, das es relativ schwierig machen sollte, mit allzu vielen Aktionen "

Jede Sekunde gibt es einen Punkt und fuer eine Order setzen und loeschen braucht man weniger als 10 Punkte, also kann man alle 10 Sekunden die Order entfernen und neu setzen.

 

 

Welche Bots es sind, siehst Du sehr schoen im Orderbuch: JaWa und ICFiedler geben sich ein Kopf-an-Kopfrennen indem sie die Order super schnell reinsetzen und wieder rausnehmen. Ein wahres Feuerwerk in der Marktplatzansicht.

 

 

Daher: Bitte Mindest-Angebotsdauer fuer API-Order einfuegen. (das wird das Ueberbieten nicht verbieten, aber die Order manuell annehmbar machen)

Edited by Jokin
  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

1. die meisten prostituierten dürften singles sein ;)

 

2. interessant dass du mit bots angeblich kein problem hast sofern du schneller sein darfst - die bots würden dich trotzdem an die tastatur fesseln wenn sie nur alle 2 minuten die order anpassen

 

3. es geht um geld - und das ist auch der grund warum du dich so aufregst

 

4. ein marktplatz ist nicht zum traden gedacht - dafür gibt es börsen

 

5. arbitrage von hand ist brotlose kunst bei solch kleinen kursdifferenzen - anders war es zb damals mit gox

Link to comment
Share on other sites

Ist doch gut, wenn es nun wenigstens endlich ne Bot-Schlacht gibt.

Solange es diese nicht gibt, ist es für den ÜberbieterBot nämlich hochprofitabel so weiterzumachen.

 

Ich hab wie Jokin auch schon überlegt einen Überbieter-überbieter-Bot zu machen, der sich mit kleiner Menge ausschließlich vor den Überbieter Bots platziert, um sie beschäftigt zu halten. Allerdings bringt das nicht so sehr viel, wenn sie dann unter Kraken Preis gehen. Da kann ich dann auch nicht mehr mithalten, im Fall dass meine "Kampf"-Order dann angenommen wird.

Edited by Serpens66
  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

Es geht nicht darum jemanden zu "bestrafen".

 

Es geht lediglich darum, dass Order fuer andere Marktteilnehmer verfuegbar bleiben um ihre entsprechenden Eingaben zum manuellen Annehmen zu machen, also auf "kaufen/verkaufen" klicken, auf den Seitenaufbau warten, dann die Menge anpassen, nochmal ueberlegen und dann den Button druecken.

 

Es frustriert andere Marktteilnehmer nur unnoetig, wenn diese keine guenstigen Angebote annehmen koennen, weil die Bots ihnen die Order vor der Nase wegloeschen.

 

 

Ob es nun ein Bot ist, der die Order zu schnell wegloescht oder jemand mit einer selbst gebastelten API, ist dabei vollkommen egal.

Es ist keine Strafe, sondern lediglcih das systemseitige "Festhalten" solange sich jemand die Order anschaut.

 

 

Vielleicht waere auch eine Loesung moeglich, die eine Order fuer eine Minute zur Loeschung sperrt wenn ein anderer Marktteilnehmer sich diese gerade anschaut.

... eventuell fuehlt sich das dann nicht nach "Bestrafung" fuer Dich an?

 

 

warum nur via api?

Weil neue Marktteilnehmer sich manchmal erst nach dem Absenden der Order ueber ihren Fehler bewusst werden und schnell die Order zurueckziehen moechten.

 

Bei den API-Nutzern unterstelle ich eine gewisse Langzeit-Erfahrung, ansonsten waeren sie auch nicht fuer die API freigeschaltet worden.

Edited by Jokin
Link to comment
Share on other sites

"...Weil neue Marktteilnehmer sich manchmal erst nach dem Absenden der Order ueber ihren Fehler bewusst werden und schnell die Order zurueckziehen moechten..." - axo - und ich dachte damit du schneller als der bot sein kannst ;) neue marktteilnehmer setzen ne order und gut ist - für die kommts auf ein paar euronen nicht drauf an - für leute wie dich schon denn sonst würden sie nicht mit bots spielen

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.