Jump to content

Was der BTC wert? Was ist überhaupt ein "Wert"?


Recommended Posts

Dieses Video hat mich dazu inspiriert nicht nur über den aktuellen Preis bzw. über eine mögliche Preissteigerung nachzudenken, sondern welchen Wert ich in BTC oder anderen Kryptowährungen sehen:

Aktuell könnte man den Preis von BTC betrachten und sehen, dass man 30% Discount auf den ATH-Preis bekommen würde. Aber ist BTC derzeit soviel Wert wie das letzte ATH oder genau so viel, wie der Preis jetzt angibt? Oder eventuell sogar weniger oder viel mehr?

Neben dem Prognose-Thread (welchen ich gerne lese) interessiert mich eure Einschätzung, für wie wertvoll ihr BTC oder andere Kryptowährungen derzeit haltet - gerne gemessen in USD/EUR und unabhängig, ob der Preis demnächst mal runtergeht oder steigt. 

Link to comment
Share on other sites

Ein Problem ist ja, dass es für "wert" keinen Massstab gibt. Es gibt für "Preis" einen Massstab, nämlich 1 Dollar oder 1 Euro oder 1 Yen. Aber "Wert"? Wie will man das messen?
"Wert" ist individuell total unterschiedlich: Der eine mag sagen: Ein Lambo hat einen Wert, der andere: Eine Rolex hat einen Wert und wieder ein Dritter: Ein BTC hat einen Wert

Aber wie hoch dieser jeweilige individuelle Wert einzuschätzen ist, das fällt dann schon sehr schwer.

Link to comment
Share on other sites

Interessante Fragestellung.

 

ich messe dem ganzen aktuell keinen monetären Wert zu. Dafür schwankt es zu sehr. Auch ist mein Gesamt-Investment zu gering, um hier ein Vermögen aufbauen zu können.

 

Ich selbst sehe hier an mir selbst, wie ich mit einer neuen „Welt“ in Berührung komme, die nochmal meine Synapsen so ordentlich durchpustet. Ich lerne jeden Tag etwas neues und fühle mich wieder ein paar Jahre jünger, weil mich mal wieder etwas so richtig außerhalb meiner Comfort-Zone begeistert.

 

Gleichzeitig habe ich das Gefühl bei „etwas dabei zu sein“. Mitzuerleben wie eventuell die Zukunft gestaltet wird. Muss nicht sein, dass etwas verändert wird, aber ich sehe großes Potenzial. Auch aufgrund der Widerstände.

 

Somit ist der „Wert“ hier für mich tatsächlich auf der Emotionsebene zu sehen.

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Der BTC ist das Wert was ihm die Menschen geben und zahlen, momentan 46000$. Resultierend aus Angebot und Nachfrage. 

Sowie Gold, Silber, Samelkarten, Münzen, Briefmarken, Sneaker usw. usf.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb QQQ:

Der BTC ist das Wert was ihm die Menschen geben und zahlen, momentan 46000$. Resultierend aus Angebot und Nachfrage. 

Sowie Gold, Silber, Samelkarten, Münzen, Briefmarken, Sneaker usw. usf.

Das ist aus meiner Sicht, der Preis, der sich gebildet hat. Aber evtl. ist es aus deiner Sicht oder Sicht von anderen auf Grund von Analysen mehr Wert im Preis, sprich: derzeit unterbewertet!

Link to comment
Share on other sites

Gerade eben schrieb dxtr:

Das ist aus meiner Sicht, der Preis, der sich gebildet hat. 

Und gebildet hat er sich weil der Mensch es zahlt, und ihm somit den Wert gibt. Das ändert sich Tag für Tag. 

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb QQQ:

Und gebildet hat er sich weil der Mensch es zahlt, und ihm somit den Wert gibt. Das ändert sich Tag für Tag. 

Wenn aber ich für mich definiere, dass der Wert meiner Meinung nach von 1 BTC bei 100.000 USD liegt, dann würde ich ohne Bedenken bis zu diesem Preis kaufen. Andere sagen sich, z.B. „BTC ist zu stark gestiegen, jetzt kaufe ich nicht mehr“, weil sie keinen Wert für sich definiert haben.

Ich denke, dass viele emotional handeln mit FOMO, weil sie Gewinne machen möchten. Wenn man für sich einen Wert definiert hat, weiß man, wann es günstig ist und wann überteuert.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

200k-500k$, danach braucht es mehr als nur Potential an neuen Investoren.

Lightning

mehr Nutzung (Gehälter zumindest für die, die im Kryptobereich arbeiten in Bitcoin Auszahlung)

stärkere Community (welches sich nicht direkt in die Hose macht nur weil eine Regierung ban oder regulierung ankündigt) 

positive Entwicklung im Bereich Dezentralisierung (so dass eine ungewollte Regulierung überhaupt nicht möglich ist

sauberes mining


und ich steigere den Wert für mich auf mehrere Millionen

Edited by Zwarm
Link to comment
Share on other sites

Jeder hat seine eigene Meinung. Da kommt schnell viele unterschiedliche Standpunkte raus. Die Masse von Text wird

gelesen, rauscht vorbei und zum Schuß verfällt man sowieso in den anerzogenen Trott.

Mir hat man als Kind mein nagelneues Fahrrad geklaut, was ich kurz davor geschenkt bekommt habe. Nur weil ich es nicht anschließen wollte für den kurzen Augenblick, um auf Toilette zu gehen.

Ein Ereignis, das mich vielleicht geprägt hat.

Also zurück zum Thema. Vielleicht ist es besser, sich die Antwort zu erarbeiten?

Und da fange ich doch gleich mal an:

Was ist eigentlich Wert?

Axiom

Link to comment
Share on other sites

2 hours ago, Axiom0815 said:

Mir hat man als Kind mein nagelneues Fahrrad geklaut, was ich kurz davor geschenkt bekommt habe. Nur weil ich es nicht anschließen wollte für den kurzen Augenblick, um auf Toilette zu gehen.

Mein Mitgefühl an dein damaliges Ich.

Ich kann es damit gut verstehen, dass du sehr viel Wert auf Sicherheit legst.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 17 Minuten schrieb PeWi:

Mein Mitgefühl an dein damaliges Ich.

Ich kann es damit gut verstehen, dass du sehr viel Wert auf Sicherheit legst.

Ja, negative Ereignisse prägen ein doch ganz schön. Man muss es aber nicht dramatisieren, sondern sein "Filter" skalieren.

Heute profitiert man davon, dass man nicht in jede Falle tappt. Und, sofern der auch die Analytik "geschärft" wurde, kann man damit "vieles reißen". 😉

Bin in übrigen nicht mit den goldenen Löffel im Mund aufgewachsen. Was mir den Erfolg der finanziellen Freiheit um so wertvoller erscheinen läßt, ohne "dekadent" zu werden. Insoweit löst die Diskussionen über "Lambo" bei mir nur Schulterzucken aus. 

Axiom

 

Edited by Axiom0815
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Axiom0815:

Ja, negative Ereignisse prägen ein doch ganz schön. Man muss es aber nicht dramatisieren, sondern sein "Filter" skalieren.

Heute profitiert man davon, dass man nicht in jede Falle tappt. Und, sofern der auch die Analytik "geschärft" wurde, kann man damit "vieles reißen". 😉

Bin in übrigen nicht mit den goldenen Löffel im Mund aufgewachsen. Was mir den Erfolg der finanziellen Freiheit um so wertvoller erscheinen läßt, ohne "dekadent" zu werden. Insoweit löst die Diskussionen über "Lambo" bei mir nur Schulterzucken aus. 

Axiom

 

Wenn mehr zum Thema schreiben willst passt es hier besser

 

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Axiom0815:

Was ist eigentlich Wert?

Axiom

Für mich eine Einschätzung aus dem Bauch raus. 
Welcher wahrscheinlich unterbewusst auf Informationen, vergleiche, Erfahrungswerte zugreift.

Ich war schon immer ziemlich gut etwas zu schätzen, kann mich noch an einen Gedanken als jugendlicher erinnern, hatte ich wieder mal etwas ziemlich gut geschätzt und dachte mir schade das man damit kein Geld machen kann eines der dinge die ich richtig gut kann. 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Axiom0815:

Und wegen solchen Post bin ich hier wieder raus. 👋

Soll er ruhig bei seinen "Bauchgefühl" bleiben. Jeder wie er mag.

Axiom

Hä du bist wirklich unsympathisch egal wie sehr man dich versucht auf krampf zu mögen.

 

Hast du vielleicht missverstanden, mein Beitrag war kein Hinweis das offtopic ist (ist mir scheiss egal) sondern Einladung im Thread mitzumachen.

Ziemlich dünnhäutig wenn deshalb. 

Wenn andere Gründe, kann ich nur mit Kopf schütteln.

 

 

 

Wer halbwegs meine calls verfolgt, sieht das dieses Bauchgefühl der Market Maker persönlich ist  

 

Edited by Zwarm
Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb Zwarm:

Hä du bist wirklich unsympathisch egal wie sehr man dich versucht auf krampf zu mögen.

Danke für Deine netten Worte!

vor 7 Stunden schrieb Zwarm:

Für mich eine Einschätzung aus dem Bauch raus. 
Welcher wahrscheinlich unterbewusst auf Informationen, vergleiche, Erfahrungswerte zugreift.

Die Frage beim Wert war

Was ist der Wert?

Nicht, Wie schätzt Du den Wert? Oder wie gut bis Du darin...

Manche könnten sich die Frage stellen, wenn man nicht mal definieren kann, was Wert ist, wie man dann ein Wert schätzen kann?

Zu Deiner "Küchentischpsychologie", es gibt 4 "Ichs".

1. Wie sieht man sich selbst?

2. Wie sehen ein die anderen?

3. Wie ist man wirklich? (Realität)

4. Wie möchte man von andern gesehen werden?

Den 4. Punkt bedienst Du sehr intensiv mit...

vor 7 Stunden schrieb Zwarm:

Ich war schon immer ziemlich gut etwas zu schätzen, kann mich noch an einen Gedanken als jugendlicher erinnern, hatte ich wieder mal etwas ziemlich gut geschätzt und dachte mir schade das man damit kein Geld machen kann eines der dinge die ich richtig gut kann. 

Hobbypsychologie kann tötlich enden!!! Das ist also mit äußerster Vorsicht zu betrachten. 

Beispiel: Angst vor kleinen Räumen damit zu bekämpfen, die Leute in einen Teppich zu wickeln. Da gab es Tote. 😞

Axiom

Edited by Axiom0815
Link to comment
Share on other sites

vor 17 Minuten schrieb Axiom0815:

Danke für Deine netten Worte!

Die Frage beim Wert war

Was ist der Wert?

Nicht, Wie schätzt Du den Wert? Oder wie gut bis Du darin...

Manche könnten sich die Frage stellen, wenn man nicht mal definieren kann, was Wert ist, wie man dann ein Wert schätzen kann?

Zu Deiner "Küchentischpsychologie", es gibt 4 "Ichs".

1. Wie seht man sich selbst?

2. Wie sehen ein die anderen?

3. Wie ist man wirklich? (Realität)

4. Wie möchte man von andern gesehen werden?

Den 4. Punkt bedienst Du sehr intensiv mit...

Hobbypsychologie kann tötlich enden!!! Das ist also mit äußerster Vorsicht zu betrachten. 

Beispiel: Angst vor kleinen Räumen damit zu bekämpfen, die Leute in einen Teppich zu wickeln. Da gab es Tote. 😞

Axiom

Ah komm Axiom jetzt wieder das alte Verhaltensmuster, erst der grundlose Angriff dann direkt in die Opferrolle schlüpfen. Du musst dagegen was machen, ein Verhaltensmuster welches so offensichtlich ist das die gesamte Coinforum Community darüber weiß. 



Was der Wert für mich ist habe ich bereits vorher beantwortet.


Du hast eine andere Frage gestellt, wolltest dich ja langsam hinarbeiten schon vergessen?

vor 12 Stunden schrieb Axiom0815:

Was ist eigentlich Wert?

Axiom

Für mich eine auf Erfahrungen, Vergleiche, Wissen basierende gefühlte Entscheidung aus dem Bauch (erstmals). 


Damit schon zwei Dinge beantwortet, wo du noch nicht mal eines beantwortet hast.

 

Was hat dazu geführt das du beleidigt dich hier verabschiedet hast?

Das ich dich in den Thread eingeladen habe, weil du hier zum Thema passendes geschrieben hast?

 

„4. Wie möchte man von andern gesehen werden?

Den 4. Punkt bedienst Du sehr intensiv mit.“

 

Ich weiß wer ich bin, auch laufe ich hier oft nackt rum erzähle von meinen positiven wie auch negativen seiten. 
Ich nehme mich nicht so ernst und habe auch nichts verheimlichen, da ich ein ziemlich guter Mensch bin mit besseren Eigenschaften wie die Mehrheit der Menschheit. 
 

Solltest auch mal versuchen dich nicht so ernst zu nehmen. Vor 2018 hattest du nicht solch seltsame Eigenschaften. Entweder liegt es am Geld oder bist irgendwo unzufrieden.

Viel Geld kann auch unzufrieden machen, wenn man merkt es hat gar nichts gebracht so viel geld zu scheffeln wenn vieles andere nicht stimmt. Mir hat es geholfen es zu verlieren und neu aufbauen zu müssen hat das Feuer wieder zurück gebracht. Geht sicherlich auch anders. Doch nicht von alleine und nicht wenn man nichts anderes macht als das Forum und Geld zählt.

Link to comment
Share on other sites

vor 13 Stunden schrieb Axiom0815:

Vielleicht ist es besser, sich die Antwort zu erarbeiten?

Und da fange ich doch gleich mal an:

Was ist eigentlich Wert?

Axiom

 

vor 45 Minuten schrieb Zwarm:


Was der Wert für mich ist habe ich bereits vorher beantwortet.


Du hast eine andere Frage gestellt, wolltest dich ja langsam hinarbeiten schon vergessen?

Ah, ach so... tenor.gif.086cfdae6e4d4a5729e18e1805ba25f8.gif

Ich wünsche Dir weiterhin noch viel Spaß hier im Forum.

Axiom

Edited by Axiom0815
Link to comment
Share on other sites

vor 45 Minuten schrieb Axiom0815:

 

Ah, ach so... tenor.gif.086cfdae6e4d4a5729e18e1805ba25f8.gif

Ich wünsche Dir weiterhin noch viel Spaß hier im Forum.

Axiom

Dann schreib verflucht nochmal den Artikel dazu

Omg

Was ist der Wert

Was ist eigentlich Wert 

sind zwei komplett unterschiedliche dinge du Amateur. 


Hast mich so viel zeit verschwenden lassen für so ein müll. 
Was ist Wert (Definition von Wert).

Nicht mal die offenheit /Ehrlichkeit hast du um die frage zu beantworten warum du jetzt beleidigt den Thread verlassen wolltest?

 

Ich sehe wirklich in jedem was gutes und irgendwas sympathisches. Bei dir fällt es mir jedoch sehr schwer.

Du verstellst dich so sehr um einen coolen Eindruck zu machen imho. Sogar deine Arroganz ist vorgespielt.

Kennt ihr diese ex Freundinnen die auf einmal auf teuer machen nachdem Schluss ist, diese billige Manipulationstechniken, diese art von Arroganz und coolness imho.

Edited by Zwarm
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.