Jump to content

Aktien und andere Wertpapiere


dxtr
 Share

Recommended Posts

Da leider der alte Aktien-Thread verschwunden ist und ich den Austausch zu Aktien, ETF's, usw. hier im Forum neben Kryptowährungen immer sehr inspirierend fand, habe ich einen neuen Thread dafür erstellt. :)

Um den Thread mal ins Rollen zu bringen, starte ich mal mit einer einfachen Frage: Steht uns eine Aktienblase bevor? :D 

  • Love it 1
  • Thanks 2
  • Like 3
  • Up 2
Link to comment
Share on other sites

Finde ich gut, dass Du diesen Thread erstellt hast. Hoffentlich bleibt der jetzt erhalten.

Um auf Deine Frage zu antworten: Meiner Meinung nach nicht. Es ist einfach zuviel Geld im Umlauf, was angelegt werden will. Und da rede ich von Pensionskassen, Versicherungen und Vermögensverwalter, die über tonnenweise Dollar, Yen, Euro, Rubel verfügen, die sie  schnell und relativ sicher irgendwo unterbringen müssen.  

Und die Mittel werden täglich mehr: Täglich kommen neue Kleinleger hinzu, die sich eine renditestarke Anlage erhoffen.

Cryptos: Die sind doch sehr stark risikobehaftet, da gehen diese o. g. Anleger nur mit geringem Anteil rein (wenn überhaupt). 

Aber alles in allem: Solange die Zinsen auf diesem Niveau verharren, werden Qualitätsaktien aus dem S&P500, dem Dow, dem NASDAQ weiter steigen. 

  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb dxtr:

Steht uns eine Aktienblase bevor? :D 

Wir sind schon drin.

Es herrschen aktuell Weimarer Verhältnisse mit jedem Kioskverkäufer und Friseur, die über ETFs labern, Brokerwerbung 24/7 im TV und sonstigen Mainstreamkanälen, von einer sich allgemein in der Gesellschaft breitmachenden Dekadenz und dem kulturellen Verfall mal abgesehen. Der Reset liegt in der Luft - die Eliten werden dem dumb money niemals erlauben, an den Märkten abzukassieren. Wer diesen Wahnsinn beobachtet und noch nicht seinen Bestand abverkauft hat, wird es bitter bereuen. Nachteil: Cryptos sind leider nicht abgekoppelt.

 

 

  • Confused 1
Link to comment
Share on other sites

vor 18 Minuten schrieb FiverrPajeet:

Wir sind schon drin.

Es herrschen aktuell Weimarer Verhältnisse mit jedem Kioskverkäufer und Friseur, die über ETFs labern, Brokerwerbung 24/7 im TV und sonstigen Mainstreamkanälen, von einer sich allgemein in der Gesellschaft breitmachenden Dekadenz und dem kulturellen Verfall mal abgesehen. Der Reset liegt in der Luft - die Eliten werden dem dumb money niemals erlauben, an den Märkten abzukassieren. Wer diesen Wahnsinn beobachtet und noch nicht seinen Bestand abverkauft hat, wird es bitter bereuen. Nachteil: Cryptos sind leider nicht abgekoppelt.

 

 

Sehe ich nicht so. Selbst das vorsichtig angedeutete Rückfahren von Anleihenkäufen der FED (vlt Anfang 22) sowie zukünftige Zinseerhöhungen in minimalem Ausmaß hat der Markt vernünftig aufgenommen.

Ich gehe davon aus, dass es weiter kurze Rücksetzer geben kann. Diese werden aber relativ schnell aufgekauft. Einen "Reset" sehe ich nicht.

Wer gut gestreut im Markt ist, Cash für Nachkäufe hat, sollte bestens vorbereitet sein.

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb FiverrPajeet:

Wir sind schon drin.

Es herrschen aktuell Weimarer Verhältnisse mit jedem Kioskverkäufer und Friseur, die über ETFs labern, Brokerwerbung 24/7 im TV und sonstigen Mainstreamkanälen, von einer sich allgemein in der Gesellschaft breitmachenden Dekadenz und dem kulturellen Verfall mal abgesehen. Der Reset liegt in der Luft - die Eliten werden dem dumb money niemals erlauben, an den Märkten abzukassieren. Wer diesen Wahnsinn beobachtet und noch nicht seinen Bestand abverkauft hat, wird es bitter bereuen. Nachteil: Cryptos sind leider nicht abgekoppelt.

 

 

Und was ist so schlimm, wenn sich Kiosk Besitzer  , Handwerker oder sonstige "normale leute" sich mit Aktien beschäftigen? Man kann heute problemlos z. B. Die "vermögenswirksamen leistungen" in Aktien investieren. Und das ist gut so.

Wir sollten uns von dem komischen Begriff der "dienstmädchenhausse" verabschieden. Die gibt es hoffentlich nicht mehr.

  • Thanks 1
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Biontech sieht für viele vielversprechend für die Zukunft aus.

Mit 55 Mrd $ ist etwas höher bewertet als top 10 Altcoins, deutlich unter ETH und BTC . Ich denke faire Bewertung, aber eine faire Bewertung ist uninteressant.

Gibts nicht mal Rendite oder

 

  • Confused 2
Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb Zwarm:

Biontech sieht für viele vielversprechend für die Zukunft aus.

Mit 55 Mrd $ ist etwas höher bewertet als top 10 Altcoins, deutlich unter ETH und BTC . Ich denke faire Bewertung, aber eine faire Bewertung ist uninteressant.

Gibts nicht mal Rendite oder

 

Ich denke auch, dass es nachts kälter ist, als draußen.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 17 Minuten schrieb Ulli:

Ich denke auch, dass es nachts kälter ist, als draußen.

So einfallsreich bist du alleine drauf gekommen?

Link to comment
Share on other sites

vor 59 Minuten schrieb Zwarm:

So einfallsreich bist du alleine drauf gekommen?

Nein, bin ich nicht.

Ich wollte damit ausdrücken, wie unrealistisch dein Vergleich zwischen Biontech (ein produzierendes Unternehmen) und irgendwelchen Altcoins ist.

Vielleicht kannst du das näher ausführen?

  • Thanks 1
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Erstmal, ich finde es super dass es den Aktien Tread gibt. ;)

Was denkt ihr über Varta?  Einerseits wird der Akku Markt immer größer und Varta hat ja erst kürzlich nicht wenig

Dividende gezahlt. Wobei ich es besser gefunden hätte sie würden das Geld in Forschung stecken.

Was denkt ihr?

 

Link to comment
Share on other sites

Gerade eben schrieb daytrader24:

Erstmal, ich finde es super dass es den Aktien Tread gibt. ;)

Was denkt ihr über Varta?  Einerseits wird der Akku Markt immer größer und Varta hat ja erst kürzlich nicht wenig

Dividende gezahlt. Wobei ich es besser gefunden hätte sie würden das Geld in Forschung stecken.

Was denkt ihr?

 

wenn sie weiter mitspielen möchten, istdas Geld tatsächlich in Forschung besser angelegt.

Ob die Aktionäre das aber auch so sehen?

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 16 Minuten schrieb daytrader24:

Aber du hast bestimmt Recht, die Aktionäre wollen ihre Rendite.

Die kann aber sowohl durch Dividenden als auch Kursanstiege erzielt werden.

Varta ist natürlich auch abhängig von Aufträgen. Ich sehe den Batterie-Sektor weiter als zukunftsträchtig an. Daher sollten sie in die Forschung und Entwicklung investieren und Aufträge generieren. Das würde den Kurs langfristig mehr stützen.

Link to comment
Share on other sites

vor 19 Minuten schrieb Ulli:

Die kann aber sowohl durch Dividenden als auch Kursanstiege erzielt werden.

Varta ist natürlich auch abhängig von Aufträgen. Ich sehe den Batterie-Sektor weiter als zukunftsträchtig an. Daher sollten sie in die Forschung und Entwicklung investieren und Aufträge generieren. Das würde den Kurs langfristig mehr stützen.

Batterien bzw. Akkus haben auch unabhängig von E-Mobilität eine Perspektive, z.B. Als Stromspeicher ...

Mittelbeschaffung über die Börse kann auch in die Hosen gehen , siehe die Tage, als ein Windmühlen-Hersteller neues Kapital beschaffen wollte, brach der Kurs ein. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ach der alte Thread war weg. Hab mich schon gewundert.

Einen starken Rücksetzer erwarte Ich schon noch, daher halte Ich auch etwas Cash zurück. 

Nio hab Ich zuletzt bei 28 gekauft und jetzt bei 42 bin Ich am überlegen das zu verkaufen. Halte Ich für überbewertet, trotz guter Zahlen.

Steck ich vielleicht noch in Gazprom vor dem Dividendentag, oder in Bitcoin.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb bjew:

Batterien bzw. Akkus haben auch unabhängig von E-Mobilität eine Perspektive, z.B. Als Stromspeicher ...

Mittelbeschaffung über die Börse kann auch in die Hosen gehen , siehe die Tage, als ein Windmühlen-Hersteller neues Kapital beschaffen wollte, brach der Kurs ein. 

Damit meinst du wahrscheinlich Nordex, Man könnte auch die Masten/Türme der Windmühlen mit Akkus vollstecken und das dann sozusagen "vor Ort" speichern um die Versorgung kontinuierlich sicherzustellen.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 20 Minuten schrieb daytrader24:

Damit meinst du wahrscheinlich Nordex, Man könnte auch die Masten/Türme der Windmühlen mit Akkus vollstecken und das dann sozusagen "vor Ort" speichern um die Versorgung kontinuierlich sicherzustellen.

hätte vermutlich sogar konstruktive Vorteile. So ein Mast braucht gewaltige Fundamente und viel Gewicht unten. Auch moderne Batterien sind sicherlich keine Leichtgewichte

Link to comment
Share on other sites

Da wir hier in einem Bitcoin-Forum sind fällt mir zu dem Thema Aktien natürliche ein: Welche Titel kaufen, wenn man an Blockchain glaubt?

 

Grafikarten/Chip-Hersteller wie Nvidia?

Coinbase?

Oder doch lieber Tesla....😝

 

Hat dann zwar nix mehr mit Diversifizierung zu tun, aber wenn man an das Prinzip der Schaufelhersteller glaubt, würde mein Tipp in Richtung Nvidia gehen,

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb daytrader24:

Na du kannst auch z.B. Miner/Holder kaufen die Marathon Group, oder die Bitcoin Group (bitcoin.de) hier. ;)

https://www.boersennews.de/markt/aktien/detail/us56585w4015/

 

Nvidia, AMD usw. sind bestimmt nicht schlecht und werden ohne GPU Mining ihre Margen haben, aber wenn EIP 1559 kommt werden wahrscheinlich Massen an Grafikkarten auf den Markt kommen.

 

Also die Aktien der Bitcoin Group se.....Lies Dir mal die Kommentar im onvista-aktienforum durch.

Hier ein paar Zitate:

"Für mich eines der rätselhaftesten Aktien-Unternehmen.  "

"Den Vorstand muss man eig austauschen! Wenn ich was zu sagen hätte, wäre das schon lange passiert!"

"noch das Interview mit dem Bodewein vom März diesen Jahres im Hinterkopf:
Er sprach von kontinuierlicher  und transparenter Kommunikationspolitik..  Lachhaft!! Nix ist da kontinuierlich oder transparent. Die Pommesbude an der Ecke gibt mir wenigstens Bescheid, wenn geschlossen ist. Herr Bodewein hat das natürlich nicht nötig zu sagen, das das wichtigste Event für dieses Jahr, die groß angekündigte und terminierte neue Plattform, mal so einfach verschoben wird auf wann auch immer... TOP Kommunikationspolitik ... toter geht´s nicht!!! :-((((
Dazu sprach er davon,  die Führungsrolle in Deutschland ausbauen zu wollen und hat was  von "Made in Germany" gefaselt.  So, so...     "Made in Germany" impliziert allerdings gewisse Tugenden wie Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und hohe Qualitätsstandards...  mmmh...ob das bei unserer Bude hier gegeben ist, kann sich ja jeder selbst beantworten...
Ich sag ja, dieser ominöse, zugeranzte Briefkasten sagt alles über deren Arbeitshaltung...  
Also ich würd mich nicht trauen, so ein Teil vor mein Büro zu nageln und dann von" Führungsrolle" und "Made in Germany" zu phantasieren..  "

"Die müssen eher aufpassen, das sich die Kundschaft nicht halbiert, wenn die Honks nicht bald mal ihre neue Platform an den Start kriegen. Muss ja ne Wunderwaffe werden, so lange wie das dauert..."

 

  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)
Am 2.7.2021 um 11:44 schrieb Ulli:

Die kann aber sowohl durch Dividenden als auch Kursanstiege erzielt werden.

Varta ist natürlich auch abhängig von Aufträgen. Ich sehe den Batterie-Sektor weiter als zukunftsträchtig an. Daher sollten sie in die Forschung und Entwicklung investieren und Aufträge generieren. Das würde den Kurs langfristig mehr stützen.

Varta macht ja schon die besten Batterien für e-autos (6min ladezeit) Porsche. Earpods für Apple.

zudem haben sie ja erst ein werk in BaWü eröffnet.

ich denke das geld ist gut investiert. im moment wird sehr viel im Premiumsegment beliefert. Auftragsbücher sind meines Wissens eh voll. was wirklich noch ein game changer sein könnt ist wenn sie den massenmarkt und die Billigheimer in China beliefern. (wenn das gewollt ist).

Unternehmerisch macht es ja auch immer sinn das budget für R&D schlank zu halten. Wenn man Vartas kennzahlen zb mit SamsungSDI vergleicht erscheinen sie noch günstig bewertet.

das mit den Dividenden find ich auch zu früh. aber das wohl halt so ne deutsche Masche.

Edited by Sockenbart
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Am 2.7.2021 um 13:38 schrieb Texas Alaska:

Da wir hier in einem Bitcoin-Forum sind fällt mir zu dem Thema Aktien natürliche ein: Welche Titel kaufen, wenn man an Blockchain glaubt?

ich hatte im alten thread mal das blockchain2.0 wikifolio gepostet. ist jetzt 113% im plus. aber die unternehmen sind schon manchmal nur sehr am Rande mit blockchain involviert:

Zitat
Name Kurs (Bid) Performance +/- Heute
 
Aktien98,8 %
CA43366H1001
2,566 +10,9 % +2,5 % 4,9 %
204,500 -6,7 % +0,9 % 4,8 %
US82837P4081
88,800 -4,2 % -0,2 % 4,6 %
US88160R1014
569,600 -3,1 % -0,4 % 4,0 %
FR0010478248
0,472 -24,8 % -3,5 % 3,9 %
US8522341036
201,450 +11,1 % +2,1 % 3,8 %
KYG370921069
15,330 -14,9 % -1,6 % 3,6 %
US30303M1027
298,050 +23,7 % -1,0 % 3,5 %
US67066G1040
692,800 +64,8 % -0,7 % 3,3 %
0,363 -42,9 % +2,1 % 3,3 %
4,234 -15,0 % +0,4 % 3,0 %
US90184L1026
57,460 +24,1 % -0,4 % 2,7 %
CA92919V1085
13,900 -19,1 % +1,8 % 2,6 %
US0640581007
43,430 +15,1 % -0,6 % 2,6 %
CA0679011084
17,734 -3,5 % +0,8 % 2,5 %
0,102 -50,2 % -1,8 % 2,4 %
31,500 -12,1 % +2,1 % 2,1 %
US02079K3059
2.106,000 +62,2 % -0,4 % 2,0 %
US7475251036
119,020 -2,7 % -0,4 % 2,0 %
NL0012969182
2.074,000 +13,9 % +0,3 % 2,0 %
US92826C8394
201,300 +15,1 % -0,1 % 1,9 %
US70450Y1038
243,450 +26,2 % -0,2 % 1,7 %
US8574771031
70,540 -1,6 % -0,3 % 1,7 %
CA32076V1031
13,370 -7,5 % +1,6 % 1,6 %
US57636Q1040
315,600 -1,3 % -0,1 % 1,5 %
754,600 +63,4 % -0,5 % 1,4 %
DE000A1TNV91
39,950 -15,0 % +0,2 % 1,4 %
1,420 -44,0 % 0,0 % 1,3 %
US64110W1027
94,200 +5,0 % +2,4 % 1,3 %
72,920 -2,2 % -0,4 % 1,2 %
62,800 -8,9 % -0,6 % 1,2 %
15,850 -5,1 % -0,3 % 1,1 %
US81141R1005
230,500 +36,8 % +0,4 % 1,1 %
CA19200Q2099
0,091 -55,9 % -1,0 % 1,1 %
5,620 -25,9 % -0,7 % 1,1 %
548,000 +6,9 % +4,2 % 1,0 %
27,000 -28,7 % +4,0 % 1,0 %
US90353T1007
43,020 +72,3 % -0,1 % 1,0 %
1,010 -2,2 % +1,0 % <1,0 %
US6174464486
77,890 +11,6 % -0,4 % <1,0 %
CA60800C1095
6,100 -9,6 % +1,0 % <1,0 %
0,174 -53,4 % +1,4 % <1,0 %
NO0010234552
66,250 +3,4 % 0,0 % <1,0 %
US35671D8570
32,140 -8,0 % -0,4 % <1,0 %
DE000A0XYGA7
27,350 +118,5 % +0,1 % <1,0 %
US36118L1061
136,000 +13,2 % +0,7 % <1,0 %
JP3869970008
5,350 -34,8 % -7,3 % <1,0 %
DE000A0TGJ55
133,000 +7,5 % -0,6 % <1,0 %
US68373M1071
8,440 +4,9 % -0,1 % <1,0 %
US8716071076
233,500 +9,1 % +0,1 % <1,0 %
6,648 -12,0 % -0,4 % <1,0 %
US45866F1049
99,120 +3,6 % -0,3 % <1,0 %
4,620 +32,8 % +0,4 % <1,0 %
US3377381088
91,700 -4,4 % -0,2 % <1,0 %
CA29764T1012
2,260 -36,9 % +1,5 % <1,0 %
0,022 -60,0 % 0,0 % <1,0 %
CA30710L2003
0,170 -38,3 % +0,3 % <1,0 %
DE0001218063
24,400 -8,3 % +0,2 % <1,0 %

 

Link to comment
Share on other sites

So nun habe ich mal in Europcar investiert, mal sehen da ja die VW Übernahme zu 44 cent abgelehnt wurde,

bin ich gespannt ob es ein neues besseres Angebot geben wird.

Ich sehe die Chancen etwas besser als Lottospielen.  😃

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.