Jump to content

Empfohlene Beiträge

Ne ich glaube CMC war es nicht.
Es war imho der Mittelwert der Börsen, auf denen sie (TenX) ihre BTC/ETH kaufen bzw. verkaufen.

Solche Schwankungen genau zu treffen ist glaub ich unmöglich.
Der aktuelle Umrechnungspreis wird übrigens in der App angezeigt.
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 13.3.2018 um 18:47 schrieb fjvbit:

 . . . Ich werde kurzfristig auf Level 3 kommen und dann nochmal testen und hier berichten :)

Bin mal gespannt auf die Info und den Bericht!

Bei VIABUY selbst ist ja kaum etwas über die Möglichkeit per Bitcoins die Karte aufzuladen zu finden. Nicht etwa unter AUFLADEN IHRER KARTE sondern bei PREISEN und GEBÜHREN ganz unten steht etwas von 0,75% bei BITCOIN Einzahlungen. Wie ist das mit der Verifizierung also genauer mit Level1 bzw. Level2 was wird für Level3 benötigt?

Ist schon interessant. Nicht verschweigen sollte man "ist mein online Konto ein Bankkonto?" Wie gesagt bin gespannt auf deine zusätzlichen Infos, danke.

 

bearbeitet von Gärtner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 18.3.2018 um 18:13 schrieb Gärtner:

Bin mal gespannt auf die Info und den Bericht!

Bei VIABUY selbst ist ja kaum etwas über die Möglichkeit per Bitcoins die Karte aufzuladen zu finden. Nicht etwa unter AUFLADEN IHRER KARTE sondern bei PREISEN und GEBÜHREN ganz unten steht etwas von 0,75% bei BITCOIN Einzahlungen. Wie ist das mit der Verifizierung also genauer mit Level1 bzw. Level2 was wird für Level3 benötigt?

Ist schon interessant. Nicht verschweigen sollte man "ist mein online Konto ein Bankkonto?" Wie gesagt bin gespannt auf deine zusätzlichen Infos, danke.

 

Update:

Ich bin jetzt Level 3 Zertifiziert.

Die Limits scheinen weg zu sein. Die Aufladung mit Bitcoin ist wieder möglich. Im Moment ist mir kein Limit bekannt, den es beim Aufladen mit Bitcoins gibt. D. h. das alte Limit mit 1000 Euro pro Monat scheint weg zu sein.

=> Für mich das perfekte System. Man kann Bitcoin praktisch direkt ohne eine Börse nutzen. 

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Yepp, Karte bestellt, geliefert, aufgeladen. SEPA Einzahlung hat 2 Tage gedauert bis diese gutgeschrieben wurde. Im Moment IDV2 (Level2) d.h. 15.000€ Aufladevolumen pro Jahr, 1000€ Bitpay Aufladevolumen pro Monat. Eine schöne (für mich neue) Möglichkeit u.a. für Bitcoins ausgeben.

zur Info: Man kann auch bei der ersten Karte einen "Fantasienamen" wählen. Dann steht auf der Karte Z.B. Max Mustermann :D

P.S. was kostet im Moment bei bitcoin.de ein Verkauf von BTC im Wert von sagen wir mal 1000€ an Gebühr? Bei der VIABUY Karte sind das 0,75% (VIABUY) + 1,00% (Bitpay) also 17,50€ wenn ich das richtig sehe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Vielleicht habe ich ja etwas überlesen, aber hat man die gleiche Funktion denn nicht auch mit der gebührenfreien Smartcard der Fidor Bank (MasterCard Kreditkarte + Maestro) ?

Da zahlt man keine Grundgebühr für die Karte und kann das Konto ja auch mit Bitcoin, Ether etc. per Expressverkauf von Bitcoin.de für 0,5 % Gebühr aufladen. 

 

 

 

bearbeitet von Donald
Nachtrag

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe schon lange nichts mehr verkauft und mich nie wirklich um die Gebühren gekümmert bin kein "Trader". Die 0,5% sind die aktuellen Verkaufsgebühren also 0,8% jeweils die Hälfte für Käufer / Verkäufer plus 0,1% an Fidor so sehe ich das hier. Wenn das so korrekt ist, ja scheint "deine Rechnung" zu stimmen rein numerisch. Der Unterschied ist vielleicht dass man im Fall der VIABUY Karte über keine Börse gehen muss, man nutzt dazu Bitpay den Dienstleister der auch oft bei Bezahlvorgängen per BTC im Spiel ist. Man überweist quasi direkt aus der wallet auf die IBAN des online Kontos. Und die Karte ist halt nicht von einem deutschen Unternehmen wen das interessiert. Vielleicht ist es auch ganz gut wenn nicht alles über ein und das selbe Konto läuft. Also Fidor  nur zu Kauf / Verkauf bei bitcoin.de und nicht auch noch für andere finanzielle Dinge. Aber die Karte von Fidor scheint wirklich auch interessant zu sein, rein wegen den Gebühren hast du ja auch recht. Wenn das so stimmt also 0,5% im "Fidor mastercard Modell" und eben 1,75% bei VIABUY plus Einrichtungsgebühr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

so geil, ich habe gerade ein paar Flüge für 2 Personen mit Opodo gebucht.

Es gab pro Flug pro Person einen Rabatt von rund 35 Euro bei Zahlung mit Viabuy :D

So geil, die Gebühren der nächsten 5-6 Jahre oder so habe ich mit der einen Aktion raus bekommen :D

bearbeitet von fjvbit
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.