Jump to content

Empfohlene BeitrÀge

Hey ich wollte mal wissen ( sofern ihr es mitteilen wollt) ob ihr aktuell voll im Minus seid , wenn ja wie viel ? Oder habt ihr einen Coin bei dem ihr im Minus seid ? 

 

Lg Flex 😈

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich bin mit Bitcoin voll im Plus :D

  • Love it 1
  • Haha 1
  • Up 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein schlechtester Coin (I/O-Coin) hat aktuell -60% ... und ich, ganz der smarte Investor, bin eingestiegen als er gerade -50% vom ATH hatte. Da direkt nochmal weitere 30% Verlust vom ATH hinterherzuschießen ist schon echt ne Leistung :lol:

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

lt. Cointracking.info z.Zt. ca. 17 % im Minus, also meine seit dem 10.2.2018 bis heute gekauften Coins (https://coinforum.de/topic/11302-ĂŒbersicht-portfolioaufteilung/?page=5&tab=comments#comment-258388) sind z.Zt. 83% von meinen investierten Euros (incl. aller GebĂŒhren) wert.

Ich gehe davon aus dass ich in 3 bis 5 Jahren etwa 1000% im Plus sein werde. :D

 

  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim BTC 300% etwa Plus. Und kein Invest mehr drin :) 

Die ganzen anderen Coins, mal so mal so, gerade keine Zeit alle nachzuprĂŒfen, aber die sollen eh nochwas ruhen also nicht zuviel drauf gucken ^^

vor 25 Minuten schrieb koiram:

Ich gehe davon aus dass ich in 3 bis 5 Jahren etwa 1000% im Plus sein werde. :D

Auf der Party wÀre ich gern dabei :D:D:D  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

65% im Minus, tendenziell steigend<_<

 

Trotzdem relativ entspannt, auch wenn die Zweifel grĂ¶ĂŸer werden!

Verkaufen und realisieren ist KEINE Option!

  • Up 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin nicht lang genug im Trade um so ein Minus zu bekommen. Da ich als Basis BTC habe, bin ich ca. 59% der letzten 2 Wochen im Plus. Wenn ich das jetzt in FIAT umrechne gibt das ein ziemliches Minus, aber die Strategy ist, soviel wie moeglich Coins anzusammeln. Deswegen macht das nichts.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Adriana Monk:

Ich bin nicht lang genug im Trade um so ein Minus zu bekommen. Da ich als Basis BTC habe, bin ich ca. 59% der letzten 2 Wochen im Plus. Wenn ich das jetzt in FIAT umrechne gibt das ein ziemliches Minus, aber die Strategy ist, soviel wie moeglich Coins anzusammeln. Deswegen macht das nichts.

 

 

Adriana bist du es wirklich?

Seit wann willst du coins sammeln?

  • Haha 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"... voll im Plus ..." - me2

"... Strategy ist, soviel wie moeglich Coins anzusammeln ..." - wird deine buy order 2 euro seit jahren etwa nicht gefĂŒllt? ;)

bearbeitet von boardfreak
  • Haha 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss leider auch ein ziemlich rotes Portfolio anschauen .. hoffe mal das wird noch was .. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor einer Stunde schrieb Felixh:

Hey ich wollte mal wissen ( sofern ihr es mitteilen wollt) ob ihr aktuell voll im Minus seid , wenn ja wie viel ? Oder habt ihr einen Coin bei dem ihr im Minus seid ?

Geil, die erste Selbsthilfegruppe der anonymen Verlust-Bitcoiniker :D

vor 38 Minuten schrieb zimhi:

Verkaufen und realisieren ist KEINE Option!

Beschaeftige Dich intensiv mit dem Steuerrecht und schon wird das durchaus eine Option fuer Dich sein ;-)

 

  • Haha 4
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier wÀre noch die Angabe gut seit wann derjenige denn investiert ist, wÀre mal ganz interessant zu sehen ob der Hype letzte Jahr wirklich so viele Neueinsteiger angeschwemmt hat.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 59 Minuten schrieb fjvbit:

Adriana bist du es wirklich?

Seit wann willst du coins sammeln?

Weil meine Kunden dafuer bezahlen, um meine Algorithmen zu nutzen. Ich war jung, brauchte das Geld und stell mich nackt mit einem Kotelett um Hals vor den Bahnhof. Wenn ich das Risiko nicht uebernehme, ist es mir eigentlich egal. Und wenn es klappt, klingelt die Kasse richtig gut, was es bereits tut.

Adrian

bearbeitet von Adriana Monk
  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 59 Minuten schrieb boardfreak:

"... voll im Plus ..." - me2

"... Strategy ist, soviel wie moeglich Coins anzusammeln ..." - wird deine buy order 2 euro seit jahren etwa nicht gefĂŒllt? ;)

Wie bereits erwaehnt, wenn andere bezahlen und das Risiko uebernehmen, bin ich flexibel. Man kann ja Geld verdienen, bis die 2 Euro kommen. Aber bis dahin ...


Adrian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also im Gesamt bin ich ca. 50% im Minus.

Wobei von den 50% Minus bestimmt 20-25% selber verschuldet ist,durch Traiding und AnfÀngerfehler am Anfang.

Wobei mein Investiertes Geld auch nur 300$ im Januar waren und dann zwischenzeitlich nochmal 250$ nachgeschossen habe.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"... Man kann ja Geld verdienen ..." vs "... Wenn ich das jetzt in FIAT umrechne gibt das ein ziemliches Minus ..."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin seit 2013 dabei und ganz entspannt B)

Auch in den letzten 5 Jahren gab es immer wieder turbulente Schwankungen. Hier zeigt sich dann, wer gute Nerven hat und dabei bleibt und wer vor lauter Angst schnell (mit Verlust) verkauft. Die mit den guten Nerven wurden bisher immer belohnt.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb boardfreak:

"... Man kann ja Geld verdienen ..." vs "... Wenn ich das jetzt in FIAT umrechne gibt das ein ziemliches Minus ..."

Ja, das laeuft so, Du hast was, was andere wollen. Die bezahlen Dich dann dafuer. Dann nimmst Du noch eine Erfolgspraemie, wenn Du soundsoviel % plus machst. Das jeweils in der Hauptcurrency /coin abgerechnet. Wenn ich also alle Kosten etc. plus etwas in FIAT bezahlt bekomme und noch einen Prozentsatz in den BTC, machen die BTC vielleicht minus, aber ich verdiene trotzdem. Das ist ein ganz normaler Deal. Mach ich im Forex auch so. Verdien Geld und hab kein Risiko. 

Ich dachte, ich mach das gleiche wie Du und leihe die Coins dann aus.  Die kann man ja immer noch verkaufen. Ist ja nur Spielgeld.

Adrian

bearbeitet von Adriana Monk
  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb PatrickIOTA:

Hier wÀre noch die Angabe gut seit wann derjenige denn investiert ist, wÀre mal ganz interessant zu sehen ob der Hype letzte Jahr wirklich so viele Neueinsteiger angeschwemmt hat.

Ja, das stimmt - derzeit sollte kaum jemand im Minus ist, der bereits vor Oktober 2017 Bitcoins gekauft hat ... und eben nicht einfach nur intensiv nachlegte.

Ich selber bin seit Januar 2017 intensiv dabei, hab den Grossteil meiner Coins bereits vor November zusammen gesammelt, aber auch im November und Dezember fleissig teure Coins gekauft und fuer diese im Februar 2018 die Verluste realisiert und somit meine Gewinne fuer 2018 deutlich gesenkt ... das wiederum fuehrt zu einer geringeren Einkommensteuernachzahlung 2018 als wenn ich die Verluste nicht realisiert haette.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Jokin:

Ja, das stimmt - derzeit sollte kaum jemand im Minus ist, der bereits vor Oktober 2017 Bitcoins gekauft hat ... und eben nicht einfach nur intensiv nachlegte.

Ich selber bin seit Januar 2017 intensiv dabei, hab den Grossteil meiner Coins bereits vor November zusammen gesammelt, aber auch im November und Dezember fleissig teure Coins gekauft und fuer diese im Februar 2018 die Verluste realisiert und somit meine Gewinne fuer 2018 deutlich gesenkt ... das wiederum fuehrt zu einer geringeren Einkommensteuernachzahlung 2018 als wenn ich die Verluste nicht realisiert haette.

Ja, und ich habe sehr sehr hohe Kosten, das senkt die Steuer auch ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Adriana Monk:

Ja, und ich habe sehr sehr hohe Kosten, das senkt die Steuer auch ...

Da muss ich noch etwas an meiner Kreativitaet feilen - Arbeitszimmer geht bestimmt :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, Moebliertes Arbeitszimmer mit IT. Ich leih das an meine Firma aus, dass ist dann bei uns steuerfrei. Der Trick ist, soviel wie moeglich steuerfrei aus der Firma ziehen zu koennen.

Die Firma kann das dann als Kosten den Kunden in Rechnung stellen usw usw usw....

Adrian

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Arbeitszimmer im eigenen Haus :D da kann  man selbst die Gartenarbeiten Anteilig vom der Steuer absetzen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatte Anfang Dezember 5000€ reingeschossen und konnte teilweise auf 7500€ erhöhen. Danach nochmal 5000€ rein im Februar und mittlerweile insgesamt 2000€ im Plus seit Investment. Auf die gekauften Bitcoins gerechnet hĂ€tte ich 40% Verlust. 

 

Hatte mir immer gut ĂŒberlegt worein ich investiere, immer abgewĂ€gt und nicht irgendwelchen Hypes hinterhergerannt. Bin froh nicht im Minus zu sein. Speziell -50% schmerzen - Wie ich hier lese - denn dafĂŒr mĂŒsste das Portfolio wieder +100% damit das Investment wieder drinne ist. 

 

Ich drĂŒcke allen die Daumen, dass jeder gut aus der Sache rauskommt. Vor allem immer klaren Kopf behĂ€lt und nicht zockt sowie sich Illusionen macht, morgen dem Lambo vor der TĂŒr stehen zu haben. Wenn ihr nur 5K€+ macht, dann vergesst nicht, dass so viel der Durchschnitt der deutschen nicht mal jĂ€hrlich zurĂŒcklegen kann :) 

 

/Julia

  • Love it 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto fĂŒr unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem GerÀt, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren DatenschutzerklÀrungen finden sie weitere Informationen.