Jump to content

Recommended Posts

vor 2 Stunden schrieb Kreiser:

Hammer Project konnte nicht widerstehen, bin mit dabe

Glückwunsch, bist voll auf das Blabla reingefallen.

Dazu nich viele falsche Informationen in dem Video, z.B. sind Bitcointransaktionen nicht auf IP-Adressen zurück verfolgbar.

Auch Bitcointransaktionen sind über Lightning Network anonym durchführbar.

Apollo löst somit kein vorhandenes Problem.

Link to comment
Share on other sites

Da ist allerdings viel Blabla. 

MCAFEE ist Chairman (hab kurz auf Twitter geschaut wo er es tatsächlich auch bestätigt), wenn seine Jünger ihm entsprechend folgen, kann es durchaus sein dass man Profit machen kann mit dem Coin.

Langfristig hat Jokin da aber sicher Recht, absoluter Müll und keinen Nutzen ^^ 

Link to comment
Share on other sites

Ok ich bin anderer Meinung aber ich danke euch trotzdem für eure Antwort.

Das was ich am besten daran finde „Integrated dezentral exchange” direkt in die Wallet und das asset system.

Es soll ja kein vorhandenes Problem lösen, ich finde es ist eine Evolution es ist eine Option mehr wenn einem das nicht gefällt benutzt es halt einfach nicht.

Wir haben so viele gute Optionen mittlerweile.

Link to comment
Share on other sites

vor 41 Minuten schrieb Kreiser:

Es soll ja kein vorhandenes Problem lösen

Was soll es dann? Wie soll sich etwas in einem neuen Markt durchsetzen, dass am Ende nichts anders macht und noch dazu darauf abzielt, ein paar Schlaue ganz reich und eine Menge Dummer ganz arm zu machen?

Viel Spass!

  • Thanks 1
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ich sehe da gar keinen Widerspruch, wenn jemand eine andere Lösung anbieten will als schon eine bestehende.

Überall gibt es zu einem Problem mindestens 2 Lösungen: Klar kann ich mobil mit einem Samsung Telefon telefonieren, ich kann es aber auch mit einem Huawei machen oder einem Apple oder oder.

Ich kann auch auf der A7 von Flensburg nach Garmisch mit einer S-Klasse oder einem 7er BWM brettern oder mit einem Renault Kangoo oder oder oder. Also wenn der APL etwas löst, was lightning auch schon kann, kann er trotzdem ein Erfolg werden.

 

Rainer

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

In meinen Augen riesiger Scam. Schmeissen Buzzwords umher, beschreiben im Whitepaper Dinge, die garnicht machen was sie erzählen, wollen der "All in One" Coin sein... Mein Rat wäre hier ganz ganz klar Finger weg, das schreit so dermaßen nach Beschiss.

Edit: auch was man so liest von "Community Membern"... wenn ich eine gekaufte Bewertung und Meinung schreiben würde wäre was man so zu Apollo liest eine gute Vorlage.

EditEdit: Fall1: was sind denn bitte diese "Private Transactions (API Level)" aus dem ominösen Olympus v1 Update?

Oder auch schön: IP Masking 3.0... 3.0? Entweder verschleiert man IPs oder nicht, aber es dann mit zkSnarks in Verbindung bringen, um noch ein Buzzword mehr zu haben ist schon wieder sehr speziell.

Und warum denn einen Mixer, wenn man zkSnarks nutzen will, die Mixer überflüssig machen? Buzzwords Buzzwords Buzzwords...

Edited by Flenst
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Dann erklär mir kurz bitte, wie die privaten Transaktionen funktionieren. Denn Online findet man dazu eigentlich nichts, außer, dass es sie gibt. Stealth addresses? ringCT? zkSnarks? Was funktioniert denn da außer Transaktionen auf einer Blockchain, die auch schon seit 9 Jahren funktionieren?

Hier wird mit der Sicherheit der Nutzer gespielt. Wenn es dann doch nicht so anonym wie versprochen ist kann das ganz ganz üble Folgen haben. Und hier bei Apollo gibt es nichtmal ansatzweise vernünftige Erklärungen wie es überhaupt funktioniert. Jo, ich hab TOR gelesen, aber das schreiben all die privacy Coins vorne drauf. Leicht zu implementieren, und hat man ja schonmal gehört. DarkNet hat doch was damit zu tun.

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Kreiser:

Also ich kann nur sagen die Wallet ist erste Klasse hat keine Fehler zickt nicht rum, das kann man von anderen Top Coins nicht gerade sagen.Es funktioniert einfach und das ist es was für micht zählt.

Ja, logisch läuft die super.

Aber weißt Du, was die Wallet noch im Schlepptau auf Deinen Rechner installiert hat?

Auf der Blockchain ist nix los: https://explorer.apollowallet.org/blocks

... super Potenzial :D

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Minuten schrieb Flenst:

Dann erklär mir kurz bitte, wie die privaten Transaktionen funktionieren. Denn Online findet man dazu eigentlich nichts, außer, dass es sie gibt. Stealth addresses? ringCT? zkSnarks? Was funktioniert denn da außer Transaktionen auf einer Blockchain, die auch schon seit 9 Jahren funktionieren?

Hier wird mit der Sicherheit der Nutzer gespielt. Wenn es dann doch nicht so anonym wie versprochen ist kann das ganz ganz üble Folgen haben. Und hier bei Apollo gibt es nichtmal ansatzweise vernünftige Erklärungen wie es überhaupt funktioniert. Jo, ich hab TOR gelesen, aber das schreiben all die privacy Coins vorne drauf. Leicht zu implementieren, und hat man ja schonmal gehört. DarkNet hat doch was damit zu tun.

Ganz einfach du klickst auf den Button als Private Transaktionen senden that’s it.

Warum versuchst du es nicht einfach machst dir 2 Adressen und schickst hin und her.

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb Kreiser:

Ganz einfach du klickst auf den Button als Private Transaktionen senden that’s it.

Warum versuchst du es nicht einfach machst dir 2 Adressen und schickst hin und her.

Ich programmier schnell nen Tool mit nem Button "Krebs heilen".

Ich schließe daraus, dass du es schlicht nicht weißt. Wundert mich wie gesagt nicht, es steht ja auch nirgends. Olympus protocol muss reichen, klingt auch noch saugeil. Wird schon gekauft werden.

  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

Die Kritik ist sicher berechtigt (zumindest gehe ich davon aus, wenn Jokin es schreibt) ... aber immerhin hat sich jemand mit einem Coin beschäftigt und kauft ihn nicht, weil sich im Chart irgendwas gebildet hat und er ihn morgen mit 5 sats Gewinn wieder abstößt.
Wenn einem die Idee und alles drum herum zusagt, warum nicht ... wünsche dir damit viel Glück, können ja in 6 Monaten nochmal schauen, wo der Coin dann steht.

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 17 Minuten schrieb Amsi:

zumindest gehe ich davon aus, wenn Jokin es schreibt

Hmm, also gut, dann verpassen wir dem Ding mal kurz den Todesstoß :D

NXT kennt jeder?

... ich nicht.

https://coinmarketcap.com/de/currencies/nxt/#markets
NXT wird an vielen Exchanges gehandelt.

Aber zurück zu Apollo.

https://coinmarketcap.com/de/currencies/apollo-currency/
... links bei "Quellenangabe" klicken um zu Github zu gelangen.

Um Scam zu enttarnen klicke ich ganz gern mal in den Quellen herum, wenn die doch schon so schön bei Github stehen, Scammer machen sich nicht die Mühe neuen Code zu erzeugen sondern sie kopieren Code von woanders und modifizieren ihn sehr nachlässig.

-> conf -> data -> GenesisParameters.json: https://github.com/ApolloFoundation/Apollo/blob/master/conf/data/genesisParameters.json

{
  "genesisPublicKey":"1259ec21d31a30898d7cd1609f80d9668b4778e3d97e941044b39f0c44d2e51b",
  "epochBeginning":"2018-01-14 12:00:00 +0000"
}

Nun einfach den genesisPublicKey bei Google eingeben und nanu? Was hat der denn mit NXT zu tun?

Kann das wirklich ein Zufall sein?

https://github.com/ApolloFoundation/Apollo/blob/master/LICENSE.txt

Zitat
Copyright © 2016-2017 Jelurida IP B.V.

Copyright © 2013-2016 The Nxt Core Developers.

Nanu? Die Apollo-Programmierer machten sich nicht mal die Mühe die license anzupassen ... ich brech zusammen.

 

Sorry, aber vielleicht könnte man dem Threadtitel ja noch sowas wie "Scam" oder so voranstellen?

@Kreiser ... tja, that's life ...

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Kreiser:

Ganz einfach du klickst auf den Button als Private Transaktionen senden that’s it.

Warum versuchst du es nicht einfach machst dir 2 Adressen und schickst hin und her.

Ich denke, es wird nichtmal der Versuch wert sein:

https://www.jelurida.com/apollo-snake-oil

vor 9 Minuten schrieb Kreiser:

Wir werden sehen wie sich die Sache entwickelt, man sollte auf jeden Fall vorsichtig sein.

 

Was erwartest Du da noch zu sehen?

... keine Sorge, jeder kann sich mal irren - die Frage ist wie Du mit dem Irrtum umgehst. Einfach so tun als ob alles gut wird, wäre durchaus eine Möglichkeit. Keine beosnders intelligente, aber durchaus eine Möglichkeit.

Eine andere Möglichkeit wäre der Wechsel des Avatar-Bildchens um nicht direkt selber als Drahtzieher des Betrugs missverstanden zu werden.

(und nein, mein Avatarbildchen ist kein Scam, den Goldesel gibt es tatsächlich :D)

Edited by Jokin
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Kreiser:

Ganz einfach du klickst auf den Button als Private Transaktionen senden that’s it.

Warum versuchst du es nicht einfach machst dir 2 Adressen und schickst hin und her.

Das ist allerdings jetzt nix sooo besonderes...eigentlich was völlig banales. Das geht mit jedem Monero-Fork, Loki, Monero, Turtle sogar mit Mixer, Stellite, blaa usw.

 

vor 34 Minuten schrieb Jokin:

Hmm, also gut, dann verpassen wir dem Ding mal kurz den Todesstoß :D

NXT kennt jeder?

... ich nicht.

https://coinmarketcap.com/de/currencies/nxt/#markets
NXT wird an vielen Exchanges gehandelt.

Aber zurück zu Apollo.

https://coinmarketcap.com/de/currencies/apollo-currency/
... links bei "Quellenangabe" klicken um zu Github zu gelangen.

Um Scam zu enttarnen klicke ich ganz gern mal in den Quellen herum, wenn die doch schon so schön bei Github stehen, Scammer machen sich nicht die Mühe neuen Code zu erzeugen sondern sie kopieren Code von woanders und modifizieren ihn sehr nachlässig.

-> conf -> data -> GenesisParameters.json: https://github.com/ApolloFoundation/Apollo/blob/master/conf/data/genesisParameters.json


{
  "genesisPublicKey":"1259ec21d31a30898d7cd1609f80d9668b4778e3d97e941044b39f0c44d2e51b",
  "epochBeginning":"2018-01-14 12:00:00 +0000"
}

Nun einfach den genesisPublicKey bei Google eingeben und nanu? Was hat der denn mit NXT zu tun?

Kann das wirklich ein Zufall sein?

https://github.com/ApolloFoundation/Apollo/blob/master/LICENSE.txt

Nanu? Die Apollo-Programmierer machten sich nicht mal die Mühe die license anzupassen ... ich brech zusammen.

 

Sorry, aber vielleicht könnte man dem Threadtitel ja noch sowas wie "Scam" oder so voranstellen?

@Kreiser ... tja, that's life ...

NXT ist der Vorgänger von Ardor ARDR bzw. ARDR ein Fork von NXT, eins von beiden, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.

Stephen Mc Cullah, ja der, da war was mit diesem Scam-ICO. Naja warum nicht, jeden Tag steht einer auf.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb battlecore:

NXT ist der Vorgänger von Ardor ARDR bzw. ARDR ein Fork von NXT, eins von beiden, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.

Ja stimmt. NXT samt ARDR und IGNIS sind legit. Habe NXT seit 4 Jahren oder so.
Apollo wurde scheinbar auch per Airdrop ausgegeben.

vor 2 Stunden schrieb Jokin:

... keine Sorge, jeder kann sich mal irren - die Frage ist wie Du mit dem Irrtum umgehst. Einfach so tun als ob alles gut wird, wäre durchaus eine Möglichkeit. Keine beosnders intelligente, aber durchaus eine Möglichkeit.

This.

Link to comment
Share on other sites

Das ist ein Problem all dieser HypeCoins, ala Verge: berechtigte, fundierte Kritik, oder sogar ganz explizite Warnung sind einfach nur "FUD".

Wie ich schon sagte kann jeder, der sich hier auf die "privaten Transaktionen" verlässt ganz böse auf die Nase fallen, denn ich hab wie gesagt eine Ahnung, was sie machen, und ich kann dir versichern, dass das weit davon entfernt ist privat zu sein. Mit der Sicherheit der Nutzer spielen ist immer eine ganz ganz böse Eigenschaft dieser Privacy Coins. Die wollen einfach auf der Welle schwimmen, die man den Privacy Coins prognostiziert.

Und Feinde machen, was ein Quark, wie oft lese ich irgendwelche Kryptowährungen hätten Angst vor Coin X? Und deswegen FUD... Ne, man redet sich lediglich alles klein, was im entferntesten an der glänzenden Oberfläche kratzt, so fundiert es auch ist.

Ja, man wird sehen, was draus wird, und nein, selbst wenn der Coin "moont" ist das sicher nicht gut. Das hat Verge gebracht und einige Leute reich gemacht, aber am Ende ist es nen ganz klassischer Shitcoin der auch viele viele Leute ärmer gemacht hat und mit der Sicherheit der Nutzer spielt.

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb Kreiser:

Wir werden sehen

Unbelehrbar. Manche möchten ihre Lektion halt doch unbedingt selber mit echtem Geld bezahlen. Trotz der mehrfachen Warnungen und Hinweise mehrerer erfahrener User hier.

Von meiner Seite aus: ich wünsche keinen Erfolg, denn er wird sicher nicht kommen. So mies das klingt. -_-

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

https://medium.com/@apollocurrency/apollo-now-fastest-crypto-with-two-second-transactions-d0449d82e43b

Hermes 1.0 two-second block speed update, also sie haben die Grundlage von NXT genommen.Hermes und Olympus ist eine art dual layer blockchain, Olympus ist für private Transaktionen „Hermes für Öffentliche“ es funktioniert wunderbar.Wenn das alles voll ausgebaut ist hat es eigentlich nichts mehr mit NXT zu tun es ist was völlig eigenständiges.

Physikalische ATM‘s kommen bald, es gibt schon einige Shops in Australien wo man direkt Apollo kaufen kann.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.