Jump to content

Bestes Buch zum Thema Blockchain/Kryptotechnik für Einsteiger?


Recommended Posts

Hallo,

ich habe jetzt zwei Bücher gelesen über Kryptos. Einmal das von Christoph Bergmann und das von Joerg Platzer (Bitcoin kurz&gut). Das von Bergmann von super und das von Platzer auch gut.

Nun würde ich aber gerne noch mehr einsteigen oder auch das Thema Blockchain und alles Drumherum aus einem anderen Blickwinkel sehen.

Welche Bücher sind da empfehlenswert?

Ich würde mich selbst noch als Anfänger bezeichnen. Ich habe mir jetzt noch von Johannes Bürger - BTC für Anfänger bestellt, aber noch nicht gelesen.

Ich bin zwar PC-affin aber jetzt kein Programmierer/Informatiker.

Link to comment
Share on other sites

Ich kann sonst kein Buch empfehlen, aber hier im Forum findet man auch extrem viel, teilweise auch wirklich tief in der Materie drin.
Aber ich denke du stöberst hier eh schon rum! :)

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Johannes Bürger - BTC für Anfänger kann man übrigens vergessen. Habe es in drei Tagen durch und ist wirklich recht schlecht.

Jetzt lese ich gerade "Der Bitcoin-Standard", scheint sehr gut zu sein, bin erst am Anfang.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb andreas187:

Jetzt lese ich gerade "Der Bitcoin-Standard", scheint sehr gut zu sein, bin erst am Anfang.

Also laut Inhaltsverzeichnis geht es in dem Buch mehr über eine Buchdicke Rechtfertigung, warum Bitcoin wichtig/entscheidend/unausweichlich ist und weniger darum, dem Leser Bitcoin näher zu bringen.
Sicherlich bin ich als Techie auch voreingenommen, aber bei einer "Technologie basierten Währung" sollte doch vor allem mal erklärt werden, wie diese Technologie denn überhaupt funktioniert. Das Buch scheint jedenfalls ein "Bekehrungs-Werk" zu sein.

  • Up 1
Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb Arther:

Also laut Inhaltsverzeichnis geht es in dem Buch mehr über eine Buchdicke Rechtfertigung, warum Bitcoin wichtig/entscheidend/unausweichlich ist und weniger darum, dem Leser Bitcoin näher zu bringen.
Sicherlich bin ich als Techie auch voreingenommen, aber bei einer "Technologie basierten Währung" sollte doch vor allem mal erklärt werden, wie diese Technologie denn überhaupt funktioniert. Das Buch scheint jedenfalls ein "Bekehrungs-Werk" zu sein.

Man kann das Buch schon lesen.... aber es ist teilweise nicht ernst zu nehmen. Was bei der Interpretation hilft ist, wenn man sich vorher die Rezension von Christoph Bergmann dazu durchgelesen hat.

Edited by Philbert
außerdem ist es bezüglich des kompletten Kryptouniversums hoffnungslos veraltet
  • Love it 1
  • Up 1
Link to comment
Share on other sites

vor 21 Stunden schrieb Arther:

Also laut Inhaltsverzeichnis geht es in dem Buch mehr über eine Buchdicke Rechtfertigung, warum Bitcoin wichtig/entscheidend/unausweichlich ist und weniger darum, dem Leser Bitcoin näher zu bringen.
Sicherlich bin ich als Techie auch voreingenommen, aber bei einer "Technologie basierten Währung" sollte doch vor allem mal erklärt werden, wie diese Technologie denn überhaupt funktioniert. Das Buch scheint jedenfalls ein "Bekehrungs-Werk" zu sein.

Kannst du ein Buch empfehlen in dem die Technologie gut erklärt wird? Also so grundsätzlich wie die Blockchain funktioniert, was Nodes sind usw. Also so die ganze Struktur der Technik. Ein bisschen weiß ich schon z.B. durch die Bücher von Bergmann und Platzer und aus youtube-Videos.

Link to comment
Share on other sites

vor 28 Minuten schrieb o0dy:

"Mastering Bitcoin" was @wwurst erwähnt, ist genau das wonach du suchst.

Wobei das ja wiederum für Programmierer ist laut Selbstverständnis und nur die ersten beiden Kapitel für "normale Menschen". Kapitel 3 direkt "Referenz-Implementierung" wtf :D.

vor 2 Stunden schrieb andreas187:

Kannst du ein Buch empfehlen in dem die Technologie gut erklärt wird? Also so grundsätzlich wie die Blockchain funktioniert, was Nodes sind usw. Also so die ganze Struktur der Technik. Ein bisschen weiß ich schon z.B. durch die Bücher von Bergmann und Platzer und aus youtube-Videos.

Ich hab leider nie ein Bitcoin-Buch gelesen. Da ich mit sehr viel Vorkenntnis zu den verwandten Themen eingestiegen bin hab ich mir einfach mit der Zeit alles angelesen wenn mir eine Frage gekommen ist.

  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

vor 16 Stunden schrieb Arther:

Ich hab leider nie ein Bitcoin-Buch gelesen. Da ich mit sehr viel Vorkenntnis zu den verwandten Themen eingestiegen bin hab ich mir einfach mit der Zeit alles angelesen wenn mir eine Frage gekommen ist.

Das ist bei mir so ähnlich. Meine Vorkenntnisse beschränkten sich darauf das ich mal eine zeitlang das Verschlüsselungsprogramm PGP genutzt habe. Dadurch wusste ich prinzipiell was eine asymmetrische Verschlüsselung und der Unterschied zwischen einem private- und public key ist. Was eine Hash-Funktion ist wusste ich auch schon. Das ist schon mal ein sehr guter Start. Ausserdem habe ich früher mal mit Aktien, Optionsscheinen und diversen Hebelprodukten gehandelt, so das mir die Schwankungen und Volatilitäten der Finanzmärkte nicht unbekannt waren, so dass ich nicht wie viele Neueinsteiger gleich schlaflose Nächte und Schweißausbrüche bekomme wenn der Markt mal eine andere Richtung als ständig nach oben hinlegt.

Über Videos und Webseiten kann man sich gut einlesen und findet eine Menge an Ressourcen. Hier mal ein Video das ich ganz gut finde:

 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Firith:

Über Videos und Webseiten kann man sich gut einlesen und findet eine Menge an Ressourcen. Hier mal ein Video das ich ganz gut finde:

Hab mal reingeschaut in den Anfang, sieht sehr cool aus, sehr schön gemacht! Ja, Videos und Websites sind auch ein sehr gutes Medium, als kompletter Laie finde ich persönlich zuweilen ein Buch sehr gut, dass einen strukturiert durch die Grundlagen führt. Aber generell kommt es ja nur darauf an, neugierig zu sein auf die Themen und einfach "immer weiter googlen" ;-). Und wenn dann mal ein Artikel oder Video nicht so geil ist oder unverständlich, dann kann man einfach weiter schauen, das ist der große Vorteil, das ist dynamischer als ein Buch zu lesen.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Wichtig ist natürlich auch in Foren wie diesem hier regelmässig mitzulesen. Hier erfährt man oft nützliches was nicht in Büchern steht. Beispielsweise aktuelle Betrugsfälle, Scams u.ä. oder Informationen über Kryptofreundliche und Kryptounfreundliche Banken.

Allgemein sollte jeder der sich mit Krypto beschäftigt, sich auch mit Themen wie Computersicherheit, Trojaner, Schadsoftware, Phishing und weitverbreitete Scam- und Abzocksysteme beschäftigen.

Diese Info über einen Trojaner der offensichtlich Bitcoinadressen auf dem Computer erkennt und manipuliert, fand ich beispielsweise schon etwas erschreckend. Da weiß man zukünftig worauf man zu achten hat:

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Das ist eine gute Frage, denn sowohl die Qualität der Bücher als auch die Schwerpunkte unterscheiden sich zum Teil deutlich. Ich habe schon einige Bücher durch und wenn es um die Technik geht, muss ich auch zustimmen, dass "Mastering Bitcoin" von Andreas Antonopoulos das für mich bislang beste ist. Man kann ruhig ein paar Dinge überspringen in dem Buch, wenn es zu sehr ins Detail geht aber selbst dann ist es für mich immer noch absolut empfehlenswert. Desshalb fiebere ich auch "Mastering the Lightning Network" entgegen :-) Achso, für Anfänger finde auch auch das "Kryptowährungen einfach erklärt" von Julian Hosp echt gut.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.