Jump to content

Bitcoin.de Account gesperrt


Walnuss123
 Share

Recommended Posts

Hallo,

ich habe mich vor ungefähr drei Monaten bei bitcoin.de angemeldet und mir bitcoins gekauft. Es war mir schon seit 2 Wochen nicht mehr möglich meine bitcoins aus bitcoin.de zu transferieren. Als ich dann versucht Habe mich vor 1 Woche  anzumelden ging es nicht . Fehlermeldung: falsches Passwort. Ich habe mein Passwort aber nie geändert? Als ich mir dann ein neues Passwort angefordert habe, bekam ich nur eine e-Mail zur Passwortwiderherstellung aber nicht den benötigten Code zum zurücksetzten. Ich kann also nicht auf meinen Account zugreifen. Was soll ich tun der Support antwortet nicht. Eine Hotline gibt es auch nicht. Ich brauche dringend Hilfe. 

Ich bitte um Hilfe vielen Dank für eure Antworten.

Link to comment
Share on other sites

Abwarten, 2-3 Wochen, solltest du dann noch immer keine Antwort haben, dann nochmal nachfragen.
Nein, das ist leider kein Scherz, sorry. Bei Bitcoin.de arbeitet gefühlt einer beim Support, und der macht nebenbei noch die Buchhaltung.

  • Love it 2
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 28 Minuten schrieb Amsi:

Abwarten, 2-3 Wochen, solltest du dann noch immer keine Antwort haben, dann nochmal nachfragen.
Nein, das ist leider kein Scherz, sorry. Bei Bitcoin.de arbeitet gefühlt einer beim Support, und der macht nebenbei noch die Buchhaltung.

Das Problem ist, das ich mit bitcoins Handel wie wahrscheinlich jeder hier. Und 3 Wochen nicht auf seine bitcoins zu zugreifen ist ein Riesen Problem. 

Link to comment
Share on other sites

Habe seit 10 Tagen genau das gleiche Problem... Mehrere Mails und Anrufe später bin ich so schlau wie am Anfang. Bekomme keine Reaktion. Mir wurde der Zugang zu meinem Geld entzogen. Ohne Begründung. Wie soll man da bitte ruhig bleiben.

Was für einen Eintrag hast Du bei der BaFin machen lassen?

Habe mir selbst die Frist bis Dienstagabend gesetzt bis ich anders zu kommunizieren beginne. Könnten uns dann anwaltlich zusammen tun.

  • Up 1
Link to comment
Share on other sites

Ich habe bei der BaFin eine Beschwerde eingereicht. Die werden mich jetzt morgen anrufen und mit mir alles besprechen. Nach dem Gespräch werde ich dann direkt zum Anwalt gehen und mich beraten lassen. Wenn eine Sammelklage hilfreicher wäre werde ich dich nochmal informieren.

vor 3 Stunden schrieb patrykth:

Habe seit 10 Tagen genau das gleiche Problem... Mehrere Mails und Anrufe später bin ich so schlau wie am Anfang. Bekomme keine Reaktion. Mir wurde der Zugang zu meinem Geld entzogen. Ohne Begründung. Wie soll man da bitte ruhig bleiben.

Was für einen Eintrag hast Du bei der BaFin machen lassen?

Habe mir selbst die Frist bis Dienstagabend gesetzt bis ich anders zu kommunizieren beginne. Könnten uns dann anwaltlich zusammen tun.

 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb patrykth:

Wurde Dir schon ein Skype-Telefonat angeboten?

Nein bis jetzt wurde mir noch nichts angeboten keine Antwort garnichts.

 

vor 9 Minuten schrieb coinboy:

Ist euch ein Zwischenfall passiert, oder ist es eurer Meinung nach aus heiterem Himmel passiert?

Nein einfach so. Zuerst würde ich in den only in Modus gesetzt und einige Tage später wurde mein Account dann gesperrt.

Link to comment
Share on other sites

Gerade eben schrieb Walnuss123:

Nein einfach so. Zuerst würde ich in den only in Modus gesetzt und einige Tage später wurde mein Account dann gesperrt.

Bei mir war es ähnlich. Ich war im In-Only-Modus und hatte noch einen Kauf getätigt. Direkt danach dann die Sperre ohne Begründung und Rückmeldung.

Link to comment
Share on other sites

Gerade eben schrieb patrykth:

Bei mir war es ähnlich. Ich war im In-Only-Modus und hatte noch einen Kauf getätigt. Direkt danach dann die Sperre ohne Begründung und Rückmeldung.

Sowas darf und soll nicht passieren. Eine Woche im bitcoin Markt kann über tausende Euro entscheiden diese Freiheit wurde uns genommen. Würden wir wenigsten einen Grund dafür bekommen wäre das noch etwas verständlicher. Aber einfach so ohne Grund ist absolut daneben. 

Link to comment
Share on other sites

Krass... vielleicht könnt ihr euch über Oliver Flaskämper telefonisch vermitteln lassen um den Prozess zu beschleunigen.

Er ist der Gründer von Bitcoin.de und hier steht eine Telefonnummer von ihm (?)

https://www.bitcoin.de/de/presse

 

Oder vielleicht gibt es hier Möglichkeiten:

http://www.denkwerk-herford.de/impressum/
(Geschäftsführer: Oliver Flaskämper)

 

evtl. vorher/zwischendurch Gefühle durchmachen (Wut, Angst, Trauer, Verwirrtheit, Scham...)
und danach mit neuem Bewusstsein beflügelt freundlich und erwartungslos "unternehmerisch tätig" werden :) (organisierte Freiwilligkeit)

Edited by Karmaindustrie
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.