Jump to content

Empfohlene Beiträge

In Wolfsburg entstand gerade „IT City“ für dieses und viele weitere Projekte. (außerhalb des Werksgeländes)02BA91F1-15C9-4DC6-8BED-B1B6EE457D04.thumb.jpeg.5a082e2153b3fd4525e4fb937451602c.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb kryptonerd:

Unter 40 cent wäre ein Traum. Ich ärger mich so sehr bei 0.95 nochmal nachgekauft zu haben. :( Und da dachte ich, dass ich ein Schnäppchen mache.

Aktuell 0,36 Euro. Vor 12 h hab ich noch ca. 0,50 geschrieben, und dann das....

So langsam juckt es mich echt einzusteigen.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer hätte gedach, dass man mal Iota für 35 eu cent kriegt.. bin Dezember eingestiegen und war neidisch auf die, die vor einem Jahr Iota für 30-40 cent gekauft haben..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Breakingbad:

Wer hätte gedach, dass man mal Iota für 35 eu cent kriegt.. bin Dezember eingestiegen und war neidisch auf die, die vor einem Jahr Iota für 30-40 cent gekauft haben..

is halt immer die Frage wohin die Reise geht, irgendwie Sad das ich bei 60 $C nochmal ne kleine Portion geholt habe, ETH hat es aber auch ziemlich zerlegt heute

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 56 Minuten schrieb StefanBD:

is halt immer die Frage wohin die Reise geht, irgendwie Sad das ich bei 60 $C nochmal ne kleine Portion geholt habe, ETH hat es aber auch ziemlich zerlegt heute

Ja egal..es hätte auch anders kommen können dann hättest du es bereut, nicht nachgelegt zu haben..

ETH bin ich gar nicht investiert.. jetzt ist die Frage Iota nachlegen oder ETH einkaufen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 8.8.2018 um 15:07 schrieb thewave:

Ich denke der heutige Tag könnte doch ein guter Grund sein. Er zeigt, auf welch fragilen Beinen IOTA steht und das aus Launen heraus, wichtige IF Member die Foundation verlassen könnten. Wenn CfB, dem ich so etwas jeden Tag zutraue, sich irgendwann entschließt IOTA doch zu verlassen, was nach dem heute offengelegten schlechten Verhältnis zwischen den Beteiligten auch imho nicht unwahrscheinlich ist, dann wars das.

Bei mir jedenfalls hat die ganze Aktion heute einen enormen Vertrauensverlust hinterlassen.

Du hattest  mal Vertrauen???

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb IOTAOrtenau:

Du hattest  mal Vertrauen???

naja die Partner sind ja ganz gut, leider haben die Verantwortlichen es immernoch nicht gebacken bekommen  mal ein bischen profesionalität an den Tag zu legen insbesondere was PR angeht, Grabenkämpfe waren noch nie gut, es hinterlässt halt nen ziemlich fragwürden Eindruck und der Kurs liegt garantiert nicht nur am BTC wie im Oben genannten Video

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Buy on bad news ?

 

Das Sell on Good News hab ich leider verpasst, sonst würde ich heute Champus trinken :P

bearbeitet von BIEBR
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Strategie: Bei 0,1$ ein letztes Mal 10k IOTA kaufen und auf das ATH hoffen. Dann für 55k$ verkaufen und freuen :D
Ich hoffe nur, dass meine Projekte bis dahin nicht pleite sind. Im geleakten IOTA-Chat wurden auch Geldprobleme angesprochen.. 

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb chillside:

Im geleakten IOTA-Chat wurden auch Geldprobleme angesprochen.. 

Meinst du diesen Teil?

3. Changing the statue of a German foundation is not easy. It requires a Supervisory Board resolution. For that, the Supervisory Board must be constituted. This requires a) a constitutional in-person meeting during which the first order of business is to b) approve the budget. The constitutional meeting hasn’t happened, yet and we don’t yet have a budget.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb chillside:

Im geleakten IOTA-Chat wurden auch Geldprobleme angesprochen.. 

Schwachsinn. Genau so entsteht FUD -.-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Remko:

Meinst du diesen Teil?

3. Changing the statue of a German foundation is not easy. It requires a Supervisory Board resolution. For that, the Supervisory Board must be constituted. This requires a) a constitutional in-person meeting during which the first order of business is to b) approve the budget. The constitutional meeting hasn’t happened, yet and we don’t yet have a budget.

Da der Chat ziemlich lang ist: Es gab eine Passage, wo der Punkt angesprochen wird und Ralf Rottmann anbietet, einige der IOTA-Mitglieder bei sich anzustellen. Leider finde ich den Part gerade nicht.. Erinnerst du dich dran?

 

vor 8 Minuten schrieb NeverNotHodln:

Schwachsinn. Genau so entsteht FUD -.-

Im gegensatz zu dir scheine ich den gesamten Chatverlauf gelesen zu haben. Holst du am besten zeitnah nach, bevor du andere Beiträge als Schwachsinn abtust. ;)

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab den Chat komplett gelesen und Ralf R. hat das angeboten, falls sich das gesamte Projekt zerlegt.... nicht wegen finanzschwach oder so. So hab ich es verstanden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb chillside:

 

Im gegensatz zu dir scheine ich den gesamten Chatverlauf gelesen zu haben. Holst du am besten zeitnah nach, bevor du andere Beiträge als Schwachsinn abtust. ;)

Lol. Was ein Eigentor.

Du hast diese passage im chat ganz offensichtlich einfach nicht verstanden :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb thewave:

Lol. Was ein Eigentor.

Du hast diese passage im chat ganz offensichtlich einfach nicht verstanden :D 

Dann klär mich doch auf, statt dir darauf einen zu keulen ^^

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb HDClock:

hab den Chat komplett gelesen und Ralf R. hat das angeboten, falls sich das gesamte Projekt zerlegt.... nicht wegen finanzschwach oder so. So hab ich es verstanden...

Danke für die anständige Antwort. Dann hab ich es womöglich wirklich falsch verstanden.

Dennoch darf ich doch um einen netteren Umgangston unter uns bitten.  @thewave & @NeverNotHodln

  • Down 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Sache bei IOTA ist, dass man schon hohe Erwartungen hat. Große Ankündigungen stattfinden. Aber bislang wenig kommt.

Was ist den da los?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Branx90:

Die Sache bei IOTA ist, dass man schon hohe Erwartungen hat. Große Ankündigungen stattfinden. Aber bislang wenig kommt.

Was ist den da los?

Wenn Leute sagen, bei iota passiert nichts, dann scheinen  diese Personen sich ihre Informationen nur von IOTA hatern zu holen.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Folgende Aussage hat Ralf Rottmann am Samstag (11.08.) bzgl. einer Frage eines Users zum Thema Finanzen der IF im IOTA Channel getroffen:

Frage: does the IF have enough captial to keep running for the next 5-10 years independent of token price?

Antwort: IF is very well funded. The question is difficult to answer, as we keep growing and that adds to our run rate. If we’d continue to grow like we currently do, we are not funded for the next 5 to 10 years. If growth slows down, things look good. But make no mistake: Currently, IF does depend on the token value. Like every other independent part of the ecosystem. In that sense, all the folks who have quit their jobs to work for IF, took a personal risk - which should make us all the more grateful. We do look into alternative income streams. It’s all part of the overall financial planning for which we plan to release a public transparency report at the beginning of next year. (Subject to approval by the Supervisory Board.)

 

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb kryptonerd:

Ähnlich wie damals nach der Dotcom-Blase sind nur ein paar übrig geblieben. Aber ganz ehrlich, wer hätte gedacht, dass Amazon so abgeht oder bspw. Cisco so groß wird? Daher Stichwort Diversifikation auch bei den Cryptos.

Kryptonerd, du musst ein Hellseher sein! Denn genau das ist der Grund, warum ich bei den Kryptos immer noch dabei bin.

Von dem sagenhaften Amazon-Kursanstieg hab ich immer nur einen Teil mitgenommen, dann wieder mit Gewinn verkauft, später zu höheren Kursen wieder gekauft, wieder mit Gewinn verkauft... aber wär ich beim ersten Kauf dabeigeblieben, wär ich heute reich.

Das war auch der Grund, warum ich so an IOTA festhalte - auch wenn es nur ein kleiner Betrag ist (und jetzt durch die Verluste sogar ein winziger Betrag).

Wie weit denkt ihr, könnt IOTA noch fallen... evtl. mach ich eine komplett andere Strategie und kaufe mit der gesamten Barreserve IOTA zu gegebener Zeit nach - entweder ist alles weg, oder es wird ein tolles Investment.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb chillside:

Folgende Aussage hat Ralf Rottmann am Samstag (11.08.) bzgl. einer Frage eines Users zum Thema Finanzen der IF im IOTA Channel getroffen:

Frage: does the IF have enough captial to keep running for the next 5-10 years independent of token price?

Antwort: IF is very well funded. The question is difficult to answer, as we keep growing and that adds to our run rate. If we’d continue to grow like we currently do, we are not funded for the next 5 to 10 years. If growth slows down, things look good. But make no mistake: Currently, IF does depend on the token value. Like every other independent part of the ecosystem. In that sense, all the folks who have quit their jobs to work for IF, took a personal risk - which should make us all the more grateful. We do look into alternative income streams. It’s all part of the overall financial planning for which we plan to release a public transparency report at the beginning of next year. (Subject to approval by the Supervisory Board.)

 

Na ja...bei der Frage geht es um 5-10 Jahre...aufgrund der Aussage mache ich mir keine Sorgen um die Liquidität.

Wenn nächstes Jahr die ersten Use Cases kommen und das Interesse der Industrie explodiert, dann sind sie nicht mehr auf den Token angewiesen.

Und ich glaube auch das die Big Player sich mit FIAT beteiligen.

bearbeitet von Remko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 37 Minuten schrieb Remko:

Wenn Leute sagen, bei iota passiert nichts, dann scheinen  diese Personen sich ihre Informationen nur von IOTA hatern zu holen.



Ich bin der Meinung, da passiert nichts, oder es wird geheim gehalten.

Die Arbeiten an großen Projekten ja. Aber langsam müssen mal Ergebnisse kommen. Ergebnis = 0

bearbeitet von Branx90

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb Branx90:
vor 53 Minuten schrieb Remko:

Wenn Leute sagen, bei iota passiert nichts, dann scheinen  diese Personen sich ihre Informationen nur von IOTA hatern zu holen.



Ich bin der Meinung, da passiert nichts, oder es wird geheim gehalten.

Die Arbeiten an großen Projekten ja. Aber langsam müssen mal Ergebnisse kommen.

Ok...es passiert nichts:

https://ecosystem.iota.org/

Geheimhalten ist korrekt...David hatte irgendwann im Mai mal gesagt, dass Dinge erst verkündet werden, wenn sie fertig sind.
Hintergrund ist, dass es immer einen Shitstorm gab, wenn ein Zeitpunkt nicht eingehalten werden konnte.

Fortschritte bezüglich Trinity werden regelmäßig rausgehauen.
Infos zu Q auch...

Um Probleme wie z.B. den Side Tangle wird sich sofort gekümmert...das Problem war glaube ich innerhalb von drei Wochen gelöst.

Wenn du das als "Es passiert nichts!" bezeichnest...hmmm...

bearbeitet von Remko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb Remko:

Na ja...bei der Frage geht es um 5-10 Jahre...aufgrund der Aussage mache ich mir keine Sorgen um die Liquidität.

Wenn nächstes Jahr die ersten Use Cases kommen und das Interesse der Industrie explodiert, dann sind sie nicht mehr auf den Token angewiesen.

Und ich glaube auch das die Big Player sich mit FIAT beteiligen.

Mir waren auch erstmal "nur" die nächsten Jahre wichtig. Von daher bin ich mit der Antwort von Herrn Rottmann zufrieden. :) 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem ist wenn nächstes Jahr der Use Case  kommt es werden keine Iota Token gebraucht um den Tangel zu benutzen das bekommen die auch mit Strom hin.

Ich bin mir nicht sicher ob dadurch der Preis nochmal steigen wird welchen Sinn sollte es haben ....

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.