Jump to content

Empfohlene Beiträge

Moin liebe Community!
Ich habe mich die letzten 3 Wochen intensiv mit Bitconnect beschäftigt. Viele behaupten es sei Scam andere sagen es ist eine der wenigen sehr guten Investmentideen. Ich selber habe es nun getestet und bin soweit guter Dinge und sehr zufrieden.

Ich habe dort etwas mehr als 1010$ angelegt und verfolge die Strategie dass ich das ganz große Geld rausholen möchte.

Man legt bzw investiert in einen sog. volatility Bot. Diese Bots gibt's echt überall, ob via Telegram, auf anderen Seiten zu laufen (Gunbot) oder sogar an unseren Bekannten Börsen sind Bot am Start. Diese messen durch Algorithmen wann welcher Kurs hoch oder tief ist und setzt dementsprechend Trades. Je höher die Kursschwankungen (hohe volatility) desto mehr kann so ein Bot erwirtschaften.

Zum Thema zurück.
Ich habe etwa mehr als 1010$ angelegt und bekomme seit 3 Wochen ca. 0,9% Rendite am Tag und durch etwas Eigenständigkeit in deren Exchange kam ich auf eine Gesamtsumme von ca. 230$. Ein Teil davon wurde direkt reinvestiert, einen anderen Teil habe ich mir Spasseshalber auszahlen lassen und nach gut 30 Minuten hatte ich auch schon die BitCoins auf meinem Coinbase Wallet gutgeschrieben.

Das System du funktioniert soweit also. Nun möchte ich aber das ganz große Geld damit machen. Ich habe als Bsp. 100$ für 299 Tage angelegt (feste Anlegezeit). Diese bekommen im Schbitt 0,9% Rendite (alles vpn 0,01 - 1,99% war bisher dabei). Sobald ich 10$ (immer in 10er Schritten) zusammen habe reinvestieren ich dir Summe für 299 Tage. Nach 365 Tagen komme ich durch dieses System auf ein Kapital von gut 2500$. Nach 2 Jahren wären es 40.000$ Und nach 3 Jahren sogar 1Mio$ (die genauen Zahlen habe ich jetzt leider nicht im Kopf). In der Theorie wären solche Gewinne möglich und das mit einem Einsatz von 100$ (~88€).

Falls ich euer Interesse geweckt habe und ihr noch mit auf dem Zig steigen möchtet, dann kommt mit einem kleinen Invest mit zu https://bitconnect.co

Für alle die sich durch meinen Ref Link anmelden und eine Einzahlung tätigen, bekommen von mir 5% der eingezahlten Summe auf ihr BTC Wallet gutgeschrieben.

LG
Phillip :)

bearbeitet von azu393
Ref-Spam - junger Acc
  • Love it 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und jetzt ?

Laut HYIP Monitoren zählt die Seite aus und bei mir würde auch prompt bezahlt. Zudem zahlt die Seite bei bisher allen großen YouTuber aus. Bisher kein SCAM.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und jetzt ?

Laut HYIP Monitoren zählt die Seite aus und bei mir würde auch prompt bezahlt. Zudem zahlt die Seite bei bisher allen großen YouTuber aus. Bisher kein SCAM.

Das ist genau das Geschäftsprinzip der HYIO-Systeme: Es wird ausbezahlt!

 

Es wird solange ausbezahlt wie die Bestandskunden neue Kunden anwerben, die frisches Geld bringen um die Bestandskunden auszuzahlen.

 

Und ja, man kann damit reich werden - keine Frage. Aber dazu muss man früh genug angefangen haben.

 

Und besonders spannend ist das Steuerrecht bei Schneeballsystemen.

 

... schau mal nach ob die Teilnahme legal ist.

... schau mal nach wie Du Deine Gewinne versteuern musst.

... und schau mal nach wie Du nicht ausgezahlte Gewinne versteuern musst.

 

Steuerhinterziehung ist bei einem Millionen-Einkommen kein Kavaliersdelikt sondern führt schnell mal in den Knast.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe etwa mehr als 1010$ angelegt und bekomme seit 3 Wochen ca. 0,9% Rendite am Tag [...]. Ich habe als Bsp. 100$ für 299 Tage angelegt (feste Anlegezeit). Diese bekommen im Schbitt 0,9% Rendite (alles vpn 0,01 - 1,99% war bisher dabei). Sobald ich 10$ (immer in 10er Schritten) zusammen habe reinvestieren ich dir Summe für 299 Tage. Nach 365 Tagen komme ich durch dieses System auf ein Kapital von gut 2500$. Nach 2 Jahren wären es 40.000$ Und nach 3 Jahren sogar 1Mio$ (die genauen Zahlen habe ich jetzt leider nicht im Kopf).

Klingt total super. Aber warum investierst du nicht gleich 10k oder besser gleich 100k (Kredit aufnehmen falls notwendig) und kaufst dir nach drei Jahren einfach ein paar Inseln? 1 Million ist einfach viel zu wenig und da das System ja sicher ist, warum nicht 100k investieren? think big!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist ja echt lächerlich wie man als dummer kleiner Junge abgestempelt wird. Tolle Community (ausgenommen Jokin).

 

Ich weiß ja nicht was ihr den ganzen Tag macht, außer dämliche Kommentare abzuheben von wegen, "nimm einen Kredit auf" & "Think big". Ich denke groß, Ich habe schon mit kleinen Summen wahrscheinlich mehr verdient als manch ein anderer hier und dass alles neben meiner Arbeit und meinem Fernstudium zum Techniker.

 

Ich habe über Telegram Bots mehrere Bitcoins zusammen bekommen, die hatten alle 8std 0,5% Rendite ausgeschüttet bei einer Laufzeit von 101 Tagen. Achja, diesen Bot gibt es immernoch, der läuft sogar schon in seiner 3. Runde und die DEUTSCHEN Besitzer des Bots, bauen mit einem kleinen Teil derer Gewinne eine Mining Rig im Ausland auf um dann noch Cloud Mining anzubieten.

 

Alles kein Scam!

 

Man kann doch Glück haben mit solchen Sachen und es sind nicht nur schwarze Schafe unterwegs. Fall ich auf die Fresse.. dann tut es mir nicht weh. Habe ich damit erfolg, bin ich immens glücklich und ihr ärgert euch weil ihr es nicht probiert habt.

 

Leben und Leben lassen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"....Alles kein Scam!..." - wie doof bist du eigentlich?

 

"...und ihr ärgert euch weil ihr es nicht probiert habt...." - typisches mlm-ref-hyip-ponzi-scam geblubber

bearbeitet von boardfreak
  • Love it 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"....Alles kein Scam!..." - wie doof bist du eigentlich?

 

"...und ihr ärgert euch weil ihr es nicht probiert habt...." - typisches mlm-ref-hyip-ponzi-scam geblubber

Willst du mich bei Facebook suchen damit du nicht denkst ich bin irgendein Hinterwältler der die Leute mit bösen Absichten in solche Systeme ziehen will? Ihr seid hier ja drauf ey.. Hauptsache schön voreingenommen sein und ALLES und JEDEN über einen Kamm scheren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Willst du mich bei Facebook suchen damit du nicht denkst ich bin irgendein Hinterwältler der die Leute mit bösen Absichten in solche Systeme ziehen will? Ihr seid hier ja drauf ey.. Hauptsache schön voreingenommen sein und ALLES und JEDEN über einen Kamm scheren.

 

eigentlich ist das hier eines der friedlichsten foren die ich kenne...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

eigentlich ist das hier eines der friedlichsten foren die ich kenne...

Kommt einem nicht so vor. Wieso darf man nichts vorstellen, woran man glaubt und Zahlen bei Coinmarked etc zeigen ja auch, dass es nicht unbedingt Scam ist. Ich habe nichts gegen konstruktive Kritik, ehrlich nicht. Aber Leute als dumm zu bezeichnen oder sonst was, die sogar nachweisen können dass nicht immer alles gleich Scam ist. Na ja.. hier findet man eh kein offenes Ohr für sowas.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

da der ref zensiert wurde wird dieser thread eh verwaisen :)

Wenn du meinst...

 

Zu Thema 1 USD Investition. Hätte man dass vor 8 Jahren beim Bitcoin gemacht wärst nun auch Millionär.. Also nichts ist unmöglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

LOL zur info: ich BIN beim bitcoin dabei seit der bitcoin-kurs einstellig war

 

ich warte immer noch auf die beweise und die 10-jahres rechnung - und nein - facebook habe ich nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ref-spammer

Ja ihr alle die in ihrer Signatur, ref-Links verteilen, jetzt wisst ihr es. 

 

ps. mir pers. ist das aber egal, ich verspüre dadurch keine schmerzen ;)

pps. anleine der Beitrag #4 zeigt das du nur provozieren willst, und andere grundlos angehst. Was muss einem alles passiert sein, um so verbittert zu werden. Traurig.

 

Hätte man dass vor 8 Jahren beim Bitcoin gemacht wärst nun auch Millionär.

So lange du nicht so abhebst wie manch andere Millionäre ist alles gut. ...und sonst "Don't Feed The Troll" :lol:

Die wollen dir einfach nur sagen dass du es u.U. zu Blauäugig siehst, manche etwas zivilisierter als andere.

 

Klar gibt es Leute die mit so etwas viel Geld verdient haben, aber auch jede menge die es gezahlt haben.

Mit Abstand der König unter denen ist Onecoin, überall die Strafverfolger am Hals, aber trotzdem verkaufen die noch munter weiter.

 

eigentlich ist das hier eines der friedlichsten foren die ich kenne...

...und ein Musterbeispiel für die Aroganz mancher Menschen!

Arroganz:

 

Während arrogante Menschen sich nach außen hin hervortun, fühlen sie sich innerlich minderwertig.

Sie beziehen ihr Selbstwertgefühl darüber, dass sie andere abwerten, erniedrigen und kleinmachen.

Sie glauben, wenn sie anderen das Gefühl geben, weniger wert zu sein und nicht mit ihnen mithalten zu können, werden diese sie nicht angreifen oder kritisieren. 

Arroganz ist also ein Selbstschutz.

https://www.palverlag.de/lebenshilfe-abc/arroganz.html

Also Kirbyy787, nicht so ernst nehmen, ist nur ein Selbstschutz diese Art Mensch  ;)

...Aber ich hasse auch Leute die meinen sie können andere wie Dreck behandeln. Obwohl sie eigentlich nichts dafür können wenn sie sich innerlich minderwertig fühlen.

bearbeitet von c0in

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hätte man dass vor 8 Jahren beim Bitcoin gemacht wärst nun auch Millionär.. Also nichts ist unmöglich.

Das stimmt ... allerdings war und ist das alles Spekulation.

Dir verspricht man FIXE 1,5% PRO TAG!!!! pro Tag !!!!! Die bekommt man nicht mal pA risikofrei !!!! Alter bitte schaltet das Hirn ein ...

  • Love it 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"....Alles kein Scam!..." - wie doof bist du eigentlich?

Gar nicht doof, denn er hat bald seinen "Dipl.Ing. Techniker" in der Tasche. bearbeitet von Jokin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey alle, wollte nur meine letzte Erfahrung mit Regal Coin teilen.

 

Für den Moment habe ich einen kleinen Betrag einbezahlt. Aber ich werde sicher noch mehr investieren, ich denke so bis 10k. Ich bin auch tief drin in Bitconnect, aber ich mag dieses Angebot mehr, da die Coins noch sehr günstig sind im Moment. Und die haben ein Whitepaper, was ich denke hat Bitconnect nicht. Der Preis pro Coin liegt zur Zeit bei $1.20.

 

Im Whitepaper geben sie an das der Preis $10 erreichen wird sobald der ICO vorbei ist (das ist seit dem 22.September). Ich persönlich denke das geht sehr schnell, schaut euch der Kurs vom Bitconnect an, der ist immer so um die $115.

Wenn man also $1000 investiert, könnten sehr schnell $10000 daraus werden. Das geilste ist das Lending an den Bot, so hat man schnell ein passives Einkommen das man wieder für andere Investitionen benutzen kann. Bei Bitconnect läuft das seit einem Jahr reibungslos und das wird es bei RegalCoin auch.

 

Wenn man sich einfach auf der Hauptseite anmeldet kann das lange dauern bis der Account aktiviert wird, also wenn ihr eine schnelle Aktivierung wollt (was ich kann) seit ihr herzlich willkommen meinen Link zu benutzen. Ich werde euch so schnell wie möglich aktivieren so braucht ihr nicht so lange zu warten :-)

 

https://regalcoin.co

 

Schauen wir mal wo uns dieses Programm hinbringt

bearbeitet von azu393
Ref-Spam - junger Acc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommt einem nicht so vor. Wieso darf man nichts vorstellen, woran man glaubt und Zahlen bei Coinmarked etc zeigen ja auch, dass es nicht unbedingt Scam ist. Ich habe nichts gegen konstruktive Kritik, ehrlich nicht. Aber Leute als dumm zu bezeichnen oder sonst was, die sogar nachweisen können dass nicht immer alles gleich Scam ist. Na ja.. hier findet man eh kein offenes Ohr für sowas.

 

Natürlich kannst du hier vorstellen, was dir gefällt. Solange er nicht die Ursache deiner Begeisterung ist, ist sogar ein gut angekündigter Ref-Link ok. Aber wir haben in diesem Forum seit 3-4 Jahren eigentlich permanent Leute, die hier versucht haben, alle Ref-Links zu verbreiten, mit einem Account, der sich ansonsten nicht beteiligt, die Links egal wofür, und oft google mit dem Zusatz "scam" gezeigt, dass die annoncierten, ganz tollen Angebote doch eher Betrug sind. Daher die Reaktion hier.

  • Love it 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe mir das nochmal ausgerechnet und komme zum Ergebniss dass Bitconnect eine Riesen-Verarsche ist. Ich ärgere mich dass ich kürzlich auf diesen Dreck reingefallen bin.

Das sogenannte "Lending" bringt euch nicht soviel ein wie ihr zunächst denkt !!  Fallt bitte nicht auf diesen Dreck rein!

Ihr werft sogar Geld aus dem Fenster. Ich will damit nicht sagen dass man mit BCC kein Geld verdienen kann. Man verdient Geld - ABER ihr habt deutlich mehr davon wenn ihr eure BTCs einfach nur haltet oder tradet. 

Alleine schon wenn der Preis eines einzelnen BCC generell schneller steigt als ihr mit dem Lending (im Schnitt lächerliche 1% am Tag) erhalten werdet verschenkt ihr Geld.

Es ist ganz logisch: Wenn man 1,0 BTC in rund 20 BCC umwandelt und diese "lendet" will man diese ja irgendwann später wieder in BTC umwandeln um letztendlich Euros daraus zu machen. Das Problem ist das man in diesem Bsp nach Ablauf der XXX Tage nicht mal auf die ursrprüngliche 1 BTC kommt - viele vergessen gerne das ja der BTC ebenfalls rapide steigt! Man hat umsonst Geld hin und herverschoben, den BTC unnötig zerlegt und sogar Geld verschenkt.

Das schlimme ist dass man in dem Bsp nicht die 20 BCC aus dem ursprünglichen Lending zurückbekommt - NEIN nur das Geld was man URSPRÜNGLICH einbezahlt hat was und dieses natürlich auch erst mal in BCC und dann in BTC umwandeln muss. Sollte der BCC-Kurs später weniger Rendite abwerfen als der BTC verschenkt ihr ebenfalls Geld.

Wie wollt ihr denn so auf 1 BTC zurückkommen?

Es wird vorgegaukelt dass ein "Trading-Bot" sowie Top-Trader für euch die fette Kohle heranschaffen was aber leider nicht der Fall ist. Was sind denn 1% täglich gegen Steigerungen von bis zu 5% täglich? Was bringen euch eig 30% Rendite wenn doch der Bitcoin zB im Oktober 2017 derzeit rund 70% Rendite abwirft?

Da bringt selbst der "Geheim-Trick" nichts, wo man vom Lending-Wallet ständig ins BCC Wallet verschiebt damit der Wert dort hoffentlich noch steigt.

Ihr glaubt ihr seid auf der sicheren Seite, weil an schlechten Tagen lediglich 0 % Zinsen ausbezahlt werden - Doch wenn der BTC im Arsch geht dann geht auch der BCC bergab.

Im schlimmsten Fall schaltet Bitconnect einfach ihre Seite ab und das wars dann.

Findet man keine weiteren Leute die auf den Dreck reinfallen sollen durch Ref-Links verschenkt man auf jeden Fall Geld. Ich kann also hiervon nur warnen.

 

bearbeitet von Harbelser

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×