Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 1 Minute schrieb Coins for fun:

ähh Bewegung :D

 

vielleicht ist das das Signal, einer muss ja mal anfangen und kaufen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 3 Stunden schrieb SkaliertDoch:

Sehr bemerkenswert, wie hier alle um eine "Korrektur" betteln, weil ein Rücksetzer angeblich so gesund sei. Wieso das denn? Ist das Produkt gefragt, steigt der Preis, wollen die Leute es nicht mehr, sinkt der Preis. Das hat nichts mit gesund oder ungesund zu tun. 

Ist schon ein natürlicher = menschlicher Faktor im Spiel; diese Gier und Angst. Angebot und Nachfrage wechseln die Stärke. Daher die Kurstäler. Ich vergleiche das tatsächlich auch mit der echten bergigen Natur. Um einen Gipfel z. B. in den Alpen anzusteuern und zu erreichen, gibt es vorher zig Zwischenstationen. Und immer wieder Täler. Und genause wie diese Berge und Täler in der Natur, sehen unsere Charts aus.

Am Anfang eine starke Impulswelle, und am Ende eines Trend ganz starke Bewegungen.

Das soll bezwecken, dass die Gegenpositionen ausgenockt werden. K.O.

Und somit hat eine ABC-Korrektur ihre eigene Dynamik, und am Ende dieser selben eine straffe Bewegung.

Aber immer gesteuert von Angebot und Nachfrage.

Wir werden sicher das noch sehen, erleben. Ich meine die zunehmende, sich beschleunigende  Korrektur......Das gibt C-Wellen-Schmerzen bei den Longs. hihi - i hope so 😫

bearbeitet von FIATFUTURA

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb FIATFUTURA:

Ist schon ein natürlicher = menschlicher Faktor im Spiel; diese Gier und Angst. Angebot und Nachfrage wechseln die Stärke. Daher die Kurstäler. Ich vergleiche das tatsächlich auch mit der echten bergigen Natur. Um einen Gipfel z. B. in den Alpen anzusteuern und zu erreichen, gibt es vorher zig Zwischenstationen. Und immer wieder Täler. Und genause wie diese Berge und Täler in der Natur, sehen unsere Charts aus.

Am Anfang eine starke Impulswelle, und am Ende eines Trend ganz starke Bewegungen.

Das soll bezwecken, dass die Gegenpositionen ausgenockt werden. K.O.

Und somit hat eine ABC-Korrektur ihre eigene Dynamik, und am Ende dieser selben eine straffe Bewegung.

Aber immer gesteuert von Angebot und Nachfrage.

Wir werden sicher das noch sehen, erleben. Ich meine die zunehmende, sich beschleunigende  Korrektur......Das gibt C-Wellen-Schmerzen bei den Longs. hihi - i hope so 😫

ganz schön kompliziert, der Weg. Dabei bewegen wir uns noch in den Voralpen. Das Matterhorn kann man nur erahnen

  • Haha 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

8657$ und schon wieder eine Klippe die umschifft , nein umwandert werden muss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb xyZeth:

ganz schön kompliziert, der Weg. Dabei bewegen wir uns noch in den Voralpen. Das Matterhorn kann man nur erahnen

Wir sind immer noch in der Frühlingsphase und der Bär wird langsam wach und wechselt zum Bullen! Der Markt zeigt momentan noch nicht sein richtiges Potenzial...warten wir mal ab vor im Hoch Sommer...wenn der Bär wieder für den Winterschlaf sammeln gehen muss :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb xyZeth:

Dabei bewegen wir uns noch in den Voralpen.

Bitcoin vielleicht. Altcoins dümpeln noch auf hoher See herum und müssen erst einmal das Ufer erreichen...

  • Love it 1
  • Haha 2
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb NouCoin:

Bitcoin vielleicht. Altcoins dümpeln noch auf hoher See herum und müssen erst einmal das Ufer erreichen...

wohl eher muss man dort den Bären in der Höhle wecken gehen :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb NouCoin:

Bitcoin vielleicht. Altcoins dümpeln noch auf hoher See herum und müssen erst einmal das Ufer erreichen...

und für morgen ist Unwetter mit Sturmböen vorher gesagt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Heineken:

wohl eher muss man dort den Bären in der Höhle wecken gehen :P

den lass bloß schlafen, Winterschlaf bis 2020

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb xyZeth:

den lass bloß schlafen, Winterschlaf bis 2020

und dann einen bulligen Sommer :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, damit dürfte geklärt sein, dass das keine Bearflag war.. 61,8er sind wir durch.. W sieht hübsch aus.. nun mal schauen, was am 61,8er passiert.. nochmal zum Vergleich:

1. Stange 61,8er: https://www.tradingview.com/x/ttXg74vC/

Aktuelles 61,8er: https://www.tradingview.com/x/cKI20dwD/

Ein Fail hier könnte Lower Lows bedeuten...

Bin gespannt, wie lange es dauert, bis die Zone ausgespielt ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb freemount:

So, damit dürfte geklärt sein, dass das keine Bearflag war.. 61,8er sind wir durch.. W sieht hübsch aus.. nun mal schauen, was am 61,8er passiert.. nochmal zum Vergleich:

1. Stange 61,8er: https://www.tradingview.com/x/ttXg74vC/

Aktuelles 61,8er: https://www.tradingview.com/x/cKI20dwD/

Ein Fail hier könnte Lower Lows bedeuten...

Bin gespannt, wie lange es dauert, bis die Zone ausgespielt ist...

werde es nie verstehen wieso ihr euch so auf eure Diagramme verlässt :lol:

  • Haha 1
  • Confused 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Heineken:

werde es nie verstehen wieso ihr euch so auf eure Diagramme verlässt :lol:

Man kann es wissenschaftlich, mathematisch machen, ich begucke mir nur die Linien, ein Blick reicht, bin damit bisher super gefahren. Weil der BTC Chart fast Lehrbuch mäßig verläuft. Wie gesagt der LTC ist zickig, unmöglich was abzuleiten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb xyZeth:

Man kann es wissenschaftlich, mathematisch machen, ich begucke mir nur die Linien, ein Blick reicht, bin damit bisher super gefahren. Weil der BTC Chart fast Lehrbuch mäßig verläuft. Wie gesagt der LTC ist zickig, unmöglich was abzuleiten

Ich bin Hodler...habe keine Zeit mich in Charts oder Diagramme einzuarbeiten ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die schönen wanderanekdoten zum chart...

Das geht auch mit sisyphos

Jedes mal wenn der stein nach unten rollt nimmt er etwas geröll mit so das der boden langsam höher wird. Auch wenn der berg ganz zusammenfällt, ergibt sich ein höheren boden für ein höheren berg.

Schön hab ich das geschrieben, gib mir gleich ein schulterklopfer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb DerNeue:

Man muss schon ernsthafte Probleme haben, wenn man sich ausgerechnet bei LTC über die Performance beschwert. 👎

Die Performance ist sehr gut, aber der Kursverlauf hat nicht so schöne Wellen wie ETH oder BTC. Ich möchte heute schon erahnen wo der Kurs morgen stehen könnte. Das ist bein LTC nicht möglich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb xyZeth:

Die Performance ist sehr gut, aber der Kursverlauf hat nicht so schöne Wellen wie ETH oder BTC. Ich möchte heute schon erahnen wo der Kurs morgen stehen könnte. Das ist bein LTC nicht möglich

https://www.tradingview.com/x/4llcN8oc/

Immerhin seit 4 Monaten...

Bei 70+ Daily RSI raushauen.. im 50er Bereich nachkaufen.. hm...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten schrieb Heineken:

werde es nie verstehen wieso ihr euch so auf eure Diagramme verlässt :lol:

falls Du die Charts meinst und die damit zusammenhängende  TA (Technische Analyse mit all ihren Unterrubriken), so sage ich hier,

man sollte nie NIE sagen. Denn eines Tages wirst Du (man) so oft auf diese Charts schauen, dass es passieren kann, dass du sie doch unter die Lupe nimmst, um "etwas" zu erkennen bzw. herauszulesen, und zu filtern....

Und dann hat´s einen gepackt, für ein langes Leben, never ending story. Selbst wenn du pleite gehst. Chart lesen ist zeitlos, immer gleich modern/unmodern. Sicherlich besser und sinnvoller als je nur einen Lottoschein abzugeben, in den Mülleimer. hihi

Chartlesen ist eine Kunst, die gelernt werden will, die üblichen 10.000 Stunden, bis das Unterbewußtsein Dir selbst die (richtigen) Signale gibt....

Open Your mind.

  • Thanks 1
  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß nicht... Ich finde es steht 50% zu 50%, dass es steigt bzw. sinkt. 

Der BTC Anstieg könnte auch bedeutet, dass über BTC ausgecasht wird. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Mr. SonGoku:

Ich weiß nicht... Ich finde es steht 50% zu 50%, dass es steigt bzw. sinkt. 

Der BTC Anstieg könnte auch bedeutet, dass über BTC ausgecasht wird. 

Klar, die Gefahr das es einen 1000 Punkte Rücksetzer gibt besteht immer noch, aber wenn der Kurs hoch schießt auf 9500 oder 10000 ist die Gefahr genau so groß. Das sind schon richtige Käufe, das vol ist ähnlich wie bei den letzten Steigerungen, an 10. und 12 6.. Vielleicht sind es gezielte Vorkäufe und am WoEnd knallen die Korken und wir sehen das Matterhorn (um im Bild zu bleiben) Wenn wir erstmal über10000 sind, dann ist für mich erst einmal die 7400 / 8000 abgehakt Hauptsache es bewegt sich überhaupt, -------------------------seitwärts ist einfach zu nervig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@NouCoin Endlich hat das mal noch jemand ausser mir so deutlich gemacht. Aber e klitzekleines Fehlerchen hascht in der Rechnung. Es wird nicht zustäzlich 4-5 Prozent des WELTWEITEN Strombedarfs benötigt. Sondern der steigt nur um 4-5 Prozent. Also 4-5 Prozent von den 0,22 Prozent derzeit.

Verstoist?

Aber ich find die Vergleiche mit Ländern auch immer super. Macht ja auch viel mehr her wenn man ein Land nimmt und nicht eine Stadt.Auch wenn in dem Land kaum 1 Million Menschen leben und die Wirtschaft kaum existent ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Guten Morgen.

Es würde mich ja mal interessieren wieviel Energie aufgewendet werden muß um unser FIAT-Geld alleine in der BRD herzustellen.

Inklusive der Vorarbeiten, denn um z.B. unsere Scheinchen drucken zu können müssen ja vorher schonmal die Farben, das Papier, der Sicherheitsstreifen und so hergestellt werden. 

Dann kann ja erst der Schein hergestellt werden.

Die Arbeiter die zur Arbeit in die einzelnen Betriebe fahren erzeugen ja auch Schadstoffe mit ihren Fahrzeugen.

Der Kraftstoff für deren Fahrzeuge muß ja auch hergestellt werden.

Dafür müssen dann riesige Öltanker her die auch Energie benötigten und Schadstoffe erzeugen etc etc etc...

Da ist Mining ja noch harmlos gegen.

Das ist jetzt augenzwinkernd geschrieben,  soll aber aufzeigen wie Schwachsinnig so eine Rechnerei wegen Energieverschwendung ist.

Schönen Samstag uns allen.

 

bearbeitet von Comtex
Tippfehler korrigiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Morgen, 

ich muss sagen ich bin langsam wieder positiv gestimmt, da ich mich langsam wider dem grünen Bereich nähere... ich muss aber auch sagen, dass ich von icx, vet und omg schwer enttäuscht bin. Die kommen irgendwie gar nicht mehr hoch... Oder wie seht ihr diese coins? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.