Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo,

musste gerade feststellen, dass der aktuelle Drop wahrscheinlich größtenteils auf den letzten Tweet von Elon Musk zurückzuführen ist. Ich für meinen Teil stufe ihn jetzt endgültig als Troll ein, schade.

Wie konnte es eigentlich soweit kommen, dass ein einziger Tweet eines Mannes solche Auswirkungen auf die Kurse haben kann? Ich glaube, dass die "Crypto-Szene" hier selbst schuld ist. Elon war in den sozialen Medien omnipräsent und jeder Tweet wurde gefeiert. Die Szene hat ihn selbst auf den hohen Sockel gestellt. Als seine Troll-Tweets zu Doge anfingen und der Kurs daraufhin To The Moon ging, musste man spätestens gewarnt sein.

Sein jetziger Tweet zum Energieverbrauch beim Bitcoin ist enttäuschend und deckt auf, dass er KEIN Bitcoiner ist und im wesentlichen das Konzept nicht verstanden hat.

Der Energiekonsum des Netzwerkes kann nicht auf einzelne On-Chain Transaktionen bezogen werden, vielmehr dient es der Absicherung des Netzwerkes. Das Bitcoin Netzwerk ist das sicherste der Welt. Dadurch, dass die Miner in Konkurrenz zueinander stehen, besteht immer der Druck effizienter zu werden. Vielmehr fördert Bitcoin die Entwicklung der erneuerbaren Energien. Miner sind nicht ortsgebunden und können an die Orte gehen, wo erneuerbare Energien verfügbar sind. Das ist ein riesiger Vorteil.  Es gibt viele Projekte beim Bitcoin Mining, die bereits auf erneuerbare Energien umgestiegen sind. Einige Miner verwenden ebenfalls überschüssige Energie, die ansonsten nur ungenutzt bliebe. Will das Thema jetzt nicht weiter vertiefen, könnte noch mehr darüber schreiben.

Kurzum: Es ist schade, dass das immer wieder untergeht und jetzt auch von Elon zum trollen genutzt wird.

Ich bin jetzt schon ein paar Jahre dabei und es hat sich wieder gezeigt, man sollte einzelnen Personen nicht blind folgen.

Viele der "Influencer" haben sich im Nachhinein als Enttäuschung herausgestellt: Roger Ver --> Troll und Shitcoiner; Craig Wright --> Troll und Shitcoiner; Richard Heart --> Shitcoiner; Trace Mayer --> Shitcoiner ... und jetzt halt Elon Musk --> Troll. :unsure:

Das gute daran ist, Bitcoin ist emotionslos und macht weiter wie bisher!

Cheers!

bearbeitet von BTC-Hunter
  • Love it 2
  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 15 Minuten schrieb o0dy:

Aber der Mensch ist es nicht, und den braucht es nun mal für Bitcoin ;) 

Ja klar aber der Mensch ist auch vergesslich. Morgen wird wieder eine andere Sau durchs Dorf getrieben und es kommen laufend neue Leute hinzu, die diese ganzen Diskussionen hier nicht kennen. Weißt Du noch damals, als Mike Hearn großes Drama gemacht hat und alle seine Coins bei $ 400,- verkauft hat? Wissen wahrscheinlich viele der heutigen Nutzer nichts mehr von 😀

bearbeitet von BTC-Hunter
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb BTC-Hunter:

Ja klar aber der Mensch ist auch vergesslich.

Naja Musk treibt sein Unwesen ja jetzt schon länger, und der baut es gerade eher aus, als dass der weniger macht.

Man sollte vllt. anfangen unter seinen tweets die SEC zu markieren, und denen richtig am Sack gehen 🤣 

bearbeitet von o0dy
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, wahrscheinlich ist er ein Troll. Allerdings ist es auch die Schuld der Massen dass sie sich so leicht beeinflussen lassen und immer nach einer Identifikationsfigur suchen der sie dann wie die Lemminge folgen können.

Allerdings stelle ich mir auch vor, dass es sehr verführerisch sein muss, wenn man beobachtet wie sehr die Masse nach der eigenen Pfeife tanzt, sich gelegentlich mal einen Jux daraus zu machen. Vielleicht ist er aber auch nur jemand, der ständig versucht seine Meinung dem Zeitgeist anzupassen bzw das wovon er glaubt das es der gegenwärtige Zeitgeist wäre.

Man sollte sich mal fragen, wieviel Energie denn seine Raketenprojekte verbrauchen und wie Umweltfreundlich diese sind. Man kann diese ganze Energiediskussion auch ad absurdum treiben. Auf jeder höheren Entwicklungsstufe des Menschen steigt auch der Energieverbrauch, das ist ganz normal und nicht per se etwas schlechtes auch wenn es uns Umwelthysteriker ständig so einreden wollen. Wenn es das ganze Raumfahrtprogramm inklusive Mondlandungen nicht gegeben hätte, hätte man dadurch zwar Energie gespart, aber wofür? Was wäre dann heute dadurch besser? Man darf nicht vergessen das ein gewisser Umweltschutz schon notwendig ist, aber der Mensch verändert die Umwelt ja nicht aus Gemeinheit, sondern weil die Natur keineswegs eine "liebevolle fürsorgende Mutter Gaia" ist, sondern teilweise sehr unwirtlich und grausam sein kann. Kranke, Schwache und Gebrechliche können in der Natur nicht mit Gnade rechnen. Wie wären wohl die Überlebenschancen einer Greta Thunberg wenn man sie per Zeitmaschine in einer mitteleuropäischen Wildnis während der letzten Eiszeit aussetzen würde? Ganz ohne den Schutz der ach so bösen technischen energieverbrauchenden Zivilisation? Weiterentwicklung benötigt eben Energie. Zurück in die Steinzeit und in die Höhlen unserer Vorfahren ist keine Option.

  • Love it 1
  • Thanks 1
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Firith:

...Zurück in die Steinzeit und in die Höhlen unserer Vorfahren ist keine Option.

aaalso für Musk vllt schon...

bearbeitet von o0dy
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

der gute Elon ist ein knallharter Geschäftsmann. Bitcoin hat ihm erhebliche Gewinne eingebracht, was interessiert ihn sein Geschwätz von ...

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/unternehmen/tesla-rekordergewinn-bitcoin-gruenheide-elektroautos-101.html#:~:text=Tesla hatte für 1%2C5,mehr als 100 Millionen eingestrichen.&text=Um die Autoindustrie dazu zu,EU strafbewehrte Klimaschutz-Vorgaben erlassen.

Vielleicht muss er u.a. deshalb zurückrudern, 

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/tesla-musk-investor-klage-101.html

Das wird nicht die einzige Klage sein. Die SEC hat ihn unter Beobachtung. 😉 


Und - wenn man hier mitmischen will, passt Bitcoin nicht unbedingt zum Image:

https://www.reuters.com/business/sustainable-business/exclusive-tesla-seeks-entry-into-us-renewable-fuel-credit-market-sources-2021-05-12/

 

Übrigens hat er ja bereits ein neues Projekt gestartet: https://coinmarketcap.com/currencies/dogelon/

 

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Lavendelwolke:

Übrigens hat er ja bereits ein neues Projekt gestartet: https://coinmarketcap.com/currencies/dogelon/

 

 

 

Den Scheiß kann er behalten.

Kann sich genauso in heißen Rauch auflösen wie seine Raketenprototypen.

 

Der Energieverbrauch hat ihn also "plötzlich" an Bitcoin gestört. Das ist so ziemlich das stärkste Gegenargument zu Bitcoin und das schon seit Jahren. Als ob Onkel Elon sich nicht vorher darüber informiert hätte. Dann mal lieber wieder ab in die Teslafabrik. So ein Tesla ist ja auch 100% Öko, wenn man mal von der Rohstoffgewinnung für die Akkus absieht, und davon, woher der Strom für seine Ökoautos kommt, nämlich nicht zu 100% aus Photovoltaik und Windrad sondern vielmehr aus Öl und Kohlekraftwerken.

Wenn ihn die Energiebilanz so sehr stört, soll er doch in die Energieforschung gehen. Fusion statt Spaltung! Ist bei dem steigenden Bedarf auf Dauer sowieso unumgänglich. Und für die Zwischenzeit könnte man die Wüsten dieser Welt in ein Photovoltaikwunderland verwandeln. Oder Strömungskraftwerke an Küsten mit starken Gezeiten. Das ist sogar mit heutiger Technologie hinzubekommen.

bearbeitet von GutGeschätzt
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Lavendelwolke:

Wobei ich für den aktuellen Kursverlauf Elon nicht unbedingt so viel Einfluss einräumen will. Da spielen noch weitere Faktoren mit, die man auch ein wenig berücksichtigen muss.

https://www.irs.gov/newsroom/tax-day-for-individuals-extended-to-may-17-treasury-irs-extend-filing-and-payment-deadline

 

Das wird hier und da genannt.

Wobei man den Zusammenhang erstmal nicht versteht.

Müssen die Leute jetzt unbedingt Verluste realisieren?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ADA ist derweil weiter auf All Time High....... Sehr vielversprechende Alternative. BTC ist ohnehin nicht für den zahlungsverkehr geeignet. BCH wird gerne übersehen, sollte aber wegen der geringen Transaktionsgebühren und der höheren Transaktionsrate verwendet werden. Ich frage mich nur warum HPB nicht aus der Versenkung kommt. Ich finde die Ideen von ELon Musk gut. Ich bin auch Hyperloop-Fan. Wer hätte denn im Traum daran gedacht dass es einen Elektro-Sportwagen mit 1000 KW Leistung geben würde? Also der Herr Musk hat schon Visionen umgesetzt und seine Spötter sind Neider.

bearbeitet von Sophopt
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb Sophopt:

ADA ist derweil weiter auf All Time High....... Sehr vielversprechende Alternative. BTC ist ohnehin nicht für den zahlungsverkehr geeignet. BCH wird gerne übersehen, sollte aber wegen der geringen Transaktionsgebühren und der höheren Transaktionsrate verwendet werden. Ich frage mich nur warum HPB nicht aus der Versenkung kommt. Ich finde die Ideen von ELon Musk gut. Ich bin auch Hyperloop-Fan. Wer hätte denn im Traum daran gedacht dass es einen Elektro-Sportwagen mit 1000 KW Leistung geben würde? Also der Herr Musk hat schon Visionen umgesetzt und seine Spötter sind Neider.

Gestern geboren? Willkommen auf der Welt :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten schrieb Sophopt:

Wer hätte denn im Traum daran gedacht dass es einen Elektro-Sportwagen mit 1000 KW Leistung geben würde? Also der Herr Musk hat schon Visionen umgesetzt und seine Spötter sind Neider.

Und was helfen dir 1000 KW Leistung für bestenfalls 3 Minuten?   LOL

Toll an der Ampel um mal einen Porsche zu ärgern.

Aber auf der Autobahn oder gar einer Rennstrecke gewinnst du mit so einem Teil doch keinen Blumentopf.  :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Crusader:

Aber auf der Autobahn oder gar einer Rennstrecke gewinnst du mit so einem Teil doch keinen Blumentopf

Sinnvoll sind diese Fahrzeuge wenn man sie mit selbst hergestellten Strom laden kann und natürlich sind sie nicht für Weltreisen geeignet. Ein Benzin-Porsche ist mindestens genauso sinnlos wie ein Tesla. Ich habe eine Plusminus-Sendung über Abzocke an Ladesäulen gesehen, Furchtbar! Die gingen von 39 ct für Haushaltsstrom aus und beschwerten sich über das Doppelte..... Dabei sind für mich schon 30 ct für Haushaltsstrom viel, das muss man gar nicht zahlen wenn man den billigsten Anbieter raus sucht. Tesla selber bietet den Strom billiger und zum Teil kostenlos an. Die Elektro-Postautos zum Beispiel sind perfekt, die können über Nacht geladen werden. Ich plane auch den Kauf eines Elektrotransporters. Leider verkauft die Post die Postautos nicht, ich wäre der erste der eins kauft.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden schrieb o0dy:
vor 22 Stunden schrieb BTC-Hunter:

Das gute daran ist, Bitcoin ist emotionslos...

Aber der Mensch ist es nicht, und den braucht es nun mal für Bitcoin ;) 

Eben, und deshalb werden wir Elon noch dankbar sein. Ihr werdet sehen, mit dem Gütesiegel "umweltschädlich" wird Bitcoin die neue Standardwährung aller Trump-Fans - hunderte Millionen neue Trotz-Investoren! Die Taschen voll, die Birnen leer, da kann das ein paar Wochen dauern, aber es kommt! 😉 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Elon Musk schizophren sein muss, ist doch seit Jahren klar. UNd ich frage mich warum das bisher kein THema war.

Auf der einen Seite Tesla (CO2 einsparen & so) aber auf der anderen Seite SpaceX, das pro Raketenstart soviel CO2 & Abgase in die Atmosphäre pustet wie hunderttausende Diesel-Autos in 3 Monaten. Ganz zu schweigen vom Müll & der CO2-Bilanz bei der Erstellung einer Rakete.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Elon ist Geschäftsmann und vielleicht ein bisschen Visionär. Aber sicher kein Heiliger, dem man an den Lippen hängen sollte...

Wenn seine Klugheit nur auf dumme Leute trifft die blind dem folgen, was er tut, dann verpufft seine Klugheit im größeren Kontext. Ihr kennt das ja: Lehrt den Hungernden zu fischen statt ihnen einen Fisch zu geben. Ich glaube momentan wissen viele seiner Anhänger nichtmal was eine Angel ist - auf Bitcoin bezogen. Wer Bitcoin verkauft, weil man keinen Tesla mehr damit kaufen kann, hats sowieso nicht kapiert. Da ist das Niveau das gleiche, wie bei den Apple-Jüngern.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Morama:

Elon ist Geschäftsmann und vielleicht ein bisschen Visionär. Aber sicher kein Heiliger, dem man an den Lippen hängen sollte...

Wenn seine Klugheit nur auf dumme Leute trifft die blind dem folgen, was er tut, dann verpufft seine Klugheit im größeren Kontext. Ihr kennt das ja: Lehrt den Hungernden zu fischen statt ihnen einen Fisch zu geben. Ich glaube momentan wissen viele seiner Anhänger nichtmal was eine Angel ist - auf Bitcoin bezogen. Wer Bitcoin verkauft, weil man keinen Tesla mehr damit kaufen kann, hats sowieso nicht kapiert. Da ist das Niveau das gleiche, wie bei den Apple-Jüngern.

Rauszoomen...!?!

"Keiner" verkauft Bitcoin nur weil Er/Sie keinen Tesla mehr damit bekommt.

Aber sehr wohl die Spekulanten, und das sind die, die den Markt beherschen, reagieren auf wirtschaftliche Bad-News.

So funktioniert das Geschäft nun mal. Hat nichts mit Niveau von irgendwelchen Jüngern zu tun.

bearbeitet von o0dy
  • Love it 1
  • Thanks 1
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage ob man das Auto mit BTC bezahlen kann hat doch keinerlei Relevanz.

Das ist doch nur ein Gag damit der Kurs steigt oder fällt und er selbst Gewinne macht.

Demnächst kann man vermutlich mit DOGE bezahlen.    LOL

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.