Jump to content
CosmoK

Schon wieder Probleme mit ETH-Auszahlung

Empfohlene Beiträge

vor 10 Stunden schrieb Amsi:

@CosmoK
Vorneweg - nur damit es keine Missverständnisse gibt - ich bin kein Bitcoin.de Mitarbeiter und stehe auch sonst in keinem Verhältnis zu Bitcoin.de.

Deine Aussage finde ich nicht korrekt, weil:
Man sollte keine Exchange und keinen Marktplatz als "vollwertige" Wallet betrachten. Egal ob technisch oder "organisatorisch".

Bei Services, wo es um ZEIT geht (also zB die Transaktion muss innerhalb von 10 Minuten durchgeführt werden) wie bei zB Changelly oder Anycoin Direct sollte man einfach keine Exchange-Wallet nutzen sondern eine lokale Wallet wie zB Electrum.
Das hat nichts mit BitcoinDE zu tun!
Jede mir bekannte Exchange BÜNDELT die Auszahlungen, egal ob das ein vergleichsweise kleiner Handelsplatz wie BitcoinDE ist oder eine große Börse wie zB Bitfinex.

Hier geht es doch nicht um 10 Minuten mehr oder weniger, sondern dass hier öfter etwas richtig schief läuft und es überhaupt keine Lösungsprozesse am Wochenende gibt. Geschweige denn eine Kommunikation seitens Bitcoin.de. Daher verstehe ich die Argumentation mit der Bündelung nicht. Daran lag es nicht. Bündelung ist ok für mich, solange es im Rahmen bleibt. 

Bitcoin.de muss endlich 

1. auch am Wochenende Lösungsprozesse für solche Fälle einrichten.

Und - vielleicht sogar noch wichtiger - 

2. erkannte Probleme transparent, kurzfristig und PROAKTIV kommunizieren. Und zwar nicht nur an betroffene Nutzer, sondern öffentlich. Wenn man weiß, dass z. B. ETH Auszahlungen nicht funktionieren, macht man bestimmte Geschäfte erst gar nicht und kann Verluste vermeiden. 

@christophbergmann 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also bei mir hängt schon wieder eine Eth Transaction.

 

Glück gehabt, lange gedauert, aber durch.

bearbeitet von Paule123

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 15.5.2018 um 07:40 schrieb CosmoK:

Hier geht es doch nicht um 10 Minuten mehr oder weniger, sondern dass hier öfter etwas richtig schief läuft und es überhaupt keine Lösungsprozesse am Wochenende gibt. Geschweige denn eine Kommunikation seitens Bitcoin.de. Daher verstehe ich die Argumentation mit der Bündelung nicht. Daran lag es nicht. Bündelung ist ok für mich, solange es im Rahmen bleibt. 

Bitcoin.de muss endlich 

1. auch am Wochenende Lösungsprozesse für solche Fälle einrichten.

Und - vielleicht sogar noch wichtiger - 

2. erkannte Probleme transparent, kurzfristig und PROAKTIV kommunizieren. Und zwar nicht nur an betroffene Nutzer, sondern öffentlich. Wenn man weiß, dass z. B. ETH Auszahlungen nicht funktionieren, macht man bestimmte Geschäfte erst gar nicht und kann Verluste vermeiden. 

@christophbergmann 

Zunächst: Wir sagen seit Jahren, dass die Kunden Bitcoin.de nicht als Wallet benutzen sollen. Dafür gibt es andere Programme / Webseiten, an denen keine Marktplatzinfrastruktur hängt, bei benen die User die privaten Schlüssel halten und selbst dafür verantwortlich sind, dass eine Transaktion gut durchgeht. Bitcoin.de ist ein Marktplatz, das heißt, es stellt eine Infrastruktur bereit, durch die Kunden mit Bitcoins und anderen Kryptowährungen handeln können. Bitcoin.de ist hier der zentrale Mittelsmann, der die privaten Schlüssel im Auftrag der Kunden verwaltet. Transaktionen auszuführen ist weder das Kerngeschäft von Bitcoin.de noch die Kernkompetenz. Wie Amsi richtig sagte: Bei zeitsensiblen Transaktionen solltet ihr Bitcoin.de nicht verwenden. Es gibt eine Menge guter Wallets.

Zum Wochenendsproblem: Ich kann gar nicht zählen, wie oft leitende Mitarbeiter von Bitcoin.de am Samstag oder Sonntag ins Büro waren, um dringende Probleme zu lösen, bei denen das Risiko bestand, das Kunden unmittelbar Geld verlieren. Auch ich habe oft am Sonntag hier im Forum kommuniziert. Aber 1) konzentrieren sich die Mitarbeiter dann darauf, das Problem zu lösen, anstatt die Lösung zu kommunizieren, und 2) greift das Notfallprogramm nicht zwingend, wenn ein paar Transaktionen nicht ausgeführt werden (keiner verliert unmittelbar Geld).

Ich werde die Kritik von dir aber weitergeben. Eventuell lässt sich hier etwas verbessern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 59 Minuten schrieb Christoph Bergmann:

Ich werde die Kritik von dir aber weitergeben. Eventuell lässt sich hier etwas verbessern.

Bei einem Umsatz von 12,5m€ und EBT/EBIT von 10,9m€ (Marge ca. 87%) sollte doch einiges gehen: sowohl bei den Preisen (im Vergleich viel zu hoch), Benutzerfreundlichkeit der Platform und auch beim Service. Beim Service hatte ich bisher eigentlich sehr gute Erfahrungen gemacht. Es ist aber ein Unding, dass Transaktionen nicht rausgehen. Auch wenn es nicht das Hauptprodukt darstellt, sollten angebotene Services schon funktionieren.

 

http://www.bitcoingroup.com/userfiles/downloads/180511_Bitcoin_CN_Gescha%CC%88ftsbericht%202017_d.pdf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach nö.... schon wieder?  Etherscan sagt: "Sorry, we are unable to locate this Transaction Hash" ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Amsi:

Bestätigungsmail erhalten? Wann?

ja, Mail erhalten. "Überwiesen am:    5. Juni 2018 20:25:16 CEST"

bearbeitet von wildzero
typo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lass dir noch ein wenig Zeit - manchmal dauert es halt ein wenig länger.

Am Samstag schrieb hier auch jemand, aber dann ging die Transaktion doch durch nach ca. einer Stunde sowas.
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Amsi:

Lass dir noch ein wenig Zeit - manchmal dauert es halt ein wenig länger.

Am Samstag schrieb hier auch jemand, aber dann ging die Transaktion doch durch nach ca. einer Stunde sowas.
 

Kommt wohl auch daher, dass ich so sehr von den NANO Transaktionszeiten verwöhnt bin... ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gebt mir bitte einen grund warum ihr noch bei bitcoin.de handelt?

Kraken mit fidor oder gdax sind um welten besser. Gdax sogar komplett gebührenfrei.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

gdax ist lt deren agb nicht für deutsche erlaubt und hat meist premium - hört sich natürlich nicht so gut an wie "komplett gebührenfrei" - zudem mag chris es überhaupt nicht wenn in einem bitcoin-de-thread günstigere alternativen genannt werden ;)

bearbeitet von boardfreak

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb boardfreak:

gdax ist lt deren agb nicht für deutsche erlaubt und hat meist premium - hört sich natürlich nicht so gut an wie "komplett gebührenfrei" - zudem mag chris es überhaupt nicht wenn in einem bitcoin-de-thread günstigere alternativen genannt werden ;)

Meinst du mit premium das die preise teurer sind ?

Kann ich nicht bestätigen, zumal man auch bei einer börse besser bei kurzfristigen spikes nach unten kaufen kann als auf dem marktplatz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 6.6.2018 um 03:50 schrieb Ascot123:

Gebt mir bitte einen grund warum ihr noch bei bitcoin.de handelt?

Ganz einfach: deutsche Sicherheit.

Bitcoin.de wurde bisher NICHT erfolgreich gehackt. Das ist natürlich kein Garant für die Zukunft, aber irgendwie ist mein Vertrauen 'hier' höher. Auch habe ich bei jeglicher Art von Unstimmigkeiten im Zweifel lieber mit deutschen Gerichten zu tun als irgendwo im Ausland aktiv werden zu müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.