Jump to content

KI / AI - Fluch oder Segen? Künstliche Intelligenz im Alltag.


Exodus

Recommended Posts

Was denkt ihr: 

wie sehr wird die KI unser Leben verändern? 

Hat es dein Leben bereits verändert?

Ist es Fluch oder eher Segen?

 

KI = Künstliche Intelligenz

Auf englisch:

AI = Artificial intelligence

 

Alle Meinungen willkommen. ;) 

  • Up 1
Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb Exodus:

Bei mir nimmt KI eine kleine Rolle ein, die aber immer größer wird. 

Texten, coden, Bilder generieren, usw... 

Was man nicht im Kopf hat, hat man in den Beinen...

Dieser alte Spruch muss wohl in Zeiten von aufkommender KI geändert werden.

Aber trotzdem bleibe ich doch lieber dabei, das der Kopf die Hoheit behält. KI, IT, Krypto, alles Werkzeuge, die ich aber gerne nutze, sie mir helfen und einiges auch vertraue. 

Axiom

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 28 Minuten schrieb Exodus:

Bei mir nimmt KI eine kleine Rolle ein, die aber immer größer wird. 

Texten, coden, Bilder generieren, usw... 

Bei mir ist es bis jetzt eine "kleine" Rolle. – Ich benutze midjourney.com,  mage.space und prodia.com. – Allerdings kann ich nur für mich selbst sagen, das es zumindest zur Zeit extremst genial für das Brainstorming sein kann und ansonsten auf der experimentellen Ebene eine große Möglichkeit des Erlebens bietet. 

Zusätzlich ist z.B. ChatGPT für mich sehr hilfreich um prompts für bildgebende AGI zu erstellen.

Für mich persönlich ist es eine Erweiterung, aber kein Ersatz.

Der Ersatz wird in Zukunft durch die AGI selbst initiiert werden. Es ist der Lauf der Dinge, denn je mehr Daten gefüttert werden, um so mehr wird daraus gewonnen werden können.

I like it.

;o))

 

PS. Die Problematik die so manch einer sehen mag, liegt womöglich in der Zukunft und in der Angst etwas zu verlieren. – Vielleicht ist es die nächste Stufe der horizontalen Evolution. ; P 

Edited by ..::. o.Z.o.n.e .::..
T y p o
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

AI hat sich bei mir zu einer zunehmenden Hilfe entwickelt.

Beispiel : Für ein neues Tradingprojekt muss ich ca. 20000 Tradinginstrumente wie Weltweite Aktien, Kürzel etc generieren. Gibts sicher schon, aber ca. 40-60% Fehler in den Listen. Ich gebe die ChatGPT und der korriert die Listen. Dann fehlen immer noch welche, spart aber irre viel Zeit.

Andere Anwendung, ich schreibe Text in meiner Sprache und ChatGPT übersetzt das einfach, sogar in einer sehr guten Qualität.

Ich werde sowas nun immer mehr in meinen täglichen Arbeitsablauf einbinden.

Wo ChatGPT noch total versagt ist, irgendwelche fachlichen Sachen zu beantworten. Aber als Einleitung für ein Tradingbuch kann man das schon nutzen.

 

Aber ab und zu kommen total schwachsinne Antworten, da kann man nur noch abschalten.

 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

30 minutes ago, Exodus said:

Bei mir nimmt KI eine kleine Rolle ein, die aber immer größer wird. 

Texten, coden, Bilder generieren, usw... 

Kannst Du das mit dem Bilder generieren bitte erklären, das ist das nächste auf meiner Liste. Was benutzt Du, wie geht das. 

Der Artikel ind er CT hat mich nicht so richtig weiter gebracht.

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Minuten schrieb Chantal Krüger II:

Kannst Du das mit dem Bilder generieren bitte erklären, das ist das nächste auf meiner Liste. Was benutzt Du, wie geht das. 

Der Artikel ind er CT hat mich nicht so richtig weiter gebracht.

Als einfacher Einstieg in txt2image ist aus meiner Sicht folgendes zu empfehlen.

prodia.com (web + non censored)

mage.space (web + non censored)

BlueWillow (discord + non censored)

midjourney (discord + web alpha (all hard censored))

Mage.Space ist extreme weit vorne, wenn es um Flexibilität und neue Modelle geht. – Prodia hinkt nach, ist jedoch sehr preiswert. Midjourney ist immer noch state of the art, wenn jemand mit den starken Einschränkungen leben kann. – BlueWillow ist ein Midjourney Abklatsch und somit spassig zum rum spielen aber noch lange nicht in der gleichen Liga. ;o))

Edited by ..::. o.Z.o.n.e .::..
T y p o
  • Thanks 3
Link to comment
Share on other sites

vor 16 Minuten schrieb Chantal Krüger II:

Kannst Du das mit dem Bilder generieren bitte erklären, das ist das nächste auf meiner Liste. Was benutzt Du, wie geht das. 

Der Artikel ind er CT hat mich nicht so richtig weiter gebracht.

Da gibt es extrem viel. 

Ein Tipp kam bereits von @..::. o.Z.o.n.e .::..https://www.midjourney.com - aber kostenpflichtig.

Für Anfänger ist vielleicht https://neuroflash.com/de interessant. Ist eine bedingt kostenlose Beta-Version mit Text- und Bild-Generatoren. 

Die Bedienung erklärt sich eigentlich von selbst. 

Viel Spaß beim testen. ;) 

Edited by Exodus
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Ich bin da mehr der Auffassung Roger Willemsens. = Passage von ihm .

In den Himmel unserer Vorbilder promovierten wir den Rechner, vorbildlich durch seine Geschwindigkeit, seine Kapazität, seine Leistungsfähigkeit auf dem Feld der unendlichen Parallelhandlungen, ein Ebenbild, das nicht sucht, nicht irrt, nicht zögert, das keinen Raum lässt für die Unterbrechung, die Erschöpfung, den Interimszustand, den Irrweg, ... die Ratlosigkeit der Pause. Ein Vorbild, das nicht nach der wichtigsten Information fragt, sondern nach der ersten, und diese ist bezeichnenderweise meist auch noch an den Verkauf gebunden. Jo, so ein Rechner ist sogar ..... von vorbildlicher Dummheit. 

 

Ps : Und die Dateningenieure arbeiten jetzt mit der KI an noch mehr Effizienz und völlig neuem . Sicher , das alles wird unsere Welt und auch die Menschen selbst nochmals verändern. Nur wer reflektiert offen das bisher jetzige wirklich ? . Mit der KI wird es nichts anderes sein. Neugierig wie wir Menschen nun mal sind, werden wir ohne groß zu Hinterfragen, alle Anwendungen nutzen ... pöh ah pöh . Die Kits gehen ja heute schon ohne ihr Smartphone nicht mehr ins Bett. ... lool . Leichtes Spiel also für die Programmierer von was auch immer .

Ps Das Ende vom Lied könnte vielleicht so wie heute schon auch aussehen , ... nur viel viel extremer... entmündigter und noch abhängiger. 

=2)  Ganze Daten-Halten führen wir mit uns, sinnvoll-sinnlos, nützlich-nutzlos geballte Nachrichtenkomplexe, Kaufanreize, Orientierungsangebote, Wellness-offerten. Was ein Telefon gewesen war, wurde ein Zentralrechner, was ein Hemd war, ein Thermometer, ein Haus wurde eine Komfort-Maschine. Alle Modifikationen mündeten in dieser großen Bequemlichkeit und Verfügbarkeit, die wir kurz genossen, dann kaum mehr empfanden und durch einen neuen Lebenszustand ersetzten.  Ja wir brannten aus in all der Reibungslosigkeit.

Ja, ... partiell Leblose, abgestorbene wurden wir. Aggressiv wurden wir, aber aus der Defensive, aus der Anonymität, erklärten unsere Abwehrreflexe zur Notwehr und wollten unsere Zeit lieber nicht auf uns aufmerksam machen.

Ps : So in etwa kann man das ganze durchaus beschreiben. Ab =2) wieder Zitiat von Roger Willemsen .  🙂
 

 :)

Edited by Manno
Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb Exodus:

Da gibt es extrem viel. 

Ein Tipp kam bereits von @..::. o.Z.o.n.e .::..https://www.midjourney.com - aber kostenpflichtig.

Für Anfänger ist vielleicht https://neuroflash.com/de interessant. Ist eine bedingt kostenlose Beta-Version mit Text- und Bild-Generatoren. 

Die Bedienung erklärt sich eigentlich von selbst. 

Viel Spaß beim testen. ;) 

Und wer eine OP Grafikkarte *hust* sein eigen nennt kann natürlich direkt Stable Diffusion und z.B. als UI –> Automatic 1111, lokal auf seinem Rechner mit den jeweiligen "trained models" benutzen. ;o))

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb Manno:

Ich bin da mehr der Auffassung Roger Willemsens. = Passage von ihm .

In den Himmel unserer Vorbilder promovierten wir den Rechner, vorbildlich durch seine Geschwindigkeit, seine Kapazität, seine Leistungsfähigkeit auf dem Feld der unendlichen Parallelhandlungen, ein Ebenbild, das nicht sucht, nicht irrt, nicht zögert, das keinen Raum lässt für die Unterbrechung, die Erschöpfung, den Interimszustand, den Irrweg, ... die Ratlosigkeit der Pause. Ein Vorbild, das nicht nach der wichtigsten Information fragt, sondern nach der ersten, und diese ist bezeichnenderweise meist auch noch an den Verkauf gebunden. Jo, so ein Rechner ist sogar ..... von vorbildlicher Dummheit. 

 

Ps : Und die Dateningenieure arbeiten jetzt mit der KI an noch mehr Effizienz und völlig neuem . Sicher , das alles wird unsere Welt und auch die Menschen selbst verändern. Nur wer reflektiert offen das bisher jetzige wirklich ? . Mit der KI wird es nichts anderes sein. Neugierig wie wir Menschen nun mal sind, werden wir ohne groß zu Hinterfragen, alle Anwendungen nutzen ... pöh ah pöh . Die Kits gehen ja heute schon ohne ihr Smartphone nicht mehr ins Bett. ... lool . Leichtes Spiel also für die Programmierer von was auch immer . :)

Und ich halte es mehr mit Max Planck.

Er war der Meinung seine Gegner nicht überzeugen zu müssen, denn die darauf folgenden Generationen würden ja so oder so damit aufwachsen und dies als normal empfinden. ;o))

 

PS. Und das "die Kids" heute nicht mehr ohne ihr Smartphone ins Bett gehen, kann ich persönlich absolut nicht bestätigen. ; P : )

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Meine Wahrnehmungen aus dem Realen Leben dazu , ... sagen mir anderes. Ähnliches, was Roger Willemsen auch so beobachtete . Aber gut, jedem die seinige Meinung dazu. ... ich bin diesbezüglich echt locker drauf . :)

Link to comment
Share on other sites

vor 35 Minuten schrieb Manno:

Die Kits gehen ja heute schon ohne ihr Smartphone nicht mehr ins Bett. ... lool . Leichtes Spiel also für die Programmierer von was auch immer .

Auf dem Schulhof hatten letztens zwei Polizisten einen Stand und haben über die Risiken der sozialen Medien aufgeklärt. Das war noch etwas älteres Material was eher auf Cybermobbing abzielte und weniger auf das Geschäftsmodell der sozialen Medien aber ich war dennoch positiv überrascht. Für die restlichen 50% bin ich dann zuständig.

Ja es gibt Eltern die erlauben ihren Kindern alles. Aber mal ehrlich. Das Handy ist deren kleinstes Problem. Auch ohne Handy ist deren Zukunft nicht gerade rosig. Kinder zeugen kann fast jeder. Kinder erziehen ist das was kompliziert wird. Das Smartphone ist nur eine Herausforderung von vielen.

Erinnere dich auch an unsere Jugend und was die ältere Generation über uns dachte. Zum Beispiel der gute alte Fernseher, vor dem die Jugend viel zu viel Zeit verbracht hat. Dann die Video Spiele am PC. Es gibt immer eine neue Technologie, mit der die Jugend von Heute direkt aufwächst und die älteren Generationen befürchten das schlimmste.

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Stimmt , die Jahrzente gut reflektiert. Fazit : Bleiben wir trotz aller skepsis positiv gestimmt .

Nur die Zeit von damals , ... Fernseher usw ... kann man nur bedingt als Vergleich heranziehen . Das Tempo der Veränderungen vollzog sich doch in größeren Zeitabschnitten . Heute vollziehen sich Fortschritte welcher Art auch immer mit einer anderen Geschwindigkeit. Bei der KI sollten wir wirklich genau vorhernachdenken, was wir davon fördern und was nicht. Das Thema ist gesellschaftlich und darüber hinaus nicht ohne. :) 

Edited by Manno
Link to comment
Share on other sites

Ist doch am Ende wir mit allen Dingen: Es hängt davon ab, was wir daraus machen.

Bsp. Kernfusion:

Fluch -> Wasserstoffbombe

Segen -> nahezu unbegrenzte Energie, falls es irgendwann kontrolliert funktioniert

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Danke für die Tips mit den Bildern. Wirklich super. Da mach ich mich nächste Woche mal ran.

Aber mal ne ganz dumme Frage. Ich bin des öfteren von diesen Anwälten wegen Abmahnung angeschrieben worden, weil ich ein Fehler wegen der Lizens im Impressum gemacht habe, z.B. habe in der Photo ID ne 8 vergessen und die haben mir damit erklärt, warum ich 15K Euro zahlen sollte.

Wie sieht es mit solchen generierten Bildern aus, kann ich deswegen Abgemahnt werden, wenn ich die auf eine Webseite setze ?

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Chantal Krüger II:

Danke für die Tips mit den Bildern. Wirklich super. Da mach ich mich nächste Woche mal ran.

Aber mal ne ganz dumme Frage. Ich bin des öfteren von diesen Anwälten wegen Abmahnung angeschrieben worden, weil ich ein Fehler wegen der Lizens im Impressum gemacht habe, z.B. habe in der Photo ID ne 8 vergessen und die haben mir damit erklärt, warum ich 15K Euro zahlen sollte.

Wie sieht es mit solchen generierten Bildern aus, kann ich deswegen Abgemahnt werden, wenn ich die auf eine Webseite setze ?

Nein. – Jedes Bild ist einzigartig. Niemand kann dir an den Karren pi**en. Außer Du veröffentlichst Verbotenes.

Künstler die sich angepisst fühlen können diese Seite benutzen um zu gucken ob ihre Werke in Trainingsdaten inkludiert sind und ein Opt-out beantragen. 

     https://haveibeentrained.com/

Dies hindert natürlich niemanden daran sein eigenes Modell mit Daten zu trainieren. ;o))

 

PS. Stable Diffusion is made in Germany.

Interessante Artikel:

Wie ein deutscher KI-Forscher das Silicon Valley verblüfft

Urheberrecht: Drei bekannte Künstlerinnen verklagen die Bild-KI Stable Diffusion

Edited by ..::. o.Z.o.n.e .::..
T y p o ... ;o))
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

1 hour ago, ..::. o.Z.o.n.e .::.. said:

Nein. – Jedes Bild ist einzigartig. Niemand kann dir an den Karren pi**en. Außer Du veröffentlichst Verbotenes.

Künstler die sich angepisst fühlen können diese Seite benutzen um zu gucken ob ihre Werke in Trainingsdaten inkludiert sind und ein Opt-out beantragen. 

     https://haveibeentrained.com/

Dies hindert natürlich niemanden daran sein eigenes Modell mit Daten zu trainieren. ;o))

 

PS. Stable Diffsion is made in Germany.

Interessante Artikel:

Wie ein deutscher KI-Forscher das Silicon Valley verblüfft

Urheberrecht: Drei bekannte Künstlerinnen verklagen die Bild-KI Stable Diffusion

Danke, das schau ich mir an. Ich denke, jeder Künstler sollte sein Geld bekommen, auch habe ich die Bilder gekauft und Lizenz bezahlt.

Nur dann gibt es eben auch Anwälte, die den Hals nicht voll bekommen.

Link to comment
Share on other sites

vor 29 Minuten schrieb Chantal Krüger II:

Danke, das schau ich mir an. Ich denke, jeder Künstler sollte sein Geld bekommen, auch habe ich die Bilder gekauft und Lizenz bezahlt.

Das eben nicht. Die Künstler bekommen kein Geld. Die Bilder die du runterlädst sind eigentlich Raubkopien und verletzen das Copyright der Künstler. Fraglich ist nur inwiefern du als Kunde dafür Mitverantwortlich gemacht werden kannst. Aktuell sieht es eher so aus als würde die Plattform selbst erstmal in der Schusslinie stehen. Problematisch wird es wenn die Plattform mit anderen Raubkopie Diensten gleich gestellt werden sollte.

Link to comment
Share on other sites

16 minutes ago, ..::. o.Z.o.n.e .::.. said:

Dies ist so nicht richtig, sondern einfach falsch.

Aber Du hast ja das deutsche Zauberwort "eigentlich" benutzt. ; P

Ich finde, das ist eine wichtige Frage, die wohl erst die Gerichte beantworten müssen.

Ich würde diesen Weg nicht gehen, wenn Plattformen mir einfach ein Bild zur Verfügung stellen, mir sagen, was es kostet und ich es einfach auf einer Webseite, mit Angabe im Impressung, benutzen kann. Aber selbst dann steh ich mit einem Bein vor Gericht wegen Abmahnung. Das hatte ich nun schon mehrmals.

Dann lieber so eine KI, da kann der Anwwalt dann lange argumentieren.

Link to comment
Share on other sites

12 hours ago, Chantal Krüger II said:

Der Artikel ind er CT hat mich nicht so richtig weiter gebracht.

Du hast doch für deine DRL-Geschichten eine dicke NVidia-Karte, oder?

Mit meiner habe ich anhand des c't-Artikel relativ problemlos Stable Diffusion lokal zum Laufen bringen können und mit den Familienmitgliedern ein bisschen damit gespielt.

Und wie @..::. o.Z.o.n.e .::..schon andeutet - es ist sehr schwierig, die Bilder in die Richtung zu bekommen, die einem vorschwebt.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.