Jump to content

Wann zerbricht die Ampel ūüö¶


Krypto-Patty

Recommended Posts

In den Niederlanden hat Geert Wilders mit seiner Ein-Mann-Partei die Wahl gewonnen. Ich denke, Protestwahlen sind wichtig, weil die Regierenden ab und zu eine auf den Deckel brauchen. Jetzt gibt es eine Petition gegen das LNG-Terminal in R√ľgen. Diese Proteste verstehe ich nicht. Man kann nicht Pipelines kaputtmachen und keine LNG-Terminals bauen, das geht nicht. Ich hoffe, in Deutschland wendet sich bald das Blatt und die AfD (Alternativlos f√ľr Deutschland) √ľbernimmt das Ruder, damit der Irrsinn ein Ende hat und die Pipelines repariert werden k√∂nnen. Das sage ich, obwohl ich mit vielem, wof√ľr die AfD steht, nicht einverstanden bin. Wenn man die Wahl zwischen Pest und Cholera hat, muss man diverse Abstriche machen, und dass die Ampel eine auf den Deckel braucht, ist offensichtlich.

  • Confused 1
  • Sad 1
  • Up 2
Link to comment
Share on other sites

11 minutes ago, Sophopt said:

In den Niederlanden hat Geert Wilders mit seiner Ein-Mann-Partei die Wahl gewonnen. Ich denke, Protestwahlen sind wichtig, weil die Regierenden ab und zu eine auf den Deckel brauchen. Jetzt gibt es eine Petition gegen das LNG-Terminal in R√ľgen. Diese Proteste verstehe ich nicht. Man kann nicht Pipelines kaputtmachen und keine LNG-Terminals bauen, das geht nicht. Ich hoffe, in Deutschland wendet sich bald das Blatt und die AfD (Alternativlos f√ľr Deutschland) √ľbernimmt das Ruder, damit der Irrsinn ein Ende hat und die Pipelines repariert werden k√∂nnen. Das sage ich, obwohl ich mit vielem, wof√ľr die AfD steht, nicht einverstanden bin. Wenn man die Wahl zwischen Pest und Cholera hat, muss man diverse Abstriche machen, und dass die Ampel eine auf den Deckel braucht, ist offensichtlich.

Ja, die AfD wird alles richten. Warum wundert es mich nicht, dass dies von Dir kommt ?

Dann steht unserem neuen Freundschaftvertrag mit der neuen Sowjetunion nichts mehr im Wege. 

  • Up 1
  • Down 1
Link to comment
Share on other sites

Was f√ľr Neuwahlen spricht, in zwei Jahren k√∂nnte die AfD die st√§rkste Partei werden.¬†

Wenn Neuwahlen, dann wird CDU + SPD heraus kommen. Dann bin ich mal gespannt woher die CDU die fehlenden Mrd nehmen will. Vielleicht hat Merz noch gute Kontakte zu BlackRock und die "kaufen" dann Deutschland. 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb xyZeth:

Was f√ľr Neuwahlen spricht, in zwei Jahren k√∂nnte die AfD die st√§rkste Partei werden.¬†

Wenn Neuwahlen, dann wird CDU + SPD heraus kommen. Dann bin ich mal gespannt woher die CDU die fehlenden Mrd nehmen will. Vielleicht hat Merz noch gute Kontakte zu BlackRock und die "kaufen" dann Deutschland. 

Auch meine Meinung ...

... wenn Neuwahlen, dann jetzt sofort bevor die Wählermehrheit vollends von Bild und Co. verdummt wird.

Wenn schon die Bayern sind zu bl√∂d um die L√ľgen S√∂ders zu durchschauen, die bei X verbreitet und immer √∂fter mit richtigstellendem Kontext versehen werden, dann ist meine Hoffnung f√ľr Ostdeutschland g√§nzlich verloren.

 

Die AfD muss noch nicht mal mehr im Teich der Habenichtse nach Wählerstimmen fischen sondern sie tun es bei denen, die hohe Einkommen erzielen:

IMG_4264.jpeg.af73a59d0744c4eb71e9d2b77d28c05d.jpeg

 

vor 7 Stunden schrieb Sophopt:

in Deutschland wendet sich bald das Blatt und die AfD (Alternativlos f√ľr Deutschland) √ľbernimmt das Ruder, damit der Irrsinn ein Ende hat und die Pipelines repariert werden k√∂nnen. Das sage ich, obwohl ich mit vielem, wof√ľr die AfD steht, nicht einverstanden bin.

Ich verstehe jeden AfD-W√§hler, denn er hat gute Argumente f√ľr seine Wahl, die h√§ufig nur schwer zu widerlegen sind.

Jedoch zu welchem "Preis" willst du die Pipeline reparieren lassen? -> https://afdnee.de/faktencheck/

... du willst Krippenpl√§tze, Altersabsicherung, Nachwuchskr√§fte in der Wirtschaft und Pflege und √∂ffentlichen Nahverkehr f√ľr etwas opfern was niemand braucht?

Die Pipelines benötigt Deutschland nicht mehr.

Und auch das LNG-Terminal in der Ostsee braucht Deutschland nicht - da stimme ich dir zu.

Bitte informiere dich unbedingt mehr was die AfD tatsächlich will, schau was diese politische Richtung in den USA und in Polen angerichtet haben (Justiz), schau was sie in Italien tun (Sozialgeld), schau was sie den Briten angetan hat (wirtschaftliches Desaster) - willst du, dass die auch Deutschland zugrunde richten? Hast du nichts aus der Geschichte gelernt?

Hast du wirklich verdrängt, dass diese Nazis das Leben von zig Millionen Menschen zerstört haben?

 

Nimmst du nicht die ganze Anti-Gr√ľn-Propaganda wahr mit welcher zerst√∂rerischen Kraft die gute Arbeit von Habeck angegriffen wird?

... dabei haben es trotz der Krisen alle Deutschen schön warm in diesem Winter und genug Strom hat auch jeder.

Wer genau finanziert diese Hetzkampagne? 

Seid nicht dumm, lasst euch nicht ins Gehirn spucken.

  • Thanks 1
  • Like 2
  • Down 1
Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb Sophopt:

In den Niederlanden hat Geert Wilders mit seiner Ein-Mann-Partei die Wahl gewonnen. Ich denke, Protestwahlen sind wichtig, weil die Regierenden ab und zu eine auf den Deckel brauchen. Jetzt gibt es eine Petition gegen das LNG-Terminal in R√ľgen. Diese Proteste verstehe ich nicht. Man kann nicht Pipelines kaputtmachen und keine LNG-Terminals bauen, das geht nicht. Ich hoffe, in Deutschland wendet sich bald das Blatt und die AfD (Alternativlos f√ľr Deutschland) √ľbernimmt das Ruder, damit der Irrsinn ein Ende hat und die Pipelines repariert werden k√∂nnen. Das sage ich, obwohl ich mit vielem, wof√ľr die AfD steht, nicht einverstanden bin. Wenn man die Wahl zwischen Pest und Cholera hat, muss man diverse Abstriche machen, und dass die Ampel eine auf den Deckel braucht, ist offensichtlich.

Solchen Leuten wie dir w√ľnsche ich, dass der eigene Nachwuchs schwul oder lesbisch ist. Mitzubekommen, wie die eigenen Kinder aufgrund der Ideologie einer Nazi-Partei ausgegrenzt und in die Ecke getrieben werden, w√§re wohl noch der einzige Weg dir die Augen zu √∂ffnen.

Link to comment
Share on other sites

Nach einigen Kommentaren hier bereue ich es dieses Thema er√∂ffnet zu haben. Anscheinend sind Demokratische Diskussionen, was ja eine Demokratie ausmacht, nicht mehr m√∂glich ohne jemanden irgendwas zu w√ľnschen oder Bev√∂lkerungsgruppen als NAZIS zu diffamieren.¬†
 

  • Like 2
  • Up 3
Link to comment
Share on other sites

Naja, die AfD will, dass die Reichen reicher und die Armen √§rmer werden. Dazu will die AfD unsere Zukunft an die Fossilbarone und Gro√üimmobilienbesitzer verschachert wird. Als Ausrede nimmt die AfD dann sowas wie "Die Ausl√§nder sind Schuld" und sch√ľrt entsprechend √Ąngste. Klassischer Spalterverein eben.

 

Die Ampel, zum Thema zur√ľck, macht imho die beste denkbare Krisenpolitik. F√ľr die Krisen kann sie nix, da sind eher Ursachen bei dem von der AfD so geliebten Kreml und bei den Fossilprofiteuren zu suchen. Wird aber kein AfD-W√§hler/Axel-Sprnger-Medienkonsument h√∂ren wollen. Ich hab tats√§chlich eher Angst vor der AfD, denn die hasst vieles von dem, was ich liebe.

Die CDU .. könnte es besser. Merz ist da imho die absolute Fehlbesetzung. Was wir jetzt brauchen, ist eine konstruktive Opposition. Blockadehaltung und Stöcke zwischen die Beine werfen zeugt von Demokratieendzeit.

  • Love it 1
  • Haha 2
  • Thanks 1
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Krypto-Patty:

ohne jemanden irgendwas zu w√ľnschen

Wer im Glashaus sitzt usw ...

"Zerbricht die Ampel?" wäre eine neutrale Überschrift. Aber so wie die Überschift gewählt ist weiß man doch schon wohin die Reise in dem Thread gehen soll.

 

  • Haha 1
  • Thanks 1
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Was mich bei dieser augenblicklichen Regierungskrise st√∂rt, ist diese Unbek√ľmmertheit der Ampel bei diesem Verfahren vor dem Bundesverfassungsgericht: Der Antrag der CDU-Fraktion wurde im November 2022 vor dem Bundesverfassungsgericht gestellt. D. h. seit einem Jahr wusste die Ampel, dass da ein Verfahren existiert. Und jedes Gerichtsverfahren kann so oder so ausgehen. D. h. Man sollte sich dringend darauf vorbereiten, dass da m√∂glicherweise ein Urteil gef√§llt wird, was einem nicht gef√§llt.

Und die Ampel war offensichtlich vollkommen unvorbereitet. Und das kreide ich der Ampel an.

  • Love it 1
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Sie wird nicht zerbrechen, weil auch eine Ampel weiß, dass nun folgende Dinge passieren:

Energiepreise sinken, Erzeugerpreise sinken, Inflation wird womöglich kurzzeitig zur Deflation, Reallöhne steigen, Konsum zieht wieder an, Wirtschaft wird wieder wachsen.

Warum sie alle nach Neuwahlen rufen? Weil sie das auch wissen. Und es wird echt schwer zu erkl√§ren, wie beispielsweise Energie unter gr√ľner Regierungsbeteiligung G√úNSTIGER wurde und trotz AKW Abschaltung die CO2 Emissionen sinken etc. pp.

Die Ampel hat es vor allem deswegen schwer, weil CDU und AfD darum buhlen, wer die krudesten populistischen Ideen vortragen kann.

Aktuell ja wieder heißer Scheiss: "SIE WOLLEN EUREN STROM RATIONIEREN!". Wir erinnern uns: das sind die gleichen die vor frierenden Deutschen und Blackouts warnten ;)

Also streng genommen: ein Jahr noch Krisenfolgen aussitzen, dann rechtzeitig vor der Wahl mit den Erfolgen werben. Wahlkampf macht im Moment nur die Opposition, und deswegen ruft sie halt vermehrt nach Neuwahlen. Sie wissen was kommt.

  • Love it 1
  • Haha 3
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb Flenst:

Aktuell ja wieder heißer Scheiss: "SIE WOLLEN EUREN STROM RATIONIEREN!". Wir erinnern uns: das sind die gleichen die vor frierenden Deutschen und Blackouts warnten ;)

Also bei uns in der Region wurde Strom nicht rationiert sondern er war nicht da. Supermarkt mit 400.000‚ā¨ schaden da die K√ľhlung ausgefallen ist.¬†

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Krypto-Patty:

Also bei uns in der Region wurde Strom nicht rationiert sondern er war nicht da. Supermarkt mit 400.000‚ā¨ schaden da die K√ľhlung ausgefallen ist.¬†

Und der Strom ist ausgefallen, weil?

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb Krypto-Patty:

Also bei uns in der Region wurde Strom nicht rationiert sondern er war nicht da. Supermarkt mit 400.000‚ā¨ schaden da die K√ľhlung ausgefallen ist.¬†

Das hatte und hat aber offensichtlich technische Ursachen wie z. B. veraltete Technik in irgendwelchen Umspannwerken.

https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/ludwigshafen/stromausfall-in-zukunft-haeufiger-100.html

  • Thanks 3
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Und die aktuelle Haushaltskrise ist doch schon wieder vom Tisch. Der Fehler war nicht selber eine Notlage zu erkl√§ren, was man ja bei der Energiekrise ja durchaus h√§tte machen k√∂nnen. Die Gelder wurden auch nicht f√ľr ideologische Projekte verbraten, sondern um die Krise abzufedern.

Und wenn wir mal diesen populistischen Mist aus der CDU und AfD außen vor lassen: wie schlecht geht es Deutschland denn nun wirklich?

- Rekordbeschäftigung

- Rekordsteuereinnahmen

- Inflation fast wieder normal, im EU Vergleich schneller als Durchschnitt. Ungarn beispielsweise hat noch fast 10%...

- Wirtschaft hat stagniert, und ist TROTZ Energiekrise nicht in eine schwere Rezession gerutscht

Der Ruf nach Neuwahlen ist v√∂lliger, populistischer Nonsense. Es gibt nur eine Sache, die ich mir w√ľnschen w√ľrde: das Thema Migration strenger anpacken. Ansonsten l√§uft es in Anbetracht der Umst√§nde n√§mlich nicht schlecht.

 

  • Thanks 1
  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Jokin:

Nimmst du nicht die ganze Anti-Gr√ľn-Propaganda wahr mit welcher zerst√∂rerischen Kraft die gute Arbeit von Habeck angegriffen wird?

... dabei haben es trotz der Krisen alle Deutschen schön warm in diesem Winter und genug Strom hat auch jeder.

Naja, ganz so rosig sieht das nicht aus. Es gibt viele Leute hier denen es nicht ganz so gut geht und die es sich nicht leisten k√∂nnen ihre Wohnungen durchzuheizen. Die werden √ľber st√§ndig steigende Energiekosten und st√§ndige Erh√∂hungen der CO¬≤ Steuer nicht sehr begeistert sein.

https://www.wiwo.de/politik/deutschland/frieren-im-winter-doppelt-so-viele-deutsche-koennen-sich-keine-warme-wohnung-mehr-leisten-/29528678.html

https://www.handelsblatt.com/dpa/deutschland-5-5-millionen-menschen-konnten-2022-nicht-angemessen-heizen/29528570.html

https://www.berliner-zeitung.de/news/geldnot-55-millionen-menschen-konnten-2022-ihre-wohnung-nicht-richtig-heizen-energiepreise-li.2163063

Ich kann mir vorstellen dass dieses Problem angesichts der anhaltenden Inflation und den k√ľnftig weiter steigenden Energiekosten noch gr√∂√üer wird. Und was macht die Ampel?: Holt weiterhin vollzuversorgende Menschen ohne Perspektive ins Land, schenkt Geld in alle Welt und zahlt Entwicklungshilfe an China und andere L√§nder w√§hrend hier finanzielle Probleme vorherrschen dass einem angst und bang wird. Und das trotz Rekordsteuereinnahmen und der welweit mit am h√∂chsten Steuerbelastung der B√ľrger.

Ich sage ganz ehrlich: Auch ich hoffe auf ein Ampelende und dass konservative Kr√§fte das Land wieder gesunden lassen k√∂nnen so gut es geht. Wenn die Union nach den n√§chsten Wahlen mit der SPD und vielleicht auch noch mit den Gr√ľnen weiterwurstelt wird bei den √ľbern√§chsten Wahlen wohl die AfD die mit Abstand st√§rkste Kraft werden. In fast allen europ√§ischen L√§ndern sind rechtskonservative Parteien stark auf dem Vormarsch und auch hier wird es dazu kommen ob es uns passt oder nicht.

 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Krypto-Patty:

Bevölkerungsgruppen als NAZIS zu diffamieren.

Hat @Gast nicht getan. Er hat eine Partei, die in Teilen als "gesichert rechtsextrem" eingestuft ist, als Nazi-Partei bezeichnet. AfD w√§hlen hei√üt nicht nur "protestieren", wie sich viele einreden, sondern auch gleichzeitig Nazis die Steigb√ľgel zur Macht zu halten. Soll keiner sagen k√∂nnen, davon habe er ja nichts gewusst.

  • Thanks 3
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb Castiel:

 

In fast allen europäischen Ländern sind rechtskonservative Parteien stark auf dem Vormarsch und auch hier wird es dazu kommen ob es uns passt oder nicht.

 

Und was konkret haben die rechtskonservativen Parteien, die jetzt in Europa an der Regierung beteiligt sind, hinbekommen?

Ich w√ľrde sagen: Der Erfolg dieser Regierungen ist mehr als √ľberschaubar.

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 8 Minuten schrieb Castiel:

Naja, ganz so rosig sieht das nicht aus. Es gibt viele Leute hier denen es nicht ganz so gut geht und die es sich nicht leisten k√∂nnen ihre Wohnungen durchzuheizen. Die werden √ľber st√§ndig steigende Energiekosten und st√§ndige Erh√∂hungen der CO¬≤ Steuer nicht sehr begeistert sein.

https://www.wiwo.de/politik/deutschland/frieren-im-winter-doppelt-so-viele-deutsche-koennen-sich-keine-warme-wohnung-mehr-leisten-/29528678.html

https://www.handelsblatt.com/dpa/deutschland-5-5-millionen-menschen-konnten-2022-nicht-angemessen-heizen/29528570.html

https://www.berliner-zeitung.de/news/geldnot-55-millionen-menschen-konnten-2022-ihre-wohnung-nicht-richtig-heizen-energiepreise-li.2163063

Ich kann mir vorstellen dass dieses Problem angesichts der anhaltenden Inflation und den k√ľnftig weiter steigenden Energiekosten noch gr√∂√üer wird.

 

Da können wir ja froh sein, dass die Energiekosten drastisch sinken, und sie eben nicht weiter steigen. https://www.tagesschau.de/wirtschaft/energie/verivox-strompreise-gaspreise-preisbremsen-tarife-100.html

vor 16 Minuten schrieb Castiel:

Ich kann mir vorstellen dass dieses Problem angesichts der anhaltenden Inflation und den k√ľnftig weiter steigenden Energiekosten noch gr√∂√üer wird. Und was macht die Ampel?: Holt weiterhin vollzuversorgende Menschen ohne Perspektive ins Land, schenkt Geld in alle Welt und zahlt Entwicklungshilfe an China und andere L√§nder w√§hrend hier finanzielle Probleme vorherrschen dass einem angst und bang wird. Und das trotz Rekordsteuereinnahmen und der welweit mit am h√∂chsten Steuerbelastung der B√ľrger.

 

Also nicht nur bei den Energiepreisen liegst du falsch, sondern auch bei der Inflation: https://ec.europa.eu/eurostat/de/web/products-euro-indicators/w/2-17112023-ap

Wir rutschen in eine Deflation, und sind fast schon auf Zielniveau der Inflation von 2%.

Passend dazu: https://www.tagesschau.de/wirtschaft/verbraucher/realloehne-inflation-einfuhrpreise-100.html

vor 21 Minuten schrieb Castiel:

Ich sage ganz ehrlich: Auch ich hoffe auf ein Ampelende und dass konservative Kr√§fte das Land wieder gesunden lassen k√∂nnen so gut es geht. Wenn die Union nach den n√§chsten Wahlen mit der SPD und vielleicht auch noch mit den Gr√ľnen weiterwurstelt wird bei den √ľbern√§chsten Wahlen wohl die AfD die mit Abstand st√§rkste Kraft werden. In fast allen europ√§ischen L√§ndern sind rechtskonservative Parteien stark auf dem Vormarsch und auch hier wird es dazu kommen ob es uns passt oder nicht.

 

Dann sag ichs mal so: in welchem rechtskonservativem Land in Europa läufts denn besser? Mein Paradebeispiel ist Ungarn. Rechtskonservativ, und im Oktober noch nahezu 10% Inflation. Aber klar, ich weiß schon worans liegt. Europa ;)  Oder alternativ Robert Habeck?

 

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

vor 12 Minuten schrieb Aktienspekulaant:

Und was konkret haben die rechtskonservativen Parteien, die jetzt in Europa an der Regierung beteiligt sind, hinbekommen?

Ich w√ľrde sagen: Der Erfolg dieser Regierungen ist mehr als √ľberschaubar.

Oh die haben schon einiges geleistet.

- Sozialk√ľrzungen

- schleifen von Grundrechten

- Medien unter ihre Kontrolle bringen

- Selbstbereicherung

...

  • Haha 1
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Krypto-Patty:

Nach einigen Kommentaren hier bereue ich es dieses Thema er√∂ffnet zu haben. Anscheinend sind Demokratische Diskussionen, was ja eine Demokratie ausmacht, nicht mehr m√∂glich ohne jemanden irgendwas zu w√ľnschen oder Bev√∂lkerungsgruppen als NAZIS zu diffamieren.¬†
 

Wer hat dich oder ganze Bevölkerungsgruppen als Nazi diffamiert? Und inwieweit war die DIskussion hier bisher nicht demokratisch? Es gehört zum Wesen einer Diskussion, unterschiedliche Ansichten auszutauschen. Meiner Ansicht nach passiert das hier.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Flenst:

Sie wird nicht zerbrechen, weil auch eine Ampel weiß, dass nun folgende Dinge passieren:

Energiepreise sinken, Erzeugerpreise sinken, Inflation wird womöglich kurzzeitig zur Deflation, Reallöhne steigen, Konsum zieht wieder an, Wirtschaft wird wieder wachsen.

 

Macht nix. Bewusstsein ist stärker als Sein.

Mein Landkreis G√ľnzburg ist in der Bayernwahl am weitesten nach Rechts gerutscht. Rund 15 Prozent w√§hlen hier Ampel, rund 40 Prozent ist die CSU nicht rechts genug.

Dabei hat der Landkreis G√ľnzburg die f√ľnftniedrigste Arbeitslosigkeit Deutschlands, eine noch geringere Kriminalit√§t als Bayern im Schnitt, die Garagen sind durchschnittlich gr√∂√üer als ein mittleres Fl√ľchtlingsheim, und die Autos neuer als die Ampel-Regierung.

Echte Energiepreise spielen keine Rolle. Die sind schon l√§ngst tiefer als die Ampel begonnen hat. Auch Reall√∂hne und Inflation spielt keine Rolle. Wenn die Leute denken wollen, die Ampel macht alles kaputt und sie m√ľssen deswegen AfD w√§hlen, dann machen sie das unabh√§ngig von realen Entwicklungen. √Ąngste, z. B. vor der H√∂lle oder vor Genderzwang und Fleischverbot, sind am best√§ndigsten, wenn sie nichts mit der Wirklichkeit zu tun haben.

  • Thanks 2
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Castiel:

Ich sage ganz ehrlich: Auch ich hoffe auf ein Ampelende und dass konservative Kr√§fte das Land wieder gesunden lassen k√∂nnen so gut es geht. Wenn die Union nach den n√§chsten Wahlen mit der SPD und vielleicht auch noch mit den Gr√ľnen weiterwurstelt wird bei den √ľbern√§chsten Wahlen wohl die AfD die mit Abstand st√§rkste Kraft werden. In fast allen europ√§ischen L√§ndern sind rechtskonservative Parteien stark auf dem Vormarsch und auch hier wird es dazu kommen ob es uns passt oder nicht.

 

Konservative Kr√§fte haben in Deutschland mit einer kurzen Etappe rot-gr√ľn die letzten 40 Jahre durchgehend regiert. Ich teile deinen Wunsch nicht, muss aber der Prognose zustimmen: Europa will rechtspopulistisch w√§hlen und wird das auch machen. Wenn in der Folge die EU zerbricht, werden wir einen ziemlich teuren Preis daf√ľr bezahlen m√ľssen.

Link to comment
Share on other sites

Wenn dann die EU zerbricht haben wir fr√ľher oder sp√§ter einen Krieg mit Polen weil deren rechtskonservative Polemiker die Meinung verbreiten, dass Deutschland dank der Nazis den Polen noch viel Geld schuldig sind und die deutschen Rechtskonservative nat√ľrlich geil aufs zur√ľckschiessen sein werden.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
√ó
√ó
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.