Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute. Ich bin neu hier im Forum und auch in Sachen Kryptowährungen habe ich bisher wenig Erfahrung. Nach einigen Tagen Recherche, welche Kryptowährung wohl auf Dauer gute Aussichten zu haben scheint, bin ich immer wieder auf Iota gestoßen.

Eigentlich ist es schon fast so, dass ich mir die Technologie und deren Einsatzgebiete angesehen habe und ständig dachte: Das wird kommen, das ist die Zukunft. Nun hoffe ich, dass es so passieren wird. Bitcoin erweckt für mich den Eindruck, als wäre es ein bloßes Zahlungsmittel, ohne die Technologie dahinter auszureizen, weshalb ich hiervon absolut nicht angetan bin. Es scheint bereits jetzt veraltet zu sein, wenn man den Vergleich zu Iota zieht.

Nun zu meinem Anliegen:

Ich habe zunächst einen kleinen Eurobetrag über Bitpanda eingezahlt und für diese Summe Iota erworben. Nun befinden sich die Coins im dafür vorgesehenen Iota-Wallet. Wie muss ich das nun verstehen? Ist das nun wirklich ein sicherer Ort, also ein "echtes" Wallet? Oder benötige ich ein Mobile oder Desktop Wallet um wirklich safe zu sein? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Iotto:

Hallo Leute. Ich bin neu hier im Forum und auch in Sachen Kryptowährungen habe ich bisher wenig Erfahrung. Nach einigen Tagen Recherche, welche Kryptowährung wohl auf Dauer gute Aussichten zu haben scheint, bin ich immer wieder auf Iota gestoßen.

Eigentlich ist es schon fast so, dass ich mir die Technologie und deren Einsatzgebiete angesehen habe und ständig dachte: Das wird kommen, das ist die Zukunft. Nun hoffe ich, dass es so passieren wird. Bitcoin erweckt für mich den Eindruck, als wäre es ein bloßes Zahlungsmittel, ohne die Technologie dahinter auszureizen, weshalb ich hiervon absolut nicht angetan bin. Es scheint bereits jetzt veraltet zu sein, wenn man den Vergleich zu Iota zieht.

Nun zu meinem Anliegen:

Ich habe zunächst einen kleinen Eurobetrag über Bitpanda eingezahlt und für diese Summe Iota erworben. Nun befinden sich die Coins im dafür vorgesehenen Iota-Wallet. Wie muss ich das nun verstehen? Ist das nun wirklich ein sicherer Ort, also ein "echtes" Wallet? Oder benötige ich ein Mobile oder Desktop Wallet um wirklich safe zu sein? 

 Welches Wallet benutzt du denn?

Es gibt nur eine aktuelle offizielle App. Diese wird direkt von IOTA gestellt und nennt sich "Trinity-Wallet". Verfügbar ist diese sowohl für Desktop-PC´s als für auch Smart-Phones.

Die App wurde mittlerweile von zwei IT Firmen unabhängig auditiert und als sicher befunden. Du bist da auf jeden Fall auf der sicheren Seite. 

Prinzipiell gilt. Die coins sind nicht in der Wallet, sondern zu jedem Zeitpunkt auf/im Tangle. Die Wallet dient zur Seedverwaltung und zum Generieren von Sende-/ Empfangsadressen. Falls du technisch weiter ins Detail gehen möchtest, empfiehlt sich ein Blick in das "iota-talk" forum

bearbeitet von Iota-Juenger
  • Thanks 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Iota-Juenger:

 Welches Wallet benutzt du denn?

Es gibt nur eine aktuelle offizielle APP. Diese wird direkt von IOTA gestellt und nennt sich "Trinity-Wallet". Verfügbar ist diese sowohl für Desktop-PC´s als auch Smart-Phones.

Die APP wurde mittlerweile von zwei IT Firmen unabhängig auditiert und als sicher befunden. Du bist da auf jeden Fall auf der sicheren Seite. 

Prinzipiell gilt. Die coins sind nicht in der Wallet, sondern zu jedem Zeitpunkt auf/im Tangle. Die Wallet dient zur Seedverwaltung und zum Generieren von Sende-/ Empfangsadressen. Falls du technisch weiter ins Detail gehen möchtest, empfiehlt sich ein Blick in das "iota-talk" forum

Danke Dir, für Deine Antwort. 

Auf Bitpanda kann man offenbar so ziemlich jede Kryptowährung handeln. Dort gibt es für jede Währung eine eigene "Wallet". So nennt Bitpanda sie zumindest. Dort, also auf Bitpanda, liegen meine Coins aktuell.

Nun frage ich mich, ob sie dort dauerhaft sicher sind oder ob ich eventuell doch auf die von Dir erwähnte App bzw. Wallet zurückgreifen soll?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Iotto:

Danke Dir, für Deine Antwort. 

Auf Bitpanda kann man offenbar so ziemlich jede Kryptowährung handeln. Dort gibt es für jede Währung eine eigene "Wallet". So nennt Bitpanda sie zumindest. Dort, also auf Bitpanda, liegen meine Coins aktuell.

Nun frage ich mich, ob sie dort dauerhaft sicher sind oder ob ich eventuell doch auf die von Dir erwähnte App bzw. Wallet zurückgreifen soll?

Generell gilt, dass man Coins immer von den Börsen abziehen sollte. Es gibt genug Beispiele aus der Vergangenheit, in denen Börsen gehackt wurden und die Münzen entwendet wurden. 

Falls du dir unsicher bist, überweise erst einen kleinen Anteil um die App und deren funktionieren kennen zu lernen. Die App ist aber so aufgebaut, dass du eigentlich nichts mehr falsch machen kannst. Du musst dir nur deinen Seed aufschreiben und sicher aufheben! Verlierst du den, hast du auch keinen Zugriff mehr auf deine Iotas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten schrieb Iota-Juenger:

Generell gilt, dass man Coins immer von den Börsen abziehen sollte. Es gibt genug Beispiele aus der Vergangenheit, in denen Börsen gehackt wurden und die Münzen entwendet wurden. 

Falls du dir unsicher bist, überweise erst einen kleinen Anteil um die App und deren funktionieren kennen zu lernen. Die App ist aber so aufgebaut, dass du eigentlich nichts mehr falsch machen kannst. Du musst dir nur deinen Seed aufschreiben und sicher aufheben! Verlierst du den, hast du auch keinen Zugriff mehr auf deine Iotas

Habe mich eben erkundigt. Die Trinity Wallet befindet sich aktuell noch in der Beta-Phase. Bestehen dort Risiken seine Coins zu sichern, weil Beta? 

Ansonsten: Keine weiteren Fragen meinerseits. :)Danke Dir für Deine Tipps.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Iotto:

Ich habe zunächst einen kleinen Eurobetrag über Bitpanda eingezahlt und für diese Summe Iota erworben. Nun befinden sich die Coins im dafür vorgesehenen Iota-Wallet. Wie muss ich das nun verstehen? Ist das nun wirklich ein sicherer Ort, also ein "echtes" Wallet? Oder benötige ich ein Mobile oder Desktop Wallet um wirklich safe zu sein? 

Wie hast du denn die Seed erstellt? Einfach selbst ausgedacht oder irgendwo generiert? Es empfielt sich auf jeden Fall, generierte Seeds noch etwas zu verändern, da gab es auch schon Fälle, wo die erstellten Seeds determiniert waren und die IOTA dann gestohlen wurden.

Wenn du wirklich halbwegs zufällige selbst ausgedachte oder veränderte 81 Zeichen hast, ist das praktisch nicht mehr zu knacken. Die Wahrscheinlichkeit (1 / 27^81) bekommt man im restlichen Alter des Universums wohl nicht mehr geknackt.

Wenn du die Seed auf ein Blatt Papier schreibst und gut versteckst, sind deine Iota sicher. Dann solltest du auch in 10 Jahren noch auf einem beliebigen Rechner irgendwo auf der Welt eine Wallet installieren und die Seed eingeben können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Bitpanda Wallet ist keine sichere und einen Seed hast du auch nicht. Deine Iota sind weg, wenn jemand bei Bitpanda "den Hebel umlegt".

Installiere dir die neueste Trinity Wallet Version und folge dem Einrichtungsassistenen. Der fordert dich unter anderem dazu auf, den erstellten Seed zu sichern. 

bearbeitet von bornsummer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"... Da soll es auch user geben, die diese Zitatfunktion auch nach tausenden von Beiträgen noch nicht kapiert haben ..." - STOP FUD ;)

  • Love it 2
  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ledger über Trinitiy Wallet und gut ist. Nein seh da kein Risiko, hab es selber schon alles getestet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe 3 Kryptowährungen: IOTA und TRON laufen gar nicht gut (-68% bzw. -53%), aber Omisego läuft sehr gut (+38%).

Besonders bei IOTA fällt auf, dass sie nicht mitsteigt, wenn die anderen Kryptos steigen. ☹️ So hat IOTA nur 10% in den letzten 30 Tagen zugelegt, während Omisego 50% Plus gemacht hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

IOTA läuft momentan nicht so schlecht.

Schau dir XRP mit all seinen Top News und doch relativ weit fortgeschrittenen Vermarktung an...........Da haben wir ein minus von knappen 3 % in den letzten 30 Tagen, obwohl der Flow bei vielen Altcoins und Top Coins doch relativ hoch ist !

 
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Funktioniert inzwischen die Technologie ansatzweise wurden die wallet Probleme behoben?

Hab mal ein kleinen zock mit unserem freund hier gewagt. Ich erinnere mich an tage wo man sich gewünscht hätte exakt für diesen preis gekauft zu haben, mal sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Trinity läuft soweit sehr gut.

  • Thanks 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb BL4uTz:

Funktioniert inzwischen die Technologie ansatzweise wurden die wallet Probleme behoben?

Hab mal ein kleinen zock mit unserem freund hier gewagt. Ich erinnere mich an tage wo man sich gewünscht hätte exakt für diesen preis gekauft zu haben, mal sehen.

Check doch einfach selbst unter "www.tanglemonitor.com"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe eine Frage und zwar, findet Ihr das Kryptowährungen wirklich als Zahlungsmittel geeignet sind.Was spricht dafür und was dagegen ? Angenommen man kauft im Internet etwas und bezahlt die Rechnung mit Iota oder Bitcoin egal , und 1 Stunde später ärgert man sich weil die Kurse gesunken sind und man hätte es billiger haben können... Kann sich sowas dann am Ende wirklich durchsetzen???

Iota z.b. ist ja ausgerichtet auf Maschine bezahlt Maschine. Welche Rolle spielt da der stetig steigende und sinkende Kurs ? 🤔

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Idiota80:

 🤔

...Also der Euro wird bestimmt auch in den nächsten 50 Jahren nicht durch Kryptowährungen ersetzt....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Idiota80:

...Also der Euro wird bestimmt auch in den nächsten 50 Jahren nicht durch Kryptowährungen ersetzt....

Also 50 Jahre sind eien verdammt lange Zeit. Kannst ja mal in Wikipedia lesen, was 1969 (50 Jahre zurück von heute) so alles passiert ist.

Ich war damals 14 und kann mich an das ein oder andere noch erinnern. Und damals hätte niemand geglaubt, dass irgendwann mal die PAN AM pleite gehen würde, dass man mal Häuser ohne Asbest bauen würde, dass es irgendwann mal so etwas wie "islamische Terroristen" geben könnte, dass es irgendwann mal viele Leute gibt, die "mal eben so" zum Shopping für 2 Tage nach New York fliegen und so weiter und so weiter...

Und von daher Vorhersagen über einen Zeitraum von 50 Jahren zu treffen, halte ich für sehr gewagt..

Rainer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb Idiota80:

...Also der Euro wird bestimmt auch in den nächsten 50 Jahren nicht durch Kryptowährungen ersetzt....

Wenn der Euro noch 20 Jahre läuft ist er gut dran..

 

Und ja,  Kryptos werden m.M n. Fiat nicht ersetzt..  das Monopol und die Lobby dahinter ist viel zu Mächtig. 

 

Iota sehe ich da langfristig als einzig durchsetzbare Technologie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.