Jump to content

Empfohlene Beiträge

Geschrieben (bearbeitet)

:)

bearbeitet von chrom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Ich wüsste nicht wieso mediale Berichterstatung über kriminelle Geschäfte mit Cryptowährungen und ein Nachfrageeinbruch durch die Schließung der Seite einen Kursanstieg zur Folge haben sollten. Außerdem ist die Nachricht für Cryptoverhältnisse schon ein alter Hut.

bearbeitet von cryptiq
  • Love it 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde sagen, Bitcoin gilt nach wie vor als Börse für Schwarzgeld oder Fluchtgeld.

Je misstrauischer die Menschen gegenüber dem Euro werden, umso mehr werden

die Krypowährungen davon profitieren.

Immerhin droht die europaweite Vergesellschaftung der Schulden insgesamt.

Das ist meine Meinung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hmmm das wäre zu viel verlangt. Die Zeit habe ich nicht wirklich.  

sollte nur die vermeintliche Hoffnung hier etwas anfachen...

:lol:

 

Die Fork kommt am 1.8. Bitmain zieht bestimmt nicht mit. BTC nach wie vor...

Das bedeutet dann also, dass....naja ihr wisst schon... (ich wiederhole mich)

 

zumal die ac ja immer schön mitziehen.

 

'Das bedeutet dann also, dass....naja ihr wisst schon... (ich wiederhole mich)'

 

​Neuling Frage: was genau bedeutet das? Also, bitte, wiederhole dich! Danke dir! :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

:)

bearbeitet von chrom
  • Love it 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry, naja, wenn Bitmain nicht mitzieht aus verständlichen Gründen (asicboost),

dann kommt die Fork am 1.8. in Form von BitcoinABC(BTCCash).

Und wie sich welcher Coin entwickelt bzw. sich die Gesamtsituation entwickelt, ist m.E. nach wie vor nicht zu 100% klar.

Ich gehe davon aus, dass BitcoinCash zum Altcoin wird. (Aber erst dann kommt die Stabilisation)

Wieso sollte ich also momentan in BTC sein, wenn ich mit den ac dieses Risiko nicht trage und an den Kursschüben trotzdem beteiligt bin?

Muss halt vor der Masse dann in den richtigen Coin wechseln.

Wobei ich bei ETH davon ausgehe, dass er in Folge (später) wesentlich höher gehen wird (im Verhältnis), als ner neue BTC

(Aber das ist Ansichtssache. Andere haben andere Strategien. Auch ok. Muss jeder selber wissen)

 

Bitmain wird ebenfalls mitziehen, da auch die kein Interesse an einem Fork in zwei Coins haben => https://www.btc-echo.de/jihan-wu-bitmain-wird-wahrscheinlich-asicboost-killer-code-akzeptieren/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

:)

bearbeitet von chrom
  • Love it 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube zu Verkaufen ist zumindest für heute keine gute Entscheidung, obwohl ich mir vorstellen kann dass kurz nach dem lock in sell the news betrieben wird. Der Run nimmt gerade Fahrt auf. Mal schauen, ob dem Bullen auf dem weg zum 1.8. die Luft ausgehen wird. 

nice Sig!

  • Love it 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hmmm... Meldung ist vom 5.Mai

 

 

hier ne info von heute

 

https://news.bitcoin.com/viabtc-launching-bitcoin-cash-token-mining-pool-bitcoin-abc/

 

wie gesagt, ich möchte hier nichts behaupten, sondern einfach nur meine Ansicht darlegen.

Für mich ist Sache noch nicht durch... Aber andere mögen das anders sehen... no problem

 

vor allem dieser Artikel fand ich am Montag ernüchternd:

 

http://bitsonline.com/bitmain-signal-segwit2x-bitcoin-scaling/

 

"Worries Over a Bitmain-Initiated Hard Fork"

 

Da steht es doch geschrieben =>

 

CEO Jihan Wu has agreed to support the Segwit2x plan with his hashing power, as stated on his blog. “We support the agreement and we want to make it happen as soon as possible.” The company then tweeted on Monday, “all our #bitcoin mining pools will start running the new #Segwit2x software today.”

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt es denn hier keine ^ to da moon- Leute° mehr?  Bei ca. 20% Kursanstieg war früher irgendwie mehr Lametta. :)

  • Love it 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch ein paar Euros Anstieg und ich hätte meinen Einsatz vom Kauf damals bei über 2500 wieder. Sollte ich es dann sein lassen und es als Erfahrung mitnehmen? Die Abstürze haben mir echt schwer zu schaffen gemacht. Hab aber Angst, dass ich es dann in ein paar Tagen bereue wie damals.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Diese Frage kannst nur du selbst sinnvoll für dich beantworten

 

Wäre ich an deiner Stelle, würde ich als erstes den Accountnamen ändern. Der zieht einen ja schon beim bloßen Hinschauen mit runter.

bearbeitet von _/\_
  • Love it 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch ein paar Euros Anstieg und ich hätte meinen Einsatz vom Kauf damals bei über 2500 wieder. Sollte ich es dann sein lassen und es als Erfahrung mitnehmen? Die Abstürze haben mir echt schwer zu schaffen gemacht. Hab aber Angst, dass ich es dann in ein paar Tagen bereue wie damals.

Die Abstürze gehören zum Bitcoin, wie die Preisanstiege heute. Am Sonntag hab ich vor Verzweiflung meinen Rechner ausgemacht und heute habe ich wieder ein :)  im Gesicht.

Aber Du mußt selber wissen, was Du mit Deinem Geld machst.

  • Love it 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch ein paar Euros Anstieg und ich hätte meinen Einsatz vom Kauf damals bei über 2500 wieder. Sollte ich es dann sein lassen und es als Erfahrung mitnehmen? Die Abstürze haben mir echt schwer zu schaffen gemacht. Hab aber Angst, dass ich es dann in ein paar Tagen bereue wie damals.

Kommt auf deine Leidensfähigkeit an. Ich kann trotz hohen Einsatzes beim kursrutsch ruhig schlafen. Wenn du es nicht mehr kannst, ist dein Einsatz vielleicht zu hoch. Wie der vorredner schrieb: persönliche Entscheidung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da steht es doch geschrieben =>

Lies dir mal folgendes durch: https://bitcoinblog.de/2017/07/18/fork-in-sicht-bitcoin-cash-wird-am-1-august-zu-groesseren-bloecken-forken/

 

Darin steht auszugsweise:

Eigentlich sollte die UAHF und BitcoinABC wie gesagt eine Notfall-Maßnahme sein, falls SegWit2x nicht greift. Nun jedoch haben es sich Bitmain und die Entwickler offenbar anders überlegt: Die UAHF soll am ersten August offiziell stattfinden. Zwar wird Bitmain mit seinem Antpool weiterhin SegWit2x die Treue halten – und es auch beminen – doch sowohl ViaBTC als auch Bitcoin.com haben angekündigt, es ihren Kunden zu ermöglichen, auch BitcoinABC zu minen. Darüber hinaus wird gemunkelt, dass Bitmain undercover für BitcoinABC minen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie der vorredner schrieb: persönliche Entscheidung.

Ja, kannst nur du entscheiden. Wenn du auf das Geld angewiesen bist und es nicht eventuell auch für mehrere Monate abschreiben kannst, dann cash einen Teil aus.

Aber bitte komm dann nicht und heul uns voll weil du verkauft hast und der Kurs bei 10.000 steht! :P

  • Love it 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch ein paar Euros Anstieg und ich hätte meinen Einsatz vom Kauf damals bei über 2500 wieder. Sollte ich es dann sein lassen und es als Erfahrung mitnehmen? Die Abstürze haben mir echt schwer zu schaffen gemacht. Hab aber Angst, dass ich es dann in ein paar Tagen bereue wie damals.

Verkauf doch einfach bei Einkaufspreis plus X und lass X liegen.

  • Love it 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt es denn hier keine ^ to da moon- Leute° mehr?  Bei ca. 20% Kursanstieg war früher irgendwie mehr Lametta. :)

 

What goes up must come down oder man wird ruhiger im Lauf` der Jahre.

 

Aber wenn das bis zum ersten August so bear`isch bleibt könnte das scho` was werden mit "to da moon".

  • Love it 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

oha ... ich hätte gestern noch nicht drauf Wetten wollen, dass das im ersten Anlauf mit der Zielmarke 80% funktionieren wird.

Das sah so "auf der Kante genäht" aus.

 

Starke Bewegung

  • Love it 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch ein paar Euros Anstieg und ich hätte meinen Einsatz vom Kauf damals bei über 2500 wieder. Sollte ich es dann sein lassen und es als Erfahrung mitnehmen? Die Abstürze haben mir echt schwer zu schaffen gemacht. Hab aber Angst, dass ich es dann in ein paar Tagen bereue wie damals.

 

mein persönlicher Tip: Mache Dir klar, wieviel Du zu verlieren bereit bist. Wenn Du das weißt, dann würde ich grundsätzlich den Einstiegskurs IGNORIEREN. Es zählt die erwartete zukünftige Entwicklung, nicht die Vergangenheit.

  • Love it 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

oha ... ich hätte gestern noch nicht drauf Wetten wollen, dass das im ersten Anlauf mit der Zielmarke 80% funktionieren wird. Das sah so "auf der Kante genäht" aus. Starke Bewegung

 

Yepp, so sehe ich das auch gerade. Steigende Zustimmung BIP91 steigende Kurse, ob da wohl ein Zusammenhang besteht?

 

Trotzdem wird es einen Fork geben (BTC Cash oder war das BTC ABC, grad` egal). Noch ist "die Sache" nicht ausgestanden.

 

Es ist wie immer im "Bitcoin Land", alles andere als langweilig!

 

Ich bin ja mal so gespannt wie das in den nächsten Tagen bzw. Wochen weitergeht, nicht nur mit / wg. dem Kurs. Go Bitcoin go B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die bisher größte grüne 1d-Kerze in der BTC-Geschichte.

  • Love it 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Trotzdem wird es einen Fork geben (BTC Cash oder war das BTC ABC, grad` egal). Noch ist "die Sache" nicht ausgestanden.

Ist das selbe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×