Jump to content

Electrum Passwort vergessen Seeds vorhanden


Verdaci89
 Share

Recommended Posts

Hallo , 

Ich hab ausversehen durch eine Formatierung meine daten auf einen USB Stick verloren zum glück hab ich vorher mein Seed sowie mein Passwort für meine Electrum Wallet gesichert . 

Als ich heute schauen wollte ob ich auf die Wallet zugreifen kann , stellte ich fest das mein Passwort falsch war.

Zum glück sind die Seeds richtig . 

Mein Problem : 

Wenn ich eine neue Wallet erstelle und mit i have already seeds auswähle werde ich aufgefordert meine Seeds einzugeben . 

Nachdem ich diese Eingegeben habe kann ich nicht auf weiter klicken ,weil es grau angezeigt wird .

Bitte um Hilfe 

Edited by Verdaci89
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Verdaci89:

Hallo , 

Ich hab ausversehen durch eine Formatierung meine daten auf einen USB Stick verloren zum glück hab ich vorher mein Seed sowie mein Passwort für meine Electrum Wallet gesichert . 

Als ich heute schauen wollte ob ich auf die Wallet zugreifen kann , stellte ich fest das mein Passwort falsch war.

Zum glück sind die Seeds richtig . 

Mein Problem : 

Wenn ich eine neue Wallet erstelle und mit i have already seeds auswähle werde ich aufgefordert meine Seeds einzugeben . 

Nachdem ich diese Eingegeben habe kann ich nicht auf weiter klicken ,weil es grau angezeigt wird .

Bitte um Hilfe 

Dann hast Du sicherlich einen Tippfehler. Kontrolliere genau die Schreibweise. 

Selbst wenn Du Dir Dein Seed falsch notiert hast, mit den ersten Anfangsbuchstaben, kann man immer das richtige Wort wieder finden. 

Wenn es aber zu wenige Wörter sind, sieht es schlecht aus. Zählt mal. Wie viele sind es?

Auf keinen Fall hier jetzt alle Hinschreiben.

Axiom 

Link to comment
Share on other sites

Bei Electrum musst Du eventuell noch das Haekchen setzen, wenn Du einen anderen Seed hast als BIP-irgendwas.

Ich hab nach der Einrichtung meiner Electrumwallet geprueft wie ich sie auf einem anderen Computer mit anderen Betriebssystem wieder herstellen kann, das gab mir die Sicherheit im Fall des Falles immer an meine Coins zu kommen. Zudem hab ich die Privatekeys meiner Wallet ausgeruckt und gut hinterlegt.

Ohne das testen meiner backupstrategie koennte ich nicht mehr ruhig schlafen.

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Jokin:

Bei Electrum musst Du eventuell noch das Haekchen setzen, wenn Du einen anderen Seed hast als BIP-irgendwas.

Ich hab nach der Einrichtung meiner Electrumwallet geprueft wie ich sie auf einem anderen Computer mit anderen Betriebssystem wieder herstellen kann, das gab mir die Sicherheit im Fall des Falles immer an meine Coins zu kommen. Zudem hab ich die Privatekeys meiner Wallet ausgeruckt und gut hinterlegt.

Ohne das testen meiner backupstrategie koennte ich nicht mehr ruhig schlafen.

Er schreibt ja, seine Electrum-Wallet-Seed. Also nichts mit Bip39.

Bitte drauf achten, das unten Optionen nur geklickt werden, wenn sie wirklich gebraucht werden!

Axiom

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo,

ich las gerade zufällig deinen BEitrag. Ich sitze in einer ähnlichen Situation.
Damals die Wallet passwortgesichert. Damals war der Wert 350 EUR, momentan habe ich
einen Wert von fast 14.000 EUR. Total ärgerlich.

Ich habe ein Pythonscript mit einem Programmierer geschrieben, dass die Wallet mit Millionen Passwortkombinationen
aus den dir noch bekannten Fragmenten bombardiert. Ich habe sie zwar noch nicht geknackt, aber ich bin zuversichtlich.

Wenn Du willst, helfe ich Dir die Scripte auf deine Fragmente anzupassen.

Bleib optimistisch!

VG

polytoxic

Link to comment
Share on other sites

  • 3 years later...
Am 21.12.2017 um 11:16 schrieb polytoxic:

Hallo,

ich las gerade zufällig deinen BEitrag. Ich sitze in einer ähnlichen Situation.
Damals die Wallet passwortgesichert. Damals war der Wert 350 EUR, momentan habe ich
einen Wert von fast 14.000 EUR. Total ärgerlich.

Ich habe ein Pythonscript mit einem Programmierer geschrieben, dass die Wallet mit Millionen Passwortkombinationen
aus den dir noch bekannten Fragmenten bombardiert. Ich habe sie zwar noch nicht geknackt, aber ich bin zuversichtlich.

Wenn Du willst, helfe ich Dir die Scripte auf deine Fragmente anzupassen.

Bleib optimistisch!

VG

polytoxic

Hallo polytoxic,

ich habe gerade das Problem, dass ich mich beim besten Willen nicht ein mein Electrum Wallet PW erinnere.
Leider habe wegen einem defekten Stick meine gesicherten Seeds auch nicht mehr.

Da dieser thread ja nun einige Jahre alt ist, hoffe ich sehr, dass du es mittlerweile "geknackt" hast und mir mit deinem Script helfen kannst.
Wäre echt schade, BTC im Wert von XYZ zu verlieren.

  • Sad 1
Link to comment
Share on other sites

Das zeigt auch wie wichtig heutzutage Hardware-Wallets sind.

Sonst klaut ein Hacker mal schnell die Electrum-Wallet von Rechner und läßt per brute force die Wallet knacken!

Wer sein Seed sichert, tut das nicht auf irgendwelchen Sticks oder SD Karten. Insoweit ist auch das Konzept von Bitbox mit der SD zu hinterfragen! Immer analog, idealer Weise auf Edelstahl. 😉

@Gecointer ich wünsche Dir trotzdem Glück! Bei einer eigenen Wallet, wo man Teile des Passwort kennt, ist die Wahrscheinlichkeit hoch.

Es soll aber auch Leute geben, die wohl an SN Wallet rangekommen sind (wie lassen wir mal) und nun seit Jahren mit Hochdruck versuchen das Passwort zu knacken. Leider bis jetzt wohl ohne Erfolgt, obwohl man schon groß rum posaunt hat Satoshi zu sein...

Keine Namen 🙊 

Axiom

Edited by Axiom0815
  • Thanks 1
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Es könnte sein, daß deine Mnemonic Seed Worte für einen BIP39-Seed sind und nicht für das Electrum-eigene Mnemonic Seed-Format. Oder du hast so menschliche Pseudo-Verschwurbelung benutzt, wie z.B. die Worte in umgekehrter Reihenfolge oder paarweise vertauscht oder ... zu sichern. Bei Letzterem hilft nur die eigene Erinnerung oder vernünftige Dokumentation, die man woanders hinterlegt hat, getrennt vom Mnemonic Seed.

@Gecointer
Wieviele Mnemonic Seed-Worte hast du denn (nur die Anzahl, bitte)?
Durch welche Wallet wurden deine Mnemonic Seed-Wörter generiert?

Stimmen das Seed-Format und die Reihenfolge der Mnemonic Seed-Worte bei der Eingabe, dann wird mit dem letzten Wort z.B. Folgendes neben dem Knopf "Optionen" angezeigt:

  • Seed-Typ: segwit --> Electron-Mnemonic Seed für eine Segwit-Standard-Wallet
  • <keine Anzeige> --> Irgendetwas mit den Mnemonic Seed-Wörtern ist fehlerhaft; Knopf "Weiter" bleibt ausgegraut // Allerdings gilt dies auch für einen korrekten BIP39-Seed, sofern die Option dafür nicht aktiviert ist (Klick auf "Optionen" und entsprechend umstellen erforderlich!)
  • Option BIP39 aktiviert:
    BIP39 (checksum: failed) --> das letzte Wort ist falsch oder vorher gibt es schon einen anderen Fehler
    BIP39 (checksum: ok) --> korrekter BIP39-Mnemonic Seed eingegeben
    BIP39 (unknown wordlist) --> eines der verwendeten Wörter ist nicht in der Standard-BIP39-Wortliste enthalten (z.B. weil es ein Wort aus der Electrum-Wortliste ist)
Edited by Cricktor
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.