Jump to content

WolfgangUnger
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

klingt lustig, ist aber eine ernsthafte Frage:

Wie habt ihr es geschafft bei der Fidor Bank ein Konto zu eröffnen?

Ich versuche das vergebens seit einer Woche ( ich bin IT Architekt, falls jemand glaubt, das Problem sitzt vor dem Rechner)

Die Legitimierung mit dieser IDNow Service kann man nur als schlechten Witzt bezeichnen.

Ich starte die Legitimierung, dann kommt ein Wartefenster (es sind 28 Benutzer vor ihnen) , die werden dann langsam (ca. 30-60 min) weniger und dann

passiert gar nichts mehr. Einmal wurde ich ausgeloggt, da war die Session wohl auf Timeout, ein anders mal ging einfach gar nichts mehr...

Ich habe der Fidor Bank geschrieben (Tel gibt es ja dort nicht) und die haben folgenden tollen Service für mich gemacht:

Mein Konto & Registrierung gelöscht um das Problem mit der Warteschlange zu lösen,

Also noch mal angemeldet ;-)) Macht ja Spass die Formulare noch mal auszufüllen.

Dann das gleiche Problem. IDNow wieder eine gute Stunde gewartet, und letztlich wieder in der Warteschlange gelandet.

Email an Fidor mit der bitte mich zu kontaktieren und direkt zu legitimieren, aber was machen die?

Löschen wieder mein Account und Registrierung ;-))

Das ist versteckte Kamera denke ich mir langsam...

Ich probiere das jetzt nur noch aus Neugierde aus, wie oft die dieses Spiel noch wiederholen.

Da diese Fidor Bank eine solch lächerliche IT hat, würde ich denen niemals mein Geld verwalten lassen.

Ich werde wohl meine Bestände hier von Bitcoin.de abziehen und über andere Echanges handeln, denn ohne Express Handel geht ja hier fast nichts.

Viele Grüße 

 Wolfgang 

 

 

  

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Ich habe das am Sonntag nachmittag mit der Handy App gemacht, (habe keine WebCam) ist zwar schon einige Monate her aber ging trotzdem schnell. Gleichzeitig das Handy und den Reisepass im richtigen Winkel hin und her zu drehen ist aber gar nicht so einfach;).

Vorher wusste ich gar nicht wie einfach man heute ein Bankkonto eröffnen kann.

Gruß Pauli

Link to comment
Share on other sites

Hallo Paul,

vermutlich haben sich damals weniger angemeldet und der Dienst war noch erreichbar.

Coinbase hat ja auch derzeit ziemlich viele Registrierungen wegen dem Bitcoin Hype.

Vermutlich ist dies das Problem bei Fidor und IDNow . 

Aber dann muss man halt skalieren können. Das sollte im AWS und Cloud Zeitalter kein Problem sein, sonst sollte man das lassen mit der IT.

Gruß Wolfgang

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb WolfgangUnger:

Dann das gleiche Problem. IDNow wieder eine gute Stunde gewartet, und letztlich wieder in der Warteschlange gelandet

war bei mir genauso,hab dann sonntag gleich um 8 probiert und hat geklappt,aber die fidorbank hat mich bis heute(1woche her) nicht registriert,bzw kann noch keinen expresshandel machen

Link to comment
Share on other sites

Bei meiner Freundin ist ein ähnliches Problem. Beim Videotelefonat mit dem unfreundlichen Mitarbeiter von IDnow wurde sie abgewimmelt, weil anscheinend ihre Webcam von ihrem Dell XPS 15 zu schlecht sei und hat sie auf die hauseigene App verwiesen. Bei der App befindet sie sich seither auf der Warteliste und es geht nicht voran. Ein weitere Legitimierung über Video ist nicht mehr möglich, es wird nur noch auf die Warteliste verwiesen. Vor einem Monat lief bei mir alles reibungslos. Im Internet liest man auch vermehrt von enttäuschten Nutzern, die seit Wochen in der Warteschleife hängen. Weiß jemand Rat?

Link to comment
Share on other sites

geht mit genauso
die Legitimierung für Bitcoin.de ging recht fix über den browser. hatte zwar 90 leute vor mir aber nach 30min war auch das erledigt.
aber bei Fidor? ein Krampf. Ich habe einmal den Fehler gemacht mich auf die Warteliste setzen zu lassen wo man angeblich per SMS benachrichtigt wird. Nach einer woche habe ich den Support von Fidor kontaktiert und die haben meine Registrierung gelöscht und gemeint ich sollte es nochmal machen aber mich NICHT auf die Warteliste setzen lassen. Seitdem probiere ich es täglich zu verschiedensten Uhrzeiten und hab keinen Erfolg. 
Sepa Überweisung ist zwar ganz nett aber elends langsam

Link to comment
Share on other sites

Lass es sein. Gleiches Erlebnis bei mir gings fast 2 Wochen bis ich irgendwann mal bei IDNOw durchkam. Beim ersten Mall hiess es, meine ID-Karte sei nicht auf der Liste der gültigen Dokumenten- toll, dass diese nicht mal öffentlich ist. Eine Woche später kam ich wieder mal durch und konnte es erledigen mit dem Pass. Einzahlung gemacht paar BTC getraded und 3 Tage später wurde das Konto gesperrt. Das Ganze ist einen Monat her. 

Kann jedem die Fidorbank nur abraten. Bitcoin.de sollte sich da mal etwas überlegen. Bitcoin.de ist fast nur mit Fidor brauchbar. Dazu kommt, dass um ein Fidor Konto zu öffnen man dies über IDNOW machen muss. Der Sevice von IDNOW ist mindestens genauso lahm und im Rückstand wie Fidor selbst.

Link to comment
Share on other sites

Hatte es mit IDNow probiert über die Handyapp.
Nach 2x Warten über mehrere Stunden, habe ich das Post-IDent verfahren gemacht und es war in paar Tagen erledigt.

Siet einigen Monatn unterstützen sie das Post-ID Verfahren aber nicht mehr. Dh dir bleibt nur die Möglichkeit von ID Now

Link to comment
Share on other sites

Habe mich am Freitag (Fidor) und Samstag (Börse) damit registriert, idnow hat nach 2-3 min. geklappt und fidor hat mich auch direkt freigeschaltet. (Jewils über die App).

Fand den Dienst aber spooky.

Edited by overcast
Edit
Link to comment
Share on other sites

Gut das zu lesen - ich hab überlegt zusätzlich noch ein Fidor Konto zu eröffnen.

Aber da ich Auswanderer mit Wohnsitz in den Philippinen ja von Bitcoin.de gesperrt wurde lohnt sich dann Fidor wohl auch nicht.
Es gibt gottseidank weitaus bessere Möglichkeiten Coins zu Geld zu machen - rückständiges Deutschland auf nimmer wiedersehen !!

Link to comment
Share on other sites

Ich habe in die Wunschliste von Bitcoin.de folgendes geschrieben:

Zitat

Bin z.B. über Bitcoin.de vollstädnig identifiziert. Gibt es keine Möglichkeit ein Abkommen mit Fidor zu machen, damit dort die vollständige Identizfierung anerkannt wird? Andersherum, wenn Fidor identifiziert, wird es ja von Bitcoin.de akzeptiert. Oder wenigstens wenn man auf Bitcoin.de vollständig identifiziert ist, sodass Fidor vorläufigen Handel erlaubt. Wenn bitcoin.de sich einsetzt wäre sicherlich eine Lösung, die auch im Interesse sein sollte, zu erzielen

Bitte alle die davon betroffen sind bzw. mehr Käufer/Verkäufer auf dem Plattform haben wollen (dürfte im Interesse aller Nutzer sein) den Beitrag liken, damit bitcoin.de sich einsetzt und eine Lösung findet:

 

Link to comment
Share on other sites

Fidor hat wohl bei ID Now zu wenig Kapazität eingekauft oder ID Now kann nicht mehr Kapazität liefern.

Bei mir hat es über drei Wochen gedauert bis abends die SMS kam, dass ich mich nun identifizieren könne. Das hat dann auch geklappt und das Konto war innerhalb von Minuten verfügbar.

Ich denke momentan hilft leider nur Geduld, dass Fidor Forum quillt auch über vor diesbezüglichen Anfragen.

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb Serpens66:

ui, das klingt ja grauenhaft...
Gibts garkein gutes altes PostIdent Verfahren mehr?

„Können Sie mir bitte die PostIdent-Unterlagen per Post schicken?

Aktuell ist eine Legitimierung ausschließlich über das Video-Ident Verfahren unseres Partner IDnow möglich. Ihr Konto ist in weniger als 6 Minuten eröffnet. Die Kontoeröffnung über das Post-Ident und den Versand der… read more

Welche Möglichkeiten bietet mir die Fidor Bank, um mich persönlich zu legitimieren?

Die Fidor Bank bietet Ihnen an, Ihr Fidor Konto per Video-Ident über IDnow oder per PostIdent über die Deutsche Post AG zu legitimieren.“
 
 
Mittels Hilfefunktion aktuell auf der FidorSeite gefunden bei der Suche nach „Postident“. Die Kommunikation bzw die Kundeninfo ist außergewöhnlich schlecht. Einfachste Sachverhalte können nicht dargestellt werden. Das ist nicht smart, das ist Unfähigkeit. 
 
Angeblich wurde PostIdent im August/September 2017 bei Fidor eingestellt.
Edited by Orca
Link to comment
Share on other sites

So, wieder eine Antwort der Fidor Bank:

Die Vollpfosten haben zum 4. mal (!!!) meine Registrierung und Konto gelöscht! Mehr fällt denen nicht ein ? 

Das ist wirklich der lächerlichste Stümper Verein, den es weltweit gibt.

Gott sie Dank muss ich im Nachhinein sagen. Ich hätte ja beinahe Geld auf dieses Konto gelegt !

Geht gar nicht diese Bank!

Und damit hat sich bitcoin.de auch für mich erledigt.

 

Guten Tag Herr Unger,

gerne nehmen wir uns Zeit, um auf Ihre Nachricht zu antworten. 

Wegen eines technischen Fehlers bzgl. der Warteliste haben wir Ihre Registrierung löschen müssen.
Bitte versuchen Sie erneut sich zu registrieren und danach den Legitimationsprozess zu starten.

Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.

Wir arbeiten bereits an einer besseren Lösung für Sie.

Bitte nutzen Sie die Smartphone-App on IDnow für das Online-Ident. Hierfür steht Ihnen der nötige Code in Ihrem Web-Account unter Legitimation zur Verfügung.
Bitte nutzen Sie keine PostIdent-Coupon aus dem Internet - wir können das PostIdent derzeit nicht mehr als Legitimation akzeptieren. Bitte führen Sie dafür das VideoIdent durch.

Sie haben Fragen? Bitte wenden Sie sich wieder an uns oder nutzen unsere Hilfe Seite unter https://www.fidor.de/help – vielen Dank. 

Mit den besten Grüßen, 

Uwe, Fidor Bank
Link to comment
Share on other sites

Du könntest alternativ auf Bitcoin.de auch mit einem anderen Konto über SEPA handeln. Die Konditionen sind dann zwar etwas schlechter aber immer noch OK, Vielleicht klappt es ja irgendwann bei Fidor und dann tauschst Du die Konten aus.

Momentan werden leider viele vom Bitcoinboom überrannt, ich denke, dass wird sich in Kürze überall wieder einpendeln.

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb reisender1967:

Wurde es auch, dummerweise haben sie ihre FAQ noch nicht angepasst. Es werden jedenfalls keine Postident Anträge mehr bearbeitet.

Fidor hat offensichtlich nicht nur die FAQ dazu nicht angepasst. Aus dem aktuellen FidorChat ist zu lesen, dass auch Expresshandelsbuchungen schon mal mehrere Stunden dauern können:

 

„Ich habe gerade bitcoins per Express über die Fidor-API verkauft. Wie lange dauert es bis das Geld meinem Konto gutgeschrieben wird?

 

 

Antworten
kundenservice - 11.12.2017 - 14:31:11

 

Hallo vewies, je nach Auslastung dauert dies zwischen wenigen Sekunden und einigen Stunden.

LG, Imrö, Fidor Bank.“

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Fidor hat mittlerweile 4 x mal meine Registrierung und Konto gelöscht wegen dieser defekten bzw. überforderten IDNow Dienst

Nun klappt nicht mal mehr die SMS Benachrichtung als ersten Schritt vor der Legitimierung.

Mir reicht es jetzt, das ist wirklich schlechte Comedy. Fidor ist ein NoGo, bin froh dass ich dort nicht gelandet bin, das ist die jämmerlichste IT-Abteilung Deutschlands.

Leider hat sich bitcoin.de damit faktisch auch für mich erledigt, denn ohne Express Handel kommt man ja nicht weit. 

Ich habe vor 5 min ein Konto bei der ING-DiBa erstellt (zwar nicht für Bitcoin Handel, aber ich brauche auch eine 2. Kreditkart für den Urlaub). Vor 5 min und es hat 5 min gedauert. 

Der Post-Ident Service funktioniert einwandfrei, ca. 30 Sek auf den Mitarbeiter gewartet.

Gruß 

Link to comment
Share on other sites

Am 10.12.2017 um 07:30 schrieb WolfgangUnger:

Tel gibt es ja dort nicht

Es ist eine deutsche Webseite, Du bist IT-Spezialist ... Du solltest wissen, dass auf allen deutschen Unternehmens-Webseiten die Telefonnummer stehen sollte.

... und auch die Fidorbank hat eine Telefonnummer.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb Jokin:

Es ist eine deutsche Webseite, Du bist IT-Spezialist ... Du solltest wissen, dass auf allen deutschen Unternehmens-Webseiten die Telefonnummer stehen sollte.

... und auch die Fidorbank hat eine Telefonnummer.

 

Dann zeig sie mir doch bitte mal

https://www.fidor.de/help#help_corporate

Kontakt für Privatkunden

Email:     info@fidor.de

Fax:        (089) 189 085 199

 

Anschrift: Fidor Bank AG,  Sandstraße 33, 80335 München 

Ich habe nicht mal ein Impressum auf der Webseite gefunden.

Ist eigentlich Pflicht, aber vermutlich sehr gut versteckt.

Auch in keiner Support Antwort Mail war keine Tel. angegeben

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb WolfgangUnger:

Ich habe nicht mal ein Impressum auf der Webseite gefunden.

Ist eigentlich Pflicht, aber vermutlich sehr gut versteckt.

Das ist ganz unten am Seitenende - fuer die einen gut versteckt, fuer die anderen "wie ueblich".

https://www.fidor.de/legal-notice

Hier die Nummer falls Du sie wieder nicht findest: (089) 189 085 233

(Die Nummer steht eine Zeile hoeher - in rot und fett ... am rechten Zeilenende)

Edited by Jokin
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.