Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 3 Stunden schrieb battlecore:

Wichtig ist vor allem das man selbst drölf verschiedene Systeme benutzt und dafür sorgt das garantiert kein Lieferant oder Kunde das auch nutzt. Das ist ganz entscheidend damit alles total supa läuft.

Wir arbeiten da auch seit ner Weile sehr stark dran, nur so schafft man was.

Ja das stimmt. Wir haben unser eigenes CRM und einen „Datenkraken“, der alle (glaub ich zumindest) Datenquellen anzapfen kann und sie in einer App zusammenführt u visualisiert - ob Navision, SAP oder andere  Datenbanken/ERP/CRM-Systeme ... was der Kunde halt verwendet. 

Durch das Teil ist’s mir zB möglich, 90 % meiner Arbeit am Handy zu erledigen ... komfortabler ist’s natürlich über einen Client, dafür muss ich net ständig nach HN übers Weinsberger Kreuz. Ich hasse es 🤦🏼‍♂️😂 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

StochRSI im 1h ist oben auf Anschlag bei 100. BTC könnte noch etwas rutschen... sicher bin ich jedoch nicht da 4h nach oben will. 

Ich lass meine Kauforders, wie vor Tagen beschrieben, bestehen. Habe noch eine bei 88,20 € für ETH erstellt.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Swebbo:

Wohl von fall zu fall unterschiedlich..bei mir in der firma bekommen sie es mit keinem system hin, dass es läuft :D

die hohen prozesskosten werden dafür mit ersparnissen bei den mitarbeitern kompensiert...somit kündigen teure und gute mitarbeiter, dafür wird nicht oder mit günstigen und nicht so kompetenten nachbesetzt..auch ein weg, ne? :D

Können die Prozesse net optimiert werden? Ich hab bis jetzt nur ganz selten erlebt, dass das net klappt (wenn das Management dazu bereit ist wohlgemerkt). 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 12.12.2013 um 23:27 schrieb fjvbit:

Hallo Leute,

ich wage mal eine Prognose :)

Es geht noch leicht runter bis Sonntag.

Dann wird richtig Schwung geholt und wir sehen neue Hochs bis zum Jahresende :)

Das sagt mir mein Bauchgefühl.

*** ohne Gewähr ***

PS: Ich trade nicht und bin all in.

😃😃 Das ist übrigens der 1. Post in diesem Chart. Ob sich die Aussage wiederholt. 🤔

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 48 Minuten schrieb dandy:

Die Kurse könnten über Nacht nochmals um mindestens soviel fallen wie letzte Nacht oder mit voller Wucht steigen oder?

Gibt es "es ist nicht möglich"-Ansichten?

Ja und Ja.

Jetzt sind wir aber genauso schlau wie vorher 😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Mike Litoris:

Ja und Ja.

Jetzt sind wir aber genauso schlau wie vorher 😂

Habe auch nichts anders erwartet 😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb Ventreri:

Ja das stimmt. Wir haben unser eigenes CRM und einen „Datenkraken“, der alle (glaub ich zumindest) Datenquellen anzapfen kann und sie in einer App zusammenführt u visualisiert - ob Navision, SAP oder andere  Datenbanken/ERP/CRM-Systeme ... was der Kunde halt verwendet. 

Durch das Teil ist’s mir zB möglich, 90 % meiner Arbeit am Handy zu erledigen ... komfortabler ist’s natürlich über einen Client, dafür muss ich net ständig nach HN übers Weinsberger Kreuz. Ich hasse es 🤦🏼‍♂️😂 

Joa, wir haben hier einen, der is so janz kluch, war auf Unität, der hat auch ne App. "Wenn ich Sonntags Mittags so am Strand liege brauche ich nur meine App und dann kann ich die gesamte Produktion starten".  Klar. Das Material beamt die App dann an die Arbeitsplätze, die LKW fahren auch alle mit der App, Personal braucht man ja auch nicht, man hat ja die App.

vor 9 Minuten schrieb Ventreri:

Können die Prozesse net optimiert werden? Ich hab bis jetzt nur ganz selten erlebt, dass das net klappt (wenn das Management dazu bereit ist wohlgemerkt). 

Wenn alle Prozesse die es gab für schlecht erklärt und aufgelöst werden dann ist da nix zum optimieren. Und wenn man dann zu feige ist selbst auch wieder neue Prozesse zu etablieren dann gibt eben alles nur noch auf Zuruf, zuviel Angst selber was zu entscheiden. Wenn man dann noch in der Position ist das man seine Abteilung selber auswertet, na dann ist doch alles toll. Wir haben überall 60 Prozent Verbesserung obwohl in der Realität nix mehr funktioniert, was die Kunden auch schon seit Monaten reklamieren. Wahnsinn wa?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb user2748:

@Ciner
Du (und auch sonst niemand) kann einen "tatsächlichen" inneren Wert bei btc ermitteln, den man als Basis verwenden könnte. Von daher weißt du auch nie, was Übertreibung ist, wo sie anfängt oder aufhört und daher ist auch deine, jetzt bei 80-85% muß einfach der Boden kommen, einfach aus der Luft gegriffen. Oder anders gesagt, grundsätzlich ist bei Coins quasi alles Spekulation, der Unterschied ist nur, du läufst mit der "85%-gefallen-viele-tiefer-gehts-nimmer"-Herde mit, ich dagegen bin davon überzeugt, dass man mittelfristig mit Coins nur Geld machen kann, wenn man gegen den Strom schwimmt.

Du hast 0 verstanden was ich geschrieben habe. Ich habe nie behauptet das jetzt der Boden kommen muss. Ich habe nie behauptet das es nicht mehr tiefer geht. Hättest du mir meine Fragen beantwortet, hättest du meinen Post eventuell auch erfassen können. Es geht um Wahrscheinlichkeiten. Und da ist ein Short wie du ihn dir ausmalst jetzt nun mal ziemliches Zocken, wie vieles andere auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb battlecore:

Joa, wir haben hier einen, der is so janz kluch, war auf Unität, der hat auch ne App. "Wenn ich Sonntags Mittags so am Strand liege brauche ich nur meine App und dann kann ich die gesamte Produktion starten".  Klar. Das Material beamt die App dann an die Arbeitsplätze, die LKW fahren auch alle mit der App, Personal braucht man ja auch nicht, man hat ja die App.

 

Dann hat er die falsche App oder keinen vollautomatisierten Betrieb ... er soll sich mal IOTA anschauen 😂😂😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb battlecore:

Wenn alle Prozesse die es gab für schlecht erklärt und aufgelöst werden dann ist da nix zum optimieren. Und wenn man dann zu feige ist selbst auch wieder neue Prozesse zu etablieren dann gibt eben alles nur noch auf Zuruf, zuviel Angst selber was zu entscheiden. Wenn man dann noch in der Position ist das man seine Abteilung selber auswertet, na dann ist doch alles toll. Wir haben überall 60 Prozent Verbesserung obwohl in der Realität nix mehr funktioniert, was die Kunden auch schon seit Monaten reklamieren. Wahnsinn wa?

Weiß leider net, wie man doppelt zitiert, deshalb auf diesem Wege: meistens handeln irgendwelche Esel so, die noch nie einen Tag i d Produktion mitgearbeitet haben ... klingt fast schon wie ein staatlicher Betrieb 🤷🏿‍♂️🤦🏼‍♂️

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb user2748:

ach so, short ist also zocken und long gehen ist dagegen kluges investieren?

Du bist anscheinend echt schwer von Begriff und legst mir immer Sachen in den Mund :). Das wird langsam anstregend.

  • Love it 1
  • Like 1
  • Down 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb Lwsvn:

Ich habe mir jetzt den 33. März 2021 dick im Kalender markiert....

Ich würde schon am 32. März schauen. ;)

 

vor 9 Stunden schrieb battlecore:

Bete und sei dankbar, denn es hätte schlimmer kommen können...

Er betete und war dankbar. Und es kam schlimmer. ;)

 

vor einer Stunde schrieb battlecore:

Mangelnde Eigeninitiative habe ich zumindest nicht, würde ich jedenfalls so sagen...

Ich auch nicht. Leider (manchmal). ;)

 

vor 43 Minuten schrieb SplinterTM:

Wenn wir das wüsten müssten wir nicht mehr einer 8 Stunden Arbeit hinterherrennen :)  

Wir? Es gibt hier Mitleser und Schreiber die "Arbeit" nur noch von früher kennen. Die Rentnergeneration. ;) Und es gibt welche die müssen nach einem 8-Stunden-Tag zum Nebenjob nach MC. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb coinflipper:

Warum ich PPT als guten Coin bezeichne:

https://imgur.com/a/nyOztmo

Versteht ihr das?

Das konnte man sehr gut bei GVT, WAVES, TRX, DLT und andere coins sehen, die bereits eine Rally hinter sich hatten.

 

"Just sit there, nice and patiently, and wait for the Ws to come in" :D 

  • Haha 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Ventreri:

Dann hat er die falsche App oder keinen vollautomatisierten Betrieb ... er soll sich mal IOTA anschauen 😂😂😂

Von wegen! Brandneues Werk. Da ist alles komplett automatisiert, also wirklich alles. Roboterwagen die auf Magnetschleifen rumfahren und alles hin und herkarren, Automatisches Hochlager, Handlingroboter usw.

Die haben nur vergessen das man trotzdem auch Menschen braucht wenn man was produzieren will. Das ist denen dann aber so nach ein paar Wochen aufgefallen. Also recht frühzeitig für unsere Verhältnisse. Da haben sie dann schnell immer Personal aus allen Werken abgezogen die aushelfen. Kein Witz! Die haben vergessen rechtzeitig Personal zu besorgen.

Dafür haben wir jetzt statt 280 Leuten die man laut Plan braucht nun dort 420 Leute. Alles Fachkräfte..weisst schon.. Mit 280 lief es nicht weil die ständig die Arbeit verweigern, entlassen kann man sie nicht, zuviel Angst vor der Rassismuskeule, das würd sofort in der Bild auf der ersten Seite stehn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb battlecore:

Kein Witz! Die haben vergessen rechtzeitig Personal zu besorgen.

 

Dein Ernst?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 53 Minuten schrieb SkaliertDoch:

Bro! When 5.000? 

Ich fand ja seine Art auch „speziell“...aber irgendwann sollte doch auch mal gut sein, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 11 Minuten schrieb Ventreri:

Kein Witz! Die haben vergessen rechtzeitig Personal zu besorgen.

vor 11 Minuten schrieb Ventreri:

Dein Ernst?

Das tönt schon fast wie eine Tarantino Film Unterhaltung wie im PulpFiction zwischen Vincent Vega und Jules Winnfield über BicMac in Amsterdam und Frankreich etc...😂

 

bearbeitet von dandy
  • Haha 2
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und hier der Song für den eventuell kommenden Bullrun:

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich mein YouTube mal wieder resetten sollte...die Filterblase ist schon wieder überfüllt mit Müll...

Aber die Karre passt ja zum Thema 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb Ciner:

Du hast 0 verstanden was ich geschrieben habe. ... Und da ist ein Short wie du ihn dir ausmalst jetzt nun mal ziemliches Zocken, wie vieles andere auch.

... 

Du bist anscheinend echt schwer von Begriff und legst mir immer Sachen in den Mund :)

Du hast doch selbst geschrieben, dass Shorten jetzt zocken wäre. Das hat dir kein anderer in den Mund gelegt 😉

Abgesehen davon ist es völlig irrelevant ob jemand Short oder Long geht. Solange immer der eigene Plan verfolgt wird (mit entsprechender Absicherung).
Und nicht wenige halten sich an den Plan "The trend is your friend". Die stellen sich nicht gegen ihren Freund, solange er nicht gebrochen ist. 

Allerdings, und da gebe ich dir Recht, der Spielraum zur fixen Nullinie mit 3.5k steht in keinem Verhältnis zur variablen oberen Grenze.
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb coinflipper:

Warum ich PPT als guten Coin bezeichne:

https://imgur.com/a/nyOztmo

Versteht ihr das?

Das konnte man sehr gut bei GVT, WAVES, TRX, DLT und andere coins sehen, die bereits eine Rally hinter sich hatten.

 

Dir gefällt also nur der Chart vom PPT. Und ich dachte schon, es sei ein guter Coin. ;)

 

(Beim ersten Lesen habe ich gedacht, PPC wäre gemeint. Kennen hier vermutlich nur noch die ältesten, dabei war es auch mal ein Top-10 Coin. Und galt als sehr gut. Technisch jetzt, nicht Charttechnisch...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die ersten zwei Minuten des folgenden Clips spiegeln den Verlauf des Kryptomarktes 2018 sehr gut wieder. Einfach die Kühe und Bauernhöfe mit psychologischen Preismarken ersetzen, dann wird alles klar. ... Nichts geht über Bärenmärkte.

 

 

  • Haha 2
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.