Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 16 Minuten schrieb Breakingbad:

Weder aus Iota noch aus anderen Altcoins wird was....wisst ihr warum?  Weil ich da investiert bin... und in allem was ich investiert/dabei bin, wird zu staub... die höhere Instanz will nicht, dass ich einmal im Leben erfolgreich bin...deswegen ziehe ich mich zurück.. nur, damit ihr erfolgreich seid.. des anderen Realität war immer mein Traum und wird als Traum bleiben.

Lebt wohl.

Wieso fängst du jetzt zum zweifeln an? Warte mal 2 Jahre ab. Dann sieht man ob das Invest was geworden ist ;)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb Bauernsepp:

Wieso fängst du jetzt zum zweifeln an? Warte mal 2 Jahre ab. Dann sieht man ob das Invest was geworden ist ;)

 

 

Ich weiß nicht, ob 2 Jahre für mich ausreicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb Breakingbad:

Weder aus Iota noch aus anderen Altcoins wird was....wisst ihr warum?  Weil ich da investiert bin... und in allem was ich investiert/dabei bin, wird zu staub... die höhere Instanz will nicht, dass ich einmal im Leben erfolgreich bin...deswegen ziehe ich mich zurück.. nur, damit ihr erfolgreich seid.. des anderen Realität war immer mein Traum und wird als Traum bleiben.

Lebt wohl.

Ich hoffe, dass du das ironisch oder aus Spaß geschrieben hast, wenn nicht, dann verkauf deine Iotas und such dir einen guten Seelendoktor oder direkt einen, den man mit Iota bezahlen kann. Scheinst auch ein Dezember-Januar opfer zu sein, der nicht abwarten kann, wer die 2 Wochen bis zum 3. Juni nicht abwarten kann, iotas potenzial mit dem der meisten alts vergleicht, soll vllt auch früher aussteigen und die schöne zeit von iota nicht erleben. natürliche selektion wird früher oder später erfolgen bei iota, worüber ich dann auch sehr froh sein werde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Eagle:

Immer dieses bashing gegen Doge ^^

Doge 1 Jahr 140% plus

IOTA 1 Jahr 0% plus/minus

Doge verbreitet sich global auf allen möglichen Börsen und exchange, man kann gegen geringe Gebühren, schnellen Transaktionszeiten über 100 Kryptocoins tauschen.

Natürlich finde ich IOTA weiterhin toll und hodle es, aber langsam machen mich diese groß angekündigten versprechungen die sich nur als Wunsch entpuppen stutzig.

ein geheimer tipp von mir, steig aus iota aus und geh 100% in doge rein :) du wirst der klare sieger sein langfristig....nicht!

  • Haha 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Nisa03:

Ich hoffe, dass du das ironisch oder aus Spaß geschrieben hast, wenn nicht, dann verkauf deine Iotas und such dir einen guten Seelendoktor oder direkt einen, den man mit Iota bezahlen kann. Scheinst auch ein Dezember-Januar opfer zu sein, der nicht abwarten kann, wer die 2 Wochen bis zum 3. Juni nicht abwarten kann, iotas potenzial mit dem der meisten alts vergleicht, soll vllt auch früher aussteigen und die schöne zeit von iota nicht erleben. natürliche selektion wird früher oder später erfolgen bei iota, worüber ich dann auch sehr froh sein werde.

Es geht mir nicht unbedingt um Krypto.. Ich meine, das Geld, was ich eingezahlt habe, ist mir relativ gleichgültig...Gott sei dank, hab ich einen gut bezahlten Job..es geht mir eher um immaterielle Dinge...Dinge, die ich mit Geld nicht kaufen konnte...und irgendwie ist mir auch bewusst, dass wenn ich mit Krypto sehr viel Geld mache, ich trotzdem keine Liebe, Freundschaften kaufen kann..wenn ja, wäre das nicht echt.. 

Ich will den Moment genießen... ich will nicht diesen Gesellschaftlichen Druck, alles haben, können müssen...  Ich habe mich mit Meditation beschäftigt und mit Eckhart Tolles Büchern.. es ist mir durchaus bewusst, dass Geld etc. nicht alles ist...trotzdem lebe ich in einer Welt, in dem Geld/materielle Sachen die wichtigsten Dinge sind..das ist es, was mich stört.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb fjvbit:

Gibt es auch BTC Fanatiker?

Ich habe schon welche gesehen/gelesen.

vor 6 Stunden schrieb Tiescher:
vor 13 Stunden schrieb fjvbit:

Ja, bei Iota wird ab und an schon gefeiert, wenn eine Transaktion mal “schnell“ durch ist. Das ist bei anderen eine Selbstverständlichkeit, vor allem bei der kaum vorhandenen Last bei Iota.

Allerdings muss ich nochmal nachfragen, was bei IOTA nicht funktioniert?

Das würde ich auch gerne wissen, was bei manchen nicht funktioniert. Funktioniert bei mir einwandfrei. 
Ich habe mich hier eingelesen (Beiträge), und komme leider zu dem Schluss, dass du fjvbit, die Technologie von Iota noch nicht ganz verstanden hast. Das ist kein Angriff gegen dich.

Ich würde dir gerne helfen wenn du willst. Sag mir bitte was nicht funktioniert, und warum du denkst dass es nicht funktioniert.

vor 3 Stunden schrieb fjvbit:

Leute ihr glaubt das wirklich?

Ja.
Erzähl mal bitte ausführlicher warum du es nicht glaubst. Ich bitte auch darum dass du ins technische Detail gehst, ich bin vom Fach.

Zitat

Es ist euch bekannt, dass die Bandbreiten im Internet endlich sind?

Ist bekannt.
Iota braucht auch nicht unendlich skalieren, es braucht nur besser skalieren als andere. BTC z.B. ist da keine Herausforderung.
 

bearbeitet von bullbil
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb bullbil:
Zitat

Es ist euch bekannt, dass die Bandbreiten im Internet endlich sind?

Ist bekannt.
Iota braucht auch nicht unendlich skalieren, es braucht nur besser skalieren als andere. BTC z.B. ist da keine Herausforderung.

Darum ging es bei meiner ursprüngliche Aussage. Vielen Dank.
Mir ist nicht bewusst, warum sie den Flaschenhals Bandbreite ins Spiel gebracht hat.

vor 5 Stunden schrieb bullbil:
  vor 8 Stunden schrieb fjvbit:

Leute ihr glaubt das wirklich?

Ja.

vor 8 Stunden schrieb fjvbit:

Interessant wäre zu sehen, wie viel Transaktionen Iota im aktuellen Zustand schon verarbeiten kann...

Die Frage finde ich etwas befremdlich, da du einen Post zitiert hast, wo eine aktuelle TPS Zahl im Tweet angegeben ist.

Bitcoin – 3 to 4 transactions per second (Cost= 2-10 USD+)

Ethereum – 20 transactions per second (Cost= 0.01-0.1 USD+)

Iota - 500-1000+ transactions per second on average (Gets faster with more users - Cost = 0 Fees)

bearbeitet von KlausKleber
  • Thanks 1
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Eagle:

Immer dieses bashing gegen Doge ^^

Doge 1 Jahr 140% plus

IOTA 1 Jahr 0% plus/minus

Vertraue keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast....

Dogecoin 1 Jahr = ca. + 48% und -76% vom ATH

IOTA seit September 17 ca. + 600% und -66% vom ATH

 

  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch ich experimentiere mit meinem Restbestand an Iota´s gerne mal mit der Wallet herum um mir selbst ein Bild zu machen. Hmm, aber schnell ist anders. Meine absolut schnellste Transaktion von Wallet zu Wallet hat bei mir 15 Minuten gedauert, aber der Durchschnitt liegt eher bei 6-8 Stunden  (hat auch schon 2 Tage gedauert....). Das geht bei all meinen anderen Coins/token ERHEBLICH schneller. Bringe es aber dennoch nicht übers Herz, mich von meinen restlichen Iota´s zu trennen. Vielleicht wird es ja doch noch was.

bearbeitet von VanRick
  • Up 1
  • Down 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb fjvbit:

Leute ihr glaubt das wirklich?

Als ob die Stabilität eines rotierenden Kreisels von Glaube abhängig wäre. Tse

Das ist keine Frage des Glaubens, sondern von Logik bzw. Mathematik: Wenn zwei Bestätigungen getätigt werden, um eine Transaktion auszuführen, dann steigt die Geschwindigkeit mit der Anzahl der Transaktionen.

 

vor 12 Stunden schrieb fjvbit:

Das schafft Iota nur auf dem Whitepaper...

Der Bitcoin schafft nicht mal das.

Wenn man IOTA als "broken by design" wertet und dies als Konsequenz im Scheitern endet, weshalb ist man dann in den Bitcoin investiert, der die Anzahl an Transaktionen, die in seinem Verwendungszweck (Ersetzen von Fiat) anfallen, nicht mal auf dem Whitepaper schafft? Der Bitcoin, mit seinen Bemühungen um Lightning, ist geradezu das Paradebeispiel für "broken by design".

 

vor 12 Stunden schrieb fjvbit:

Es ist euch bekannt, dass die Bandbreiten im Internet endlich sind?

Das ist eine Binsenweisheit, der auch die Blockchain unterlegen ist. Ergo Blockchain gescheitert?

Der große Unterschied ist: Während diese physikalische Gegebenheit nahezu die einzige Grenze des DAG darstellt, stößt die Blockchain in sich schon weit früher an ihre Grenzen. Was passiert, wenn die Transaktionen die Kapazität der Miner übersteigt? Stau? Die Tatsache, dass es immer schwieriger werden wird Bitcoins zu minen - in Bezug auf Rechenleistung und Energieverbrauch, lässt darauf schließern, dass es nur noch einem gemeinsamen Verbund möglich sein wird die Kosten zu tragen. Gar nicht davon zu reden, wie diese Kosten gedeckt werden. Eine Idee dazu?

Wie viele Miner gab es in den Anfängen und wie waren sie organisiert (Einzelkämpfer)? Wie viele gibt es Gegenwärtig und wie sind sie organisiert (Pools)? Wie viele gibt es in zehn Jahren und wie werden sie organisiert sein (vielleicht in einem einzigen Pool?!). Da ist der vorläufige Koordinator bei IOTA wohl ein kleines Übel.

vor 12 Stunden schrieb fjvbit:

Viel Transaktionen hat Iota bisher pro Tag max geschafft? Gibt es da Studien / Tests?

Laut des Tweets von oben 500 bis 1000 tps. Hast du andere Zahlen, um deine Kritik zu untermauern?

vor 12 Stunden schrieb fjvbit:

Schon mal versucht ein paar Transaktionen hintereinander von einer Iota Wallet zu verschicken?

Wo ist das Problem dabei, wenn man sich an die Vorgaben hält?

 

bearbeitet von Tiescher
  • Thanks 1
  • Like 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb VanRick:

Auch ich experimentiere mit meinem Restbestand an Iota´s gerne mal mit der Wallet herum um mir selbst ein Bild zu machen. Hmm, aber schnell ist anders. Meine absolut schnellste Transaktion von Wallet zu Wallet hat bei mir 15 Minuten gedauert, aber der Durchschnitt liegt eher bei 6-8 Stunden  (hat auch schon 2 Tage gedauert....). Das geht bei all meinen anderen Coins/token ERHEBLICH schneller. Bringe es aber dennoch nicht übers Herz, mich von meinen restlichen Iota´s zu trennen. Vielleicht wird es ja doch noch was.

Kann ich nicht bestätigen...vielleicht ein lahmer Node?

  • Thanks 1
  • Down 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb VanRick:

Vielleicht wird es ja doch noch was.

So ein Satz zeigt mir, dass du einfach nicht verstanden hast in was du investiert hast. Das IOTA noch völlig in den Kinderschuhen steckt sollte doch langsam mal jedem klar sein. Du sprichst ja davon, dass sie angeblich schon in gewisser Weise gescheitert seien, obwohl sie noch nicht mal richtig angefangen haben.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb KlausKleber:

Kann ich nicht bestätigen...vielleicht ein lahmer Node?

Möglicherweise. Habe auch im realen Bekanntenkreis noch keinen erlebt der wirklich eine richtig schnelle tx geschafft hätte. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb VanRick:

Und sofort ein Downvote??. War ja klar.

 

Ja, hast ja auch eine Erklärung dazu. Dieses rumgeheule wegen Downvotes wenn man schwachsinn schreibt ist das was nervt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb VanRick:
vor 3 Minuten schrieb KlausKleber:

Kann ich nicht bestätigen...vielleicht ein lahmer Node?

Möglicherweise. Habe auch im realen Bekanntenkreis noch keinen erlebt der wirklich eine richtig schnelle tx geschafft hätte. 

Warte einfach mal ab, wie schon oben gesagt...IOTA steckt in den Kinderschuhen und es wird gedreht und geschraubt.

Ich denke schon bald, wenn die Nodes nicht mehr von Privat Leuten zur Verfügung gestellt werden, werden die Transaktionen instant sein.

Nutze mal den und teste die nächsten Wochen immer mal wieder:

https://field.carriota.com:443

  • Thanks 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb thewave:

So ein Satz zeigt mir, dass du einfach nicht verstanden hast in was du investiert hast. Das IOTA noch völlig in den Kinderschuhen steckt sollte doch langsam mal jedem klar sein. Du sprichst ja davon, dass sie angeblich schon in gewisser Weise gescheitert seien, obwohl sie noch nicht mal richtig angefangen haben.

Dann interpretierst du etwas zu viel in meinen Post. Denke nicht das IOTA gescheitert ist..... und das sie noch nicht mal richtig angefangen haben sollen, bringt mich auch etwas zum schmunzeln. Dennoch sinkt mein Vertrauen immer weiter. Ist auch nur meine Meinung und will kein FUD verbreiten. Bei MIR ist es allerdings so das ich noch keine TX unter 15 min geschafft habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb thewave:

Ja, hast ja auch eine Erklärung dazu. Dieses rumgeheule wegen Downvotes wenn man schwachsinn schreibt ist das was nervt

Das ist aber kein Schwachsinn sondern ein Fakt.

 

vor 1 Minute schrieb KlausKleber:

Warte einfach mal ab, wie schon oben gesagt...IOTA steckt in den Kinderschuhen und es wird gedreht und geschraubt.

Ich denke schon bald, wenn die Nodes nicht mehr von Privat Leuten zur Verfügung gestellt werden, werden die Transaktionen instant sein.

Nutze mal den und teste die nächsten Wochen immer mal wieder:

https://field.carriota.com:443

Ja ich warte gerne ab. Sollte nur ein kleines Fazit sein, wie es sich bei mir zur Zeit mit TX verhält. Eventuell wird es mal schneller gehen, aber eventuell auch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb thewave:

Ja, hast ja auch eine Erklärung dazu. Dieses rumgeheule wegen Downvotes wenn man schwachsinn schreibt ist das was nervt

Das hat weniger mit "Schwachsinn" zu tun, als mit seinen Erfahrungswerten. Richtig ist, dass der Tangle in seiner jetzigen Größe nicht schnell agiert. Richtig ist aber auch, dass er mit zunehmendem Wachstum schneller wird. Viel schneller als es die Blockchain vermag. Wie bereits an anderer Stelle gesagt, hat das nichts mit Glaube zu tun, sondern ist systembedingt. 

  • Love it 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb VanRick:

Dann interpretierst du etwas zu viel in meinen Post. Denke nicht das IOTA gescheitert ist..... und das sie noch nicht mal richtig angefangen haben sollen, bringt mich auch etwas zum schmunzeln. Dennoch sinkt mein Vertrauen immer weiter. Ist auch nur meine Meinung und will kein FUD verbreiten. Bei MIR ist es allerdings so das ich noch keine TX unter 15 min geschafft habe.

Naja, ob's zu viel interpretiert ist, denke ich nicht. 

ich gebe dir mal die Wortbedeutung des Wortes "doch" von wikipedia.

"drückt bei der Beantwortung von Entscheidungsfragen, die eine Negation enthalten, einen Widerspruch aus"

Aber okay, ich bin vielleicht zu kleinlich ;) Deine Erklärung dahingehend hast du ja abgegeben ;) 

bearbeitet von thewave
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Tiescher:

Das hat weniger mit "Schwachsinn" zu tun, als mit seinen Erfahrungswerten. Richtig ist, dass der Tangle in seiner jetzigen Größe nicht schnell agiert. Richtig ist aber auch, dass er mit zunehmendem Wachstum schneller wird. Viel schneller als es die Blockchain vermag. Wie bereits an anderer Stelle gesagt, hat das nichts mit Glaube zu tun, sondern ist systembedingt. 

Darum ging es mir nicht. Bitte richtig lesen. Ich zitierte nur den einen Satz von ihm, indem er schreibt "vielleicht wird es ja doch noch was". Denn das impliziert, dass IOTA in gewisser Weise gescheitert sein muss, ansonsten könnte es nicht "doch noch was werden". Aber genug jetzt :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bleibt doch alle mal locker...diie IOTA Fanatiker sind doch weg.

Nicht das wir zu den neuen werden und es eskaliert.

Ich bin dennoch gespannt auf die Antworten von @fjvbit zu den heute gestellten Fragen bezüglich ihrer Aussagen.

bearbeitet von KlausKleber
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommt sonst noch jemand nicht ins Iota Talk Forum rein? Bei mir steht immer:

Secure Connection Failed

The connection to www.iota-talk.de was interrupted while the page was loading.

    The page you are trying to view cannot be shown because the authenticity of the received data could not be verified.
    Please contact the website owners to inform them of this problem.

Learn more…

 

Weil das Forum hier.... Naja. Lieber ins andere ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb thewave:

Darum ging es mir nicht. Bitte richtig lesen. Ich zitierte nur den einen Satz von ihm, indem er schreibt "vielleicht wird es ja doch noch was". Denn das impliziert, dass IOTA in gewisser Weise gescheitert sein muss, ansonsten könnte es nicht "doch noch was werden". Aber genug jetzt :D 

Ist ja nur eine Momentaufnahme ?. Im Augenblick ist da eben noch nicht sooooo viel. Aber schließe mich thewave an, wir sollten es dabei belassen. Sind ja nur unterschiedliche Meinungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.